#twittergrind – Kleine Ankündigung

Werte Leser,

leider an dieser Stelle eine kurze Ankündigung in eigener Sache. Voraussichtlich wird es für die nächsten 14 Tage keine Updates mehr im Express geben. Es wurde alles versucht diese Blogpause zu umgehen aber der Arbeitspulli erzwingt es.

Eventuell bleibt Zeit für ein paar kleinere Updates tatsächlich.

Weiter geht es am 28.10.2017.

#liebe

Posted in #twittergrind | Tagged , | Comments Off on #twittergrind – Kleine Ankündigung

#classic – Zusammenfassung der Lage

Bereits jetzt schon ein Klassiker. Das Video ist vom August dieses Jahres und aktueller denn je. Inzwischen hat Rainer es ja von seinem Hauptkanal genommen aber hier noch ein Mirror:


Hier der (alte) Artikel vom Express zu dem Video:

tl;dr: 31 Minuten lang dreht es sich wieder nur den Drachenlord selber und warum alle anderen es nicht verstanden haben. Es folgt Rechtfertigung auf Rechtfertigung. Und iBlali hat immer noch keine Ahnung weil man sollte “erst denken dan drehen”.  Laut Rainer sind grundsätzlich die Haider schuld und der ganze Hate kann dann jetzt bitte einfach aufhören, okay?

Längere Zusammenfassung:

  • Ein neues Video auf dem Hauptkanal ob eigentlich dort keine Videos mehr kommen sollten. Dieser Umstand wird natürlich mit keinem Wort erwähnt.
  • Zunächst einmal ein kleiner Fakt. Ich trage gerade keine Hosen und ja das meine ich ernst.” Dabei klatscht sich Rainer auf den nackten Oberschenkel.
  • Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht was das Video hier wird.
  • “Ich habe auf jeden Fall viel drüber nachgedacht was in den letzten Jahr so passiert ist. Ich habe viele Fehler gemacht natürlich.”
  • Rainer spielt folgendes Video ab:

  • “Mein größter war natürlich meine Adresse preiszugeben.” Die Stelle wo er im Video damals seine Adresse sagte, überspielt Rainer heute mit Musik.
  • “Ehrlich gesagt verstehe ich Menschen nicht die ihren Willen anderen aufzwingen wollen.”
  • “Von Menschen beleidigt zu werden die selbst nicht einen Ton singen können.”
  • Und es kommt ein kurzer Ausschnitt wie Dorian singt:

  • Dann wirft Rainer Dorian noch vor damals Erdbeerchen dazu angestiftet zu haben ihm Gefühle vorzuspielen und ihn dadurch “prinzipiell eigentlich schon psychisch misshandelt” zu haben. Es folgt ein Ausschnitt aus dem Erdbeerchen Video.
  • “Zu der Sache mit Erdbeerchen möchte ich eine kurz Sache sagen. Sie hat mich damals wirklich reingelegt. Das liegt aber an meinem damaligen Mangel an Erfahrung mit Frauen. Das ich kein großer Frauenheld bin,ist glaube ich bekannt. Ich bin auf den ersten Blick nicht gerade gepflegt und bin auch ansonsten ein relativ schwieriger Mensch, glaube ich. Zumindest in manchen Situationen.”
  • “Das man trotzdem mit den Gefühlen anderer Menschen so spielt finde ich trotzdem alles andere als schön.
  • “Wenn ich mir dann verschiedene Youtuber anschaue die eine gewisse Reichweite hatten und mich anfangs als guten Kumpel aufnahmen, dann eine komplette 90, 100 Grad Wendung machen. Ich sage das jetzt nur weil ich jetzt nicht weiß wie viel Grad es sind. Es ist jetzt auch egal. Leute, es zwei oder drei Uhr in der Nacht. Das darf ich jetzt gerade mal. Also ich finde es ein bisschen schade, dass solche Menschen ein komplette Kehrtwende machen und dann plötzlich gegen mich schießen nur um ihre eigene Haut zu retten.”
  • Rainer zeigt kurz das Besuchsvideo von KuchenTV. “Daraufhin kamen viele seine Zuschauer und das ganze Game wurde ein bisschen aus seiner Balance geworfen. Die ganze Community hatte sich dadurch ein bisschen geändert mit den Kuchenkindern.”
  • “Und ich möchte auch einmal darüber reden, dass Youtuber die wirklich was erreicht haben mich arrogant nennen.” Rainer spielt einen Ausschnitt ein von iBlali ein und blendet anschließend zwei Texte ein.

