#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 21.01.2020

Knien und Demut zeigen? Nicht beim Winkler – immerhin gibt es ja noch Snapchat.

  • Rainer: “Ich bin erst besiegt, wenn ich tot bin. Egal ob ich im Knast lande, egal ob ich mit meinen Videos aufhöre, egal ob ich irgendetwas anderes mache; ich werde nie aufhören gegen Mobbing zu kämpfen. Ich werde immer da sein – bis ich sterbe. Vielleicht sogar noch darüber hinaus.”

Mein kann also festhalten: Winkler wird in den Knast einfahren und mit seinen Videos auf dem Hauptkanal aufhören müssen. Danke für die Informationen. Interessant wäre jedoch noch die Zusatzinformation wann und wie Winkler jemals gegen Mobbing gekämpft haben will.

War es vielleicht auf Younow illegal eine Rundfunksendung zu betreiben und Leute beleidigen? Oder gegen minderjährige, friedliche Besucher handgreiflich werden? Mehrmals wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt werden? Man weiß es nