#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 12.07.2020

Liebe Leserschaft,

heute wurde eines der bis jetzt besten Besuchsvideos veröffentlicht. Es ist ganz oben mit den legendären Besuchen vom Kinski anzusiedeln.

Dazu einer der beiden absoluten Ehrenmänner:

  • Meddl Leude. Am Wochenende stand wieder ein kleiner Ausflug ins schöne Mittelfranken auf dem Programm. Dabei wurde ich mit einem Bauschaber angegriffen und sexuell belästigt. Dazu wurden mir von diversen Polizeistreifen 2 Platzverweise erteilt. Ein ganz normales Wochenende eben.

Beide Besucher stehen dabei anfangs friedlich auf öffentlichen Grund und versuchen mit Winkler ins Gespräch zu kommen.

Dabei drohte Winkler sofort damit beide Besucher umzubringen, worauf die beiden Ehrenmänner jedoch nur müde lächelten und etwas #liebe für Winkler übrig hatten.

Von Eskalation der Besucher also keine Spur. Als Winkler dann jedoch wieder zu spucken begann, war der Spaß vorbei. Zu Winklers Überraschung war der Besuch jedoch nicht 14 Jahre, 55 Kilo leicht und schmächtig.

Eher hatte der Gigant im blauen T-Shirt die Statur und Kraft eines Obelix. Winkler blieb also – wie immer in solchen Fällen – erst einmal hinter dem Tor und bewaffnete sich.

Als Winkler konsequent nicht zu Wort gelassen wird, rastet er aus und erhebt seine Waffe gegenüber den friedlichen Besuchern:

Seinen Zaun demolierte nur Winkler zwischendurch, einfach weil er diesen mit seinem ganzen Gewicht gegen den Besucher drückte:

Der Auslöser:

  • Obelix: “Reiner, ich bin so groß, wie du gerne wärst!”

Dies zeigt einmal mehr deutlich, wie hilflos Winkler doch in jedem Wortgefecht ist, welches er nicht mit dem virtuellen Bannhammer beenden kann:

  • Rainer: “Hör auf hier Gegenfragen zu stellen!”

Winkler sucht dann letztendlich doch die körperliche Konfrontation, schließt das Tor auf und wird von Asterix, dem anderen Besucher, erneut vorgeführt.

In der Zwischenzeit hatte nämlich seine Waffen den Besitzer gewechselt und Winkler wollte diese nun zurück haben.

Als Winkler wieder antäuscht den Besucher schlagen zu wollen, zuckt dieser nicht.

  • Asterix: “Ja was ist denn los mit dir? Erst Kindern den Pimmel zeigen und jetzt langst du mir an den Arsch? Ich zucke nicht.”

Als der Besucher dann halbherzig antäuscht, zuckt Winkler jedoch direkt wie ein Mädchen vor Schreck zusammen.

  • Asterix: “Was zuckst du denn? WAS ZUCKST DU SO?”

Als Winkler sich dann vor Obelix aufbaut, tut dieser seelenruhig sein Handy in die Hosentasche und bringt Winkler auf Spur.

  • Rainer zu Obelix: “Sag ihm, der soll mir das geben und dann könnt ihr euch verpissen!”
  • Obelix: “Wenn du einmal Entschuldigung sagst, geht das klar.”
  • Rainer: “ICH SAGE EINEN SCHEIßDRECK, DU IDIOT!”
  • Obelix: “Pass mal auf. Du hast damit auf mich geschlagen … “

Eine simple Entschuldigung hätte an dieser Stelle also die gesamte Situation komplett entschärft. Von Winkler gingen die Morddrohungen, die Beleidigungen und die Gewalt ja von Anfang an aus.

Aber dazu kommt es nicht. Stattdessen stürmt Winkler noch im Satz auf Asterix zu und versucht ihm seine Waffe aus dessen Händen zu reißen.

Der Rest ist Geschichte.

Asterix der Schanzenstürmer erobert die Schanze und Winkler ist einmal mehr komplett mit einer Situation überfordert, die er hätte vermeiden können.

Ein kleines Detail am Rand: Asterix versucht beim Schanzensturm auch direkt in die Schanze zu kommen. Allerdings war die Haustür der Schanze abgeschlossen, was wiederum vermuten lässt, dass Winkler bereits einmal ungebetene Gäste in der Schanze hatte und die Tür inzwischen aus Erfahrung einfach immer abschließt.

Am Ende steht Asterix noch auf dem Hof der Schanze, Winkler schließt sein Tor wieder und dann endet dieses legendäre Besuchsvideo.

Angeblich soll Winkler danach noch mehr Theater veranstaltet haben.

  • “Das Video endet als die Polizei eintrifft. Der Dicke ist dann erst richtig eskaliert und hat Plastiktonnen auf dem Hof herumgeworfen, die Polizisten angeschriehen und vor ihnen auf das Tor eingetreten. Dann ist er brüllend ins Haus und man hat es immer wieder krachen hören. Viel Spaß mit dem Mett.”