  • “Vier oder fünf Jahre des Hates haben sie gegen mich geschossen. Mit brutalster Aggressivität. Von Dorian über Erdbeerchen, Malte, KuchenTV und bis hin zu anderen Youtubern. Sachen die auf Festivals und auch Konzerten passiert sind. Die im Real-Life und im öffentlichen Leben und im Internet abgegangen sind und dann darf ich mir von einem Menschen gegen den niemals so hart geschossen wurde anhören, dass ich arrogant bin. Ist das wirklich dein Ernst?”
  • Ich meine ich möchte jetzt nicht groß gegen iBlali schießen. Ich meine, doch, eigentlich schon.
  • “Das Einzige was ich möchte, ich möchte eigentlich nur meine Videos auf Youtube machen.”
  • “Das Problem ist die Community ist sich selber gespalten. Viele möchten das ich Videos mache und viele möchte das ich das mit den Videos lasse. Viele wollen das ich was auf Younow verdiene, viele wollen das ich auf Younow nichts verdiene.”
  • Das Problem ist, dass es momentan bei mir keine 20/30, keine … ihr wisst was ich meine, wie gesagt, es ist ja spät. Ich habe jetzt kein Handy da, ich kann jetzt nicht auf die Uhr schauen. Also es gibt keine 70/20 Chance, es gibt keine 40/30 Chance und was weiß ich. Wie gesagt die Zahlen sind scheiße, es ist Schwachsinn. Es gibt eine 50/50 Chance. Es sind fity Haiter und fity Zuschauer.
  • “Ich finde es schade, dass was die letzten Jahre so passiert ist und das es solche Auswirkungen hat und die Auswirkungen nicht enden. Letzten Endes hasse mich viele Leute aufgrund von Sachen die ich nicht nachvollziehen kann.”
  • “Ihr lacht über mich. Ihr kommt hierher vor meine Haustür und fahrt teilweise wer weiß wie weit. Ich meine Boneclinks. Ich werde mal nachgucken wie weit es aus es Los Angeles nach Altschauerberg ist. Weil aus Los Angeles kommt der gute Boneclinks.”

  • iBlali, es ist schön und gut wenn du mich als arrogant bezeichnet und mich für arrogant hältst aber ich habe sogar Haider in den USA. Und ich bin immer noch da. Ich mache immer noch Videos.”
  • “Nach über zwei Jahren wurde ich auf Twitter gesperrt weil ich ein Fakeaccount bin. Da muss ich mir an den Kopf fassen.”
  • Rainer richtet seine Wort an Twitter. Er hätte ja bei Younow einen Abo-Button. Der wäre ja allein schon kostenpflichtig und er hätte bereits über 600 Videos bei Youtube hochgeladen. Könnte er all das gemacht haben wenn er ein Fakeaccount wäre?
  • “Ich habe Twitter nach Aufforderungen meinen Personalausweis und meinen Führerschein geschickt. Und jetzt wollen sie ein notarielles, beglaubigtes Schriftstück von einem Notar haben was sagt, dass ich ich bin. In 48 Stunden.”
  • Ich weiß nicht ob ich da irgendwo durchkomme oder ob das irgendwo hinhaut aber ich werde definitiv schauen ob ich Twitter irgendwie anzeigen kann.
  • So. Jetzt um die Sache mit arrogant abzuschließen. Ja, Viktor, ich bin arrogant. Zumindest manchmal. Aber nach fünf Jahren Hate, nee, Entschuldigung, nach fünf Jahren aggressiven Hates, bei dem du und vermutlich jeder anderer Youtuber ins Gras gebissen hätte oder aufgehört hätte. Oder entweder umgebracht wurde oder sich selber umgebracht hat. Ich bin noch. Klar, vielleicht murkst mich morgen einer ab. Weiß ich noch nicht.
  • “Viele behaupten immer ich hätte voll die Aggressionsprobleme. Hatte ich am Anfang. Ich war am Anfang ein ziemlich hippeliger Mensch. Ich war immer sehr schnell aufbrausend und deswegen habe ich sehr, sehr viele Fehler gemacht. Ich werde ruhiger. Man merkt es mir teilweise nicht immer an. Vor allem wenn hier Leute im Real-Life sind weil ich dann absichtlich auch zum Teil ausraste. Weil ich einfach meine Ruhe haben möchte. Es ist mein Privatleben Leute.”
  • “Ich werde vermutlich auch, wenn es wieder schlimmer wird mit dem Hate, erst einmal wieder ruhiger werden auf Youtube. So lange bis ihr begreift, dass es so nicht mehr weitergeht.”
  • Über die letzten Jahre hätte Rainer fünf bis zehn Nachrichten bekommen und die diese hätten ihn motiviert weiterzumachen. “Ich habe eine Nachricht noch ziemlich gut im Kopf … ich habe vergessen wie es geschrieben wurde.”
  • […]
  • “Ich verstehe allerdings nicht warum Leute hierher kommen. Ich möchte das nicht. Es gibt keine Poster mehr zu kaufen und es wird auch keine mehr geben. Ich habe auch keine Lust diesen ganzen Mist weiterzumachen. “
  •  “Anfangs habe ich Videos nur für Freunde und Arbeitskollegen gemacht. Das war es. Später habe ich meine Videos gemacht weil ich den Leuten zeigen wollte die geil Meddl ist. Wieder etwas später wollte ich den Leuten zeigen, dass es nicht stimmt das Meddl nicht nur voll für Nazis ist. Das war mein größter Fehler. Aufgrund solcher Video, ich erinnere nur einmal an das Black Meddl Video …”
  • Plötzlich blendet Rainer einen Ausschnitt aus einem Videos mit Ariella ein. Der Ausschnitt hat aber keinen Ton:

