#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 21.09.2020

Mit “Dragon Monday NEW Part 5” erschienen heute wieder 36 Minuten pure Belanglosikgkeit.

Gleich zum Beginn erkennt man das schöne Fenster auf der linken Seite:

Sollte Winkler irgendwann einmal einfahren, wäre das dann sogar eine Verbesserung, da die Fenster im Knast naturgemäß nicht abgedeckt sind.

Thematisch erzählt Winkler wieder wie ein Oberlehrer was letzte Woche war, was nächste Woche sein wird und was hätte sein können.

Immerhin war Winkler das vergangene Wochenende nicht ganz allein:

  • Rainer: “Heute ist bei mir draußen wieder ziemlich viel Chaos, ziemlich viel Scheiße. Viele Idioten eierten schon am Freitag, Samstag und Sonntag hier rum.”

Und dann wird wieder gelogen, gelogen und noch viel mehr gelogen.

  • Rainer: “Es ist immer noch Sonntag gerade und ich habe tierische Kopfschmerzen immer noch. Ich nehme normalerweise keine Tabletten und ich hatte das ganze Wochenende Migräne.”

Was für eine billige Lüge. Hätte Winkler wirklich starke Kopfschmerzen, würde er sich übergeben. Aber Winkler hockte auch dieses Wochenende wieder rund um die Uhr im Discord und zockte nebenbei.

Es folgt eine weitere Lüge vom Winkler. Angeblich hätte er “bereits am Montag einen Vlog aufgenommen” und als Beweis dafür möchte er die “Aufnahmen” aus diesem aktuellen Vlog vom Montag letzter Woche einspielen.

Wie man deutlich erkennen kann, ist die Aufnahme bereits mehrere Jahre alt und stammt aus diesem “Vlog” von ca. 2014/2015:

Aber es geht noch weiter:

  • Rainer: “Wie man sieht, ist die Qualität dieser Aufnahme richtig für den Arsch. Die Audioqualität, die Soundqualität … ist für den Arsch. Und die Bildqualität erst recht. Und deswegen habe ich es dann letzten Endes verworfen.”

Winkler versucht hier also noch seine Lüge zu rechtfertigen beziehungsweise “glaubwürdiger” wirken zu lassen. Also kann von einem Versehen hier nicht mehr die Rede sein.

Sicher ist jedoch, dass Winkler einmal mehr die Zuschauer, das Internet und sich selber belogen hat. Der Lügenlord bleibt klassisch und bestätigt erneut, dass er lügt, sobald er sein Maul aufmacht.

Wenn Winkler also bereits nachweislich mehrmals innerhalb der ersten sechs Minuten im Video gelogen hat, wie glaubwürdig macht es dann das Märchen “eine meiner zwei Freundin” wäre am Mittwoch in der Schanze gewesen?

Danach wird gut sieben Minuten Werbung für die Wunschliste auf Amazon gemacht:

  • Rainer: “Aus Scheiße und Witz, und weil ich die Leute verarschen wollte, habe ich einen Wohnwagen auf die Amazon Wunschliste gepackt – der eigentlich nur als Scherze gedacht war. […] Dann habe ich es vergessen von der Liste zu nehmen.”

Ob der Fernseher und die Kamera für ca. 750 € auch als “Scherz” gedacht sind?

Passend zu dem Werbesegment im Dragon Monday erweiterte Winkler heute noch großzügig seine Liste.

Mit dabei nun Chips für fast 3 € pro Packung und jede Menge “Wasser” aus Doesen. Warum Winkler sich nicht selber Chips beim REWE kauft, erklärt er übrigens nicht.

Nach ein paar Belanglosigkeiten geht es weiter mit dem “Rezept” zu diesem kulinarischen Meisterwerk namens “Süß Sauere Reißpfane”:

Dabei gibt es im Rezept direkt eine Überraschung:

INFO:

Zu der Menge: ich weis nicht für wie viele Personen es reicht weil ich nur für eine Person aber für zwei tage koche.

Doch nicht für “eine von zwei Freundinnen”? Merkwürdig, merkwürdig.

Immerhin achtet Winkler stets auf frische Zutaten.

Bei dem Uncle Bens ist schon im Glas Gemüse dabei. Ich selbst mag es aber etwas frischeres Gemüse zusätzlich mit zu machen. Das müsst ihr natürlich nicht machen.

Top! Und woher besorgt sich Winkler dieses “frisches Gemüse”? Vom lokalen Bauern? Oder etwa aus der TK-Abteilung vom REWE?

Es kommt natürlich aus der Konserve:

Nachdem hier beim letzten Rezept moniert wurde, dass es nicht einmal eine Zutatenliste gab, gibt es diese jetzt immerhin, wie man im gesamten “Block” sehen kann:

Die letzten zwei Minuten vom Dragon Monday gibt es dann noch “das Thema Tipps”.

  • Rainer: “Es sind im Prinzip Augentropfen für die Augen.”

Stark, wirklich ein starker Tipp! Nächste Woche dann: Ein Regenschirm gegen Regen, Winterhandschuhe gegen Kälte der Essen gegen den Hunger.

  • Rainer: “Wenn ihr trockene Augen habt und ihr kommt schwer aus dem Bett weil die Augen weh tun oder weil die Augen tränen oder was … oder wenn ihr abends am Rechner oder am Fernseher sitzt, haut euch einfach mal die Augentropfen rein. […] Die Sache ist nicht teuer, fünf oder zehn Euro kostet das Teil, und das reicht ewig. Ich habe das Teil seit drei oder vier Jahren und das ist immer noch fast voll.”

Tippt man nun “Haltbarkeit Augentropfen nach Anbruch” bei Google ein, erfährt man:

  • harmawiki.ch: “Bekannte Beispiele sind konventionelle Augentropfen im Fläschchen, die nach dem Öffnen nur einen Monat lang gebraucht werden sollen. Mittlerweile existieren auch Varianten, die bis zu 6 Monate haltbar sind.”

Googelt man weiter nach möglichen Ursachen für trockene Augen, erfährt man:

  • hylo.de: “Diabetes führt häufig zu trockenen Augen In diesem Fall wird die Tränenproduktion nicht mehr adäquat kontrolliert, es wird zu wenig Tränenflüssigkeit gebildet, sodass die Augen trocken werden. Daher sind die Augen von Diabetikern anfälliger für Infektionen wie Bindehautentzündungen oder Lidrandentzündungen.”

¯_(ツ)_/¯

SpiegelLord III mit dem ReUpload vom Dragon Monday NEW Part 5:

Einzig positiv am aktuellen “Dragon Monday NEW Part 5”: Winkler ist dann des Lügenfeuerwerks wieder zurück zur alter Stärke in Sachen Likes und Dislikes:

Gestreamt (und damit eigentlich nur Let’s Plays aufgenommen) wurde für 80 Minuten auch noch.

Zum Ende sieht man dann noch, wie ein echter Mann mit zwei Freundinnen ausschaut:

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 21.09.2020

Ruhe Rainer mit Kleiner Schlaganfall

Ranger mit Drache imitiert Hater

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 21.09.2020

Posted in #twittergrind, #youtubegrind | Tagged , , , , , , , , , , , , | Comments Off on #twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 21.09.2020

#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 20.09.2020

Da Winkler auch heute wieder doch Minderleistung glänzte, gibt es nur ein kurzes Update.

Rückblickend auf die vergangene Woche brachte Winkler also exakt ein Video online. Mehr nicht.

Immerhin reichte es heute für den “bester morgen seit langem” beim Winkler:

Etwas Milchkaffee, dazu mindestens acht Würfel Zucker und einen Berg Schlagsahne. Was man halt so gegen Migräne zu sich nimmt. ¯_(ツ)_/¯

Auf Facebook tauchte dann noch ein Besuchsbericht vom Samstag auf. Dazu direkt vorweg: Auch hier war nur Winkler wieder der Aggressor, der Typ der brüllte und beleidigte. Aber davon wird sicherlich nie etwas in seinen eigenen Videos auftauchen – passt ja schließlich zu ewigen Selbstinszenierung als “Mobbingopfer”.

