#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 24.11.2020

Auch heute machte Winkler exakt nichts außer WoW zocken, was er nur für knapp drei Stunden ” unterbracht.

In diesen drei Stunden passierte jedoch wieder absolut nichts. Das Rating von 0,22/10 von Rendern Hochladen sagt dabei eigentlich alles über den Stream aus. Überflüssig auch zu erwähnen, dass das Thema “Rückenschmerzen” heute plötzlich nicht mehr relevant war.

Einzig folgende Aussage vom Winkler unterbrach die sonst gähnende Langeweile:

  • Rainer: “Manche Hater würden sich so in den Arsch beißen, wenn sie die Wahrheit wüssten.”

Alles wieder getreu dem “ihr kennt nur 2 % von meinem Leben” Mantra. Allerdings wartet man vergebens auf die Erklärung darüber, welche Hater denn bitteschön auf diese Punkte neidisch sein sollte.

  • … mit 31 Jahren noch Jungfrau.
  • … hoffnungslos verschuldet.
  • … mehrfach vorbestraft und verurteilt.
  • … nicht einmal Geld für Lebensmittel.
  • … nicht einmal Geld für das neue WoW.
  • … Hauptberuf Bettler im Internet.
  • … körperlich und geistig völlig kaputt.
  • … seit Jahren in Isolation lebend.
  • … rund um die Uhr vor Paranoia auf die Überwachungskamera starren.
  • … keine Freunde, keine Freundin, keine Familie.
  • … das Erbe vom Vater mit Füßen getreten.
  • … und die Liste könnte noch ewig so weitergehen.

Aber ja, “wenn die Hater die Wahrheit wüssten”, dann würden sich sicherlich alle in den Arsch beißen. Völlige Realitätsverweigerung am Altschauerberg.

Und wenn Winkler sich wieder etwas auf seine 100.000 Abos einbilden möchte, die scheinen ja in der Realität absolut null Bedeutung zu haben, da das Gaming wirklich niemand sehen will.

Den PlayButton wurde Winkler ja auch verweigert – obwohl er bei Youtube nachfragte.

Rendern Hochladen mit Drachenlord Stream 24.11.2020 (ZUSAMMENFASSUNG) / Schaut es bitte nicht (Mobbing ist uncool)

Am Abend wurden dann wieder illegalerweise Rechnungen und Briefe verbrannt.

Da soll wohl “Die, die gemeint sind, wissen Bescheid” stehen.

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 24.11.2020

Ranger mit Psychowelle

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 24.11.2020

Posted in #twittergrind, #youtubegrind | Tagged , , , , , , , , , , | Comments Off on #twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 24.11.2020

#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 23.11.2020

Beginnen wir heute mit einer Parallelwelt, in welcher ein Winkler tatsächlich seine Sozialstunden ableisten müsste:

In der Realtiät drückte sich Winkler heute wieder vor seinem einzigen Termin in der ganzen Woche. Es begann wie üblich mit Abwesenheit vom Winkler:

Nach sechs Minuten wuchtete sich Winkler mit schmerzverzerrtem Gesicht vor die Kamera:

Ab hier wusste jeder: Heute wird es keinen DragonMonday geben.

Die Schauspielerei nahm also seinen Lauf:

  • Rainer: “Alter, was ist das? Auh.”

Genug simuliert. Jetzt erst einmal Frühstück, man auch auch auf die Finger und Haltung vom Fladen.

Die Gier isst mit:

14 Minuten sind bis jetzt vergangen und es ist nichts passiert im Stream. Dafür fliegt der Müll in die Ecke und das nächste Stück vom Bäcker BECK wird sich in den Kopf gedrückt.

Von der Spinat-Schnecke hat Winkler übrigens gleich zwei:

Warum auch einen Teller oder Besteck benutzten? Einfach alles auf den Boden krümeln lassen, die Raten und Mäuse werden es danken.

  • Rainer: “Auh. Alter, was ist das denn mit meinem Rücken gerade? Ich verstehe das nicht.”

Und dann wird es “ernst”:

  • Rainer: “Folgendes: Es wird heute keinen DragonMonday geben. Es liegt daran, dass ich ultra Kopfschmerzen habe. Das ich das ganze Wochenende durchgezockt habe, es mir nicht so gut geht und jetzt habe ich auch noch irgendeinen Schmerz im Rücken. Weiß nicht genau, was das ist. Keine Ahnung.”

Moment. Winkler hatte dich doch ersten mit den Worten im Stream verabschiedet, dass er ja noch den DragonMonday vorbereiten müsste. Hat Winkler also womöglich gestern gelogen?

Auch komisch, dass die Rückenschmerzen Winkler nicht vom Weg zum BECK abgehalten haben. Oder bringt das etwa die Marion inzwischen vorbei?

  • Rainer: “Ich werde den Stream auch gleich ausmachen. […] Wir werden den Stream jetzt beenden, vielleicht lege ich mich auch mal eine Stunde hin.”

Keine Minute nach Ende des Streams:

Es war ja klar, dass Winkler schauspielert. Aber dann einfach so dermaßen offensichtlich zu lügen, ist selbst für den Lügenlord ungewöhnlich.

Nebenbei bemerkt ist natürlich gegen die angeblich Rückschmerzen die beste Medizin, einfach weiter auf dem völlig durchgesessenen Sofa hocken und zu zocken.

Ranger mit Wehleidiger Drache sagt Dragon Monday ab – Drachenlord Stream (23.11.2020)

Kein DragonMonday also. Da freut man sich doch jetzt schon auf das angekündigte Format DragonMonat.

Später am Tag gibt es dann noch “Pokemn Evolie” und damit Unterhaltung auf höchstem Niveau:

Aber ja, der DragonMonday war natürlich nicht drin, dafür fast zwei Stunden Pokemon und die restlichen Stunden vom Tag WoW.

Übrigens geht die Bettelei jetzt sogar nahtlos bei WoW weiter:

Winkler klammert sich Winkler an jeden Strohhalm.

Ein Besuch beim REWE übrigens nur echt mit Hausschuhen:

Alle Kunden übrigens mit Einkaufswagen im Markt unterwegs. Na ja, fast alle halt. ¯_(ツ)_/¯

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 23.11.2020

Rendern Hochladen mit Drachenlord Stream 22.11.2020 (ZUSAMMENFASSUNG) / Gemütlicher Sonntagsstream (Mobbing ist uncool)

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 23.11.2020

Posted in #twittergrind, #youtubegrind | Tagged , , , , , , , , , , , | Comments Off on #twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 23.11.2020