#youtubegrind – Drachenlord Teamspeak am 15.02.2018 – Der Tanzbär

tl;dr: Rainer wird im Teamspeak als Tanzbär und Witzfigur bezeichnet. Allerdings sind seine Aussagen in der Vergangenheit – laut ihm – alles nur Teil seines Plans. Und daher sehen die Hater mittlerweile “die Realität” nicht mehr.

  • Rainer: “Es ist eigentlich immer das Gleiche seit den letzten fünf Jahren. Ich komme in einen Raum und das Erste was ich höre: Rainer du Wichser, verpiss dich.”
  • TS: “Ja aber hast du nicht einmal überlegt, ob du vielleicht selber schuld bist daran, dass wir dich alle hassen? Oder fast alle. Ich meine ich hasse dich nicht ohne Grund, Drache. Aber wenn man sich deine Videos mal ein bisschen anguckt oder einmal drei Stunden mit deinem Content auseinander setzt, dann denkt man einfach, was du für ein unsympathischer Mensch bist. Und wenn du dann solche Aussagen aushaust, wie ‘der Holocaust ist eine richtig nice Sache’, …
  • Rainer fällt ins Wort.
  • TS: “Lass mich bitte ausreden.”
  • Rainer unterbricht erneut: “Zunächst einmal hast du mir vorhin reingeredet gehabt. Zum anderen, die Sache mit dem Holocaust habe, ich weiß nicht wie oft mittlerweile, erklärt, dass das lediglich eine sarkastische Äußerung war. Darüberhinaus: Es gibt für dich keinerlei Gründe mich zu hassen. Den letzten Endes …
  • TS: “Doch.”
  • TS 2: “Doch!”
  • Rainer: “Nein.”
  • TS: “Na klar, du hast vorhin meine Mutter beleidigt. Das ist ein Grund.”
  • Rainer: “Du hast mich vorher zehn Minuten beleidigt.”
  • TS: “Deswegen darfst du mich jetzt auch hassen.”
  • Rainer: “Mache ich aber nicht. Und genau das ist der Unterschied. Und darüberhinaus hast du keinen Grund. Hattest du auch vorher keinen Grund. Weil du hast mich ja vorher schon beleidigt, weil du einen Grund hattest. Und jetzt kommt nämlich die Pointe des Ganzen: Du sagst, wenn man sich drei Stunden mit meinem Content beschäftigt, dann fängt man automatisch an zu empfinden, dass ich ein unsympathischer Mensch bin. Jetzt gibt es aber eine ganze Menge Leute mit denen ich nicht nur im Teamspeak hier spreche, sondern die mich auch auf Youtube und Younow abonniert haben. Und diese Menschen finden mich nicht unsympathisch. Und ich weiß es, weil ich mit einigen von denen befreundet bin im Laufe der Jahre.”
  • TS: “Ich sage ja nicht: Jeder hasst dich.”
  • Rainer: “Aber jetzt möchte ich noch auf eine letzte Sache hinaus. Wenn dir das Ganze nicht gefällt und du mich für unsympathisch hältst, warum schaust das Ganze und warum bist du hier?”
  • TS: “Es amüsiert mich. Eine ganz einfache Sache. Ich finde es einfach lustig, wenn ich dann ein neues Video von dir erscheint. Du bist in meinen Augen eine Witzfigur, jetzt nicht beleidigend gemeint.”
  • TS 2: “Der Tanzbär.”
  • TS: “Ja, genau. Du bist in meinen Augen einfach eine Witzfigur. Ich kann dich nicht ernst nehmen. Allein das mit dem Kissenwurf, ich habe mir fast in die Hose gepisst. Das ist einfach traurig so etwas.”
  • Rainer: “Das sollte ja auch lustig sein.”
  • TS: “Nein! Du hast so getan, als ob das deine Freundin gewesen wäre. Du kannst das jetzt nicht hier leugnen. Und du hast keine Freundin.”
  • Rainer: “Es geht nicht darum, ob ich das getan habe ob es meine Freundin ist oder nicht. Ich habe die ganze Aktion gemacht, weil ich es lustig fand. Ob es jetzt von mir selber geworfen wurde oder nicht, macht da in dem Fall keinen Unterschied. Das war einfach ein Kissen was plötzlich in das Zimmer fliegt. Und dadurch das es noch von mir selbst geworfen wurde, fand ich die Sache auch noch witzig. Und fanden das auch noch andere witzig.”
  • TS: “Lülülülü. Das ist auch nicht lustig, als wenn du so tust als würdest du mit deiner Freundin reden und das Mikrofon so auf undercover möchtegern zuhältst und genau weißt, dass wir dich alle noch hören.”
  • Rainer: “Ja, und siehst du. Das ist genau der Witz daran. Das ist nämlich nicht gefaked.”
  • TS: “Das glaube ich dir nicht.”
  • Rainer: “Und genau das ist die Sache mit lülülü. Ich habe euch im Laufe der Jahre so viele Wahrheiten und so viele Lügen erzählt. Und beides so viel gemischt, dass ihr mittlerweile die Realität nicht sehen wollt oder nicht seht. Oder Sachen für real haltet, die nicht real sind. Und Sachen für nicht real haltet, die real sind.
  • TS: “Das finde ich nicht. Da bin ich wirklich anderer Meinung.”
  • TS 2: “Und das war jetzt Masterplan? Uns zu verwirren?”
  • Rainer: “Ich habe nicht vor euch zu verwirren. Letzten Endes ist der beste Schutz für mich und für alles was mir wichtig ist, der beste Schutz das, dass es im Prinzip gar keinen gibt.”
  • TS: “Ähh?”
  • TS: “Häh?”
  • Rainer: “Weil letzten Ende ist es egal, was ich sage und was nicht. Es wird einfach nicht für voll genommen, ich werde nicht für voll genommen. Und genau das ist der Witz daran.”
  • TS: “Da bist du aber selber schuld.”
  • Rainer: “Ja. Das ist aber auch die Absicht dahinter.”
  • […]
  • TS: “Ernsthafte Frage … “
  • Rainer unterbricht: “Du kannst …
  • TS: “Sorry, Drache.”
  • Rainer: “Ich entschuldige mich auch. Du kannst aber auch einen normalen Maßstab anlegen. Das ist leider so. Und zu der Sache mit dem Pferd möchte ich jetzt noch etwas sagen. Hat deine Mutter, dein Vater oder jemand aus deiner Familie in dem Haus in dem du gelebt hast, irgendein Haustier? Da sagt man im Normalfall, zumindest ist es bei uns immer so gewesen, ja mein Hamster – obwohl es meiner Schwester ihrer ist. Ja, mein Pferd – obwohl es meiner Mutter ihr Pferd ist. Und so weiter. Also die Hamster sind jetzt meine gewesen. Ja, ich habe das irgendwann mal gesagt das es mein Pferd ist. Ist es aber nicht. Das war schon immer das Pferd meiner Mutter, nur das sich meine Mutter nie drum gekümmert hat. Letzten Endes blieb die Arbeit an mir und meinem Vater hängen. Und dann später an ein paar anderen Leuten.”
  • Rainer wird auf seine Berechnungsformel zu seinem eigenen Alter angesprochen. “2012 wurde ich 11.”
  • Rainer: “Das ist lediglich eine Aussage gewesen wo ich mich verhaspelt hatte. Das ist alles. Das war ein Fehler. Was mich bis heute irritiert, dass ich es damals beim Schneiden nicht gemerkt. Aber so etwas kommt halt einmal vor. Es gibt auch Fehler bei anderern Youtubern, auch bei größeren Youtubern. So etwas kommt immer mal wieder vor.”