  • “Damals habe ich Gänre immer gesagt. Das waren verrückte Zeiten.”
  • “Ein kleiner Realtalk mal über mich. Im Alter von 10, 12, 13, 14 Jahren. Ich weiß es nicht mehr. Irgendwann in dem Alter gab es diese sogenannten Schulhof-CDs. Da waren meistens so Sachen drauf die Lanzer, Panzerfaust und viele anderen Sachen. Ich sollte damals ein Video über die Band Absurd machen, habe mich nicht informiert und hatte da kurz drüber gesprochen. Habe dann hinterher eine Nachricht bekommen es wäre eine Nazi-Band und ich sollte das mal rauslassen.”
  • “Lange Rede und kurzer Sinn. Die Schulhof-CDs habe ich damals bekommen, habe mir die angehört und nachdem ich mitbekommen habe um was es dort geht, habe ich das Zeug verbrannt. Und heute bin ich ein Menschen, wenn ich so etwas noch einmal in die Hand gedrückt kriegen würde, würde ich das wieder verbrennen und die Leute gleich mit.
  • “Wir haben in Deutschland viele Probleme. Aber wir haben auch ein gutes System. Zumindest bedingt. Es gibt in jedem Land Probleme. Es gibt keine Perfektion. Keine von uns ist perfekt. Ihr nicht und ich nicht. Es geht euch vielleicht besser. Aber wenn es euch besser geht, dann solltet ihr lieber mit den Leuten denen es schlechter geht euer Glück teilen. Oder versuchen eurer Glück zu teilen.”
  • “Viele glauben das sie mich so gut kennen. Im Alter von fünf, sechs Jahren sagte ich damals: Ich möchte, wenn ich einmal erwachsen bin, kein Auto fahren. Warum? Wegen den Schadstoffausstößen. Mich hat damals die Vorstellung krank gemacht, dass jedes Mal wenn man irgendwo hinfährt, Pflanzen und Tiere darunter leiden müssen. Und auch wir Menschen, irgendwann.
  • “Ich wollte und ich habe in der Schulzeit und auch im Kindergarten so gut wie nie jemanden geschlagen. Man konnte mich sehr leicht reizen und mich sehr leicht ärgern. Meistens hat sich darin geäußert, dass ich geweint habe. Natürlich hat das den anderen Kids gefallen. So ein Riesenkerl wie ich. Ich bin ein Kopf größer gewesen wie die anderen Typen die zwei Klassen über mir waren. Und das fast jedes Jahr. Ich war in der 6. so groß wie Neuntklässler. Und ich war der, der von den kleineren Schüler geärgert wurde und geheult hat.”
  • “Damals habe ich mir das nicht wirklich erklären können. Ich war groß, ich war stark, ich hätte die alle zusammenfalten können. Ich habe es auch ein oder zwei Mal versucht. Aber immer wenn ich jemanden versucht habe zu schlagen, habe ich mich schlecht gefühlt. Es gibt da dieses schöne Wort Empathie. Ich habe es damals nicht begriffen aber ich glaube, dass ich ein sehr emphatischer Mensch bin. Ich glaube ich bin extrem emphatisch und zwar nicht nur im Bezug auf anderen Menschen sondern auch im Bezug auf Tiere, Pflanzen und selbst Insekten. Ich meine ich schlage schon auch eine Fliege mit der Fliegenklatsche aber das ist trotzdem falsch.”