Erfahrungsbericht mit Herrn Reiner Wongl, 19.09.2020

Ich war nun vor ca. 1 Stunde mit meinem Freund am besagten schaurigen Berg, der bei Nacht in der Tat sehr schaurig ist, da es dort kaum Beleuchtung gibt. Nun, wir ließen uns nicht beirren und wollten uns das Haus ansehen. JA, WIR WOLLTEN WIRKLICH NUR SEHEN, ob das Haus wirklich so schlimm aussieht wie es aussieht. Nichts weiter. Nicht mit ihm reden, ihn nicht antreffen, gar nichts. Wir wollten stillschweigend das Haus ansehen. Jedoch waren wir noch nicht mal um die Ecke gebogen, kam aus der Dunkelheit die Stimme des Reiner W., welche sagte: “Ich wohne seit 30 Jahren in Altschauerberg. Und ich kenne jeden Menschen, der hier lebt. Und von daher weiß ich, dass ihr hier nicht wohnt. Also verpisst euch ihr dreckigen Hurensöhne. Ihr werdet einen grausamen Tod sterben, das schwöre ich euch.” Daraufhin entgegnete mein Freund nur “Guten Abend”, woraufhin der Wongl wohl irritiert schien, da er kurz nichts sagte. Dann sagte er aber noch irgendwelche Beleidigungen. Ich muss dazu sagen, wir sind währenddessen die ganze Zeit weitergelaufen, haben uns also das Haus nur im Vorbeilaufen angesehen. Wir haben dann aber bald festgestellt, dass bereits das Ortsende erreicht ist, und wir also doch nochmal an der Ruine vorbeilaufen müssen. Nun gut, also laufen wir vorbei, schauen dieses Mal nicht einmal zum Haus, prompt leuchtet uns die Wingelsche allbekannte Taschenlampe ins Gesicht. R. W. beleidigt uns, insbesondere meinen Freund mehrfach, klassischerweise als Hurensohn wie man es von ihm kennt, und sagt ihm, er solle seine dreckige Fotzenfreundin mitnehmen. Er sagt, “wir werden einen grausamen Tod sterben, das schwör ich euch, dafür garantier ich”. Anschließend bezeichnet er uns natürlich als “Abbeidslose Undermenschne, die nix besseres zu tun habne und Abschaum sind”. Anschließend rät er uns, sich zu verpissen bevor die Cops kommen, und dass wir unseren Leuten, die vorher schon da waren das selbe sagen sollen sonst werden sie seine Macht zu spüren bekomne. (Wir waren nur zu 2, und wussten nicht dass da anscheinend kurz zuvor auch schon Leute da warne, wurde mir aber bewusst, da man deutliche Spuckflecken des Ogers auf der Straße wahrnehmen konntne) Da wir auf sein Gelaber rein gar nichts geantwortet haben und einfach weitergelaufen sind, fing er an laut zu werden und zu sagen “ich weiß dass ihr mich hören könnt, tut net so als würdet ihr nix hören!!!”, als würde er wollen, dass wir etwas provozierendes antworten, absolut durch.

Dann hat er weiterhin noch Beleidigungen hinterhergerufen, denen wir aber schon gar keine Beachtung mehr geschenkt haben. Kurz vor dem Ortsausgang kam dann die Polizei, welche uns einen Platzverweis erteilten und meinten, dass wir ja die Problematik kennen würden. Daraufhin bejahte ich dies, machte aber auch auf die getätigten Aussagen des Wongls aufmerksam und habe erzählt, dass wir rein gar nichts gesprochen oder gemacht haben, und dass sie die Nachbarn, die nebenan am Grillen waren gerne fragen könnten. Daraufhin meinten Sie aber nur, dass sie uns das glauben würden. Auf die Frage, weshalb wir hier seien sagten wir wahrheitsgemäß dass wir uns nur das Haus anschauen wollten, ob es ezadla tazechlich so schlimm aussieht wie in den Videos, dass wir aber nicht mal richtig hinsehen konnten, weil es so dunkel war und Herr W. uns mit der Taschenlampe blendete. Der ältere Polizist meinte dann, dass das ja sich für uns gar nicht gelohnt hat, und klang dabei so, als würde er es sogar für uns schade finden.

Auf jeden Fall waren beide Polizisten mega nett und vollkommen in Ordnung, ich vermute mal die waren halt da weil die Leute vor uns vielleicht Aufsehen erregt haben.

Fazit: Gruselfaktor 10/10, vor allem weil er zu Beginn noch recht leise sprach und es klang, als würde eine Kassette seine Stimme abspielen. Aber man merkt, er ist einfach komplett durch, vor allem durch die Tatsache dass er einfach an seinem Fenster gecampt hat und gefühlt auf die “nächsten” gewartet hat, die er beleidigen kann, macht es einfach noch skurriler.

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 20.09.2020

Furchenlurch mit Drachenlord – THEORIE – War er in Gewahrsam?!

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 20.09.2020

Posted in #truthbomb, #twittergrind | Tagged , , , , , , , , , | Comments Off on #twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 20.09.2020