 

Posted in #youtubegrind | Tagged , , , , | Comments Off on #youtubegrind – Drachenlord Teamspeak am 15.02.2018 – Der Tanzbär

#youtubegrind – Drache singt – LONELY (Akon)

Posted in #youtubegrind | Tagged , , | Comments Off on #youtubegrind – Drache singt – LONELY (Akon)

#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord und Worst Of am 23.02.2018

Auch heute blieb es ruhig. Rainer scheint völlig mit seinem neuen Song beschäftigt und bekommt neben seinen vorgedrehten Let’s Plays nichts weiter mehr auf die Kette. Und so sind heute lediglich Fe Part 8 und Zelda Part 34 erschienen.

Immerhin liefert der gute Kantholz weitere Aufnahmen von Rainers Teamspeak. Hier etwas Vorschau:

Ansonsten auf dem Teamspeak alles wie gehabt:

Das Worst Of zum Drachenlord am 23,02,2018

  • Wem “das Commentary” zu Fe zu schlecht ist, soll sich “eben einen anderen Youtuber suchen”.
  • Rainer, der laut eigener Aussage eigentlich nie krank ist, hat mal wieder “Bauschmerzen” und ist erkältet.
  • Weil Rainer bei seinen Let’s Plays “halt immer ein bisschen schneller” ist, glauben viele einfach auch, dass er mit Lösungsbuch spielt.
  • ” Ist schon verrückt wie ich einfach durch den ganzen Tempel durchrotze. Irgendwie ist das nie ein Problem für mich gewesen. Wenn ich ein Spiel spiele was mir gefällt und ich das nur halbwegs gerne spiele, ist es meistens schon, dass ich gar kein großes Problem damit habe.” Rainer stirbt daraufhin bei drei Gegnern.

Posted in #twittergrind | Tagged , , , , | Comments Off on #twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord und Worst Of am 23.02.2018

#twittergrind – Best Of Twitter zum Drachenlord am 23.02.2018

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 23.02.2018.

 

Posted in #twittergrind, Uncategorized | Tagged , , , , , | Comments Off on #twittergrind – Best Of Twitter zum Drachenlord am 23.02.2018

#youtubegrind – Ankündigungslord (Zusammenfassung der Lage) HAIDER-CUT

Posted in #youtubegrind | Tagged , , | Comments Off on #youtubegrind – Ankündigungslord (Zusammenfassung der Lage) HAIDER-CUT