  • “Ich finde unnötiges Leid zu verursachen echt schlimm. Und das muss einfach nicht sein. Ich weiß gar nicht was ich hier erzähle.”
  • “Es ist lange her das ich so ein Video gemacht habe. Viele haben gesagt das meine alten Videos früher besser waren. Wo ich mich einfach hingesetzt habe und geredet habe. Und nur ein wenig geschnitten habe. Ich hoffe ich kann wenig schneiden. Ich habe ein paar Fehler gemacht und die werde ich vermutlich rausschneiden.”
  • Nach 26 Minuten im Video: “Was will ich letzten Endes sagen oder was will ich letzten Endes ausdrücken? Ich möchte eigentlich nur, dass ihr über euch selber nachdenkt. Ich möchte eigentlich nur, dass ihr über euch selber nachdenkt. Über euer Handeln nachdenkt und versucht möglichst wenig Schaden anzurichten bei anderen. 
  • “Akzeptanz ist der Schlüssel der hoffentlich irgendwann die Tür öffnet, für den Weg in den endgültigen Frieden.”
  • Ich persönlich würde euch bitten das Haten zu unterlassen. Zumindest diese Aktionen im Real-Life hierher zukommen.”
  • “Ich glaube in gewisser Weise habe ich ein bisschen Respekt verdient. Ich spreche mit Boneclinks auf Englisch obwohl ich überhaupt kein Englisch kann oder nur sehr wenig kann. Ich gebe ihm also quasi einen Vorteil den er mir gegenüber hat. Ich ihm gegenüber aber nicht. Und bin trotzdem bereit gewesen mit ihm zu reden. Eigentlich dachte ich er ist ein vernünftiger Mensch. In dem Gespräch hat sich nur ergeben, dass er sich über mich lustig macht und mich null ernst nimmt. Das hat er dann noch bestätigt indem er bei mir im Real-Life vorbei gekommen ist.”
  • “In den letzten fünf Jahren habe ich mir viel aufgebaut. Ich bereue keine meiner Entscheidungen. Es gibt Entscheidungen die ich nicht gut finde. Aber ich würde nichts davon ändern. Warum? Nicht weil ich zu dumm bin dafür sondern einfach weil jede Entscheidung in den letzten fünf Jahren zu dem Punkt geführt hat, an dem ich jetzt bin. Mich zu dem Menschen gemacht der vor der Kamera sitzt.”
  • “Viele Menschen bereuen ihre Entscheidungen im Nachhinein. Ich bin mit einem starken Beschützerinstinkt geboren und ich werde mit einem sterben.
  • “Letzten Endes hoffe ich einfach nur auf euer Verständnis.”

Die Kommentarfunktion war übrigens erst offen. Nach gut 30 Minuten war sie dann aber doch deaktiviert.

Mirror vom Video:

Posted in #classic, #youtubegrind | Tagged , , | Comments Off on #classic – Zusammenfassung der Lage

#classic – Tabaktuch und Wichsflecken

Und eine Zugabe:

Posted in #classic | Tagged , , , | Comments Off on #classic – Tabaktuch und Wichsflecken

#classic – Anrufbeantworter von Rainer

Posted in #twittergrind | Tagged , , | Comments Off on #classic – Anrufbeantworter von Rainer

#twittergrind – Best Of Twitter am 14.10.2017

 

Bild 1 und Bild 2

Posted in #twittergrind | Tagged , , , , | Comments Off on #twittergrind – Best Of Twitter am 14.10.2017