Für Winkler jedoch noch “Glück im Unglück”, da Asterix schon als Wrestler im Ring stand und Obelix vermutlich aus einer ähnlichen Ecke stammt.

Dazu kommt noch, dass Asterix bereits vor Jahren einmal an der Schanze war und seine alten Kippenschachteln spendete.

In jedem Fall gab es mit dem Sturm auf die Schanze einen weiteren Tabubruch, welcher wohl den ein oder anderen Nachahmer finden wird. Damit lässt sich sagen, dass der Geniestreich vom Winkler den Besuchern mit seinen “Leak-Videos” auch noch eine Plattform zu geben, kräftig nach hinten losging. Denn allein an diesem Wochenende gab wieder zahlreiche Besuche an der Schanze:

Dazu auch noch Geschenke:

https://youtu.be/BF8uBpj0OGo

Oder einfach nur ein Genießer:

Alternativ:

Aber so ist das eben mit Besuchen, wenn Winkler diese ständig und immer wieder auf jedem seiner Kanäle thematisiert. Als es gegen Ende März wegen Corona gar keine Besuche mehr gab, haute Winkler ja Sätze wie “die Hater trauen sich gar nicht mehr” raus. Aber nein. Winklers “Geschäftsmodell” sind “die Hater”, es sind die Besuche, es ist die Eskalation, die Provokation und sein Affentheater an der Schanze.

Inhaltlich (und auch sonst) hat Winkler ja überhaupt gar nichts zu bieten. Jedes einzelne seiner Videos und jeder Stream thematisiert auf die eine oder andere Art “die Hater”. Wären diese nun theoretisch verschwunden, würde Winklers “Geschäft” ja nicht mehr aufgehen.

Also verbreitet er weiter Hetze, provoziert weiter und macht sich weiter an der Schanze vor Besuchern zum Affen. Und das alles im Zeichen “gegen Mobbing”. Passend dazu erschien heute “Labert teil 4” auf dem Hauptkanal, also nach “Labert teil 2”.

  • Rainer: “Lacht heute über mich, ich lache den Rest aller Zeiten über euch. Warum? Weil ich Drachenlord bin. Ich bin unbesiegt, ich bleibe unbesiegt und ich werde letzten Endes auf die eine oder andere Weise eine Legende werden. Und wenn es nur ist, dass die Leuten sagen: Erinnerst du dich noch an den? Klar, das war der, der nie aufgeben hat.”

Ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich.

Kreisenda Igel mit [Best Of] Labert teil 4

Was bleibt Winkler also im Leben? Klugscheißen auf Discord – mehr nicht.

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 12.07.2020

Rainer Wigser mit Drachenlord Headbanging Tutorial (Zusammenfassung)

BESUCH mit DRACHENLORD wärmt sich im DISCORD auf | Discord 2020

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 12.07.2020

Posted in #twittergrind, #youtubegrind | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , | Comments Off on #twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 12.07.2020

#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 11.07.2020

Auch heute drehte sich beim Winkler wieder alles am Leben um das Thema “Hater”.

  • Rainer: “Nach über sieben Jahren ist es ein echtes Armutszeugnis, wenn Hater bei mir vor der Haustür stehen.”

Dabei stehen die friedlichen Besucher ja nicht einmal vor der Haustür, sondern eben auf einer öffentlichen Straße.

Und zum Thema Armutszeugnis:

Während Winkler also in der Schanze an seiner “Arbeit” hockt Netflix schaut, werden die friedlichen Besuche der absoluten Ehrenmänner vor der Schanze immer kreativer:

Kreisenda Igel mit [Best Of] 7 Jahre und die hater lachen noch immer echt hirnmlos oder

Und mit diesem Zuwachs an Kreativität der Besuche hat Winkler einmal mehr seinem Dorf einen Bärendienst erwiesen. Aber so ein Geniestreich kann auch nur vom Winkler kommen, welcher noch vor Jahren damit drohte mit seinen Videos aufzuhören, wenn die Besuche nicht weniger werden. Winklers Fähigkeiten Zusammenhänge zu erkennen sind halt stark, stark begrenzt.

Immerhin positiv: Winkler hat seinen kommenden Geburtstag nicht vergessen und bereitet sich mit der Hilfe seiner Bettelliste bereits jetzt darauf vor:

Ansonsten gibt es natürlich auch heute wieder ein neues Besuchsvideo – allerdings ohne Winkler.

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 10.07.2020

BESUCH mit DRACHENLORD spricht über ALLGEMEINWISSEN | Discord 2020

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 10.07.2020

Posted in #twittergrind, #youtubegrind | Tagged , , , , , , , , , , | Comments Off on #twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 11.07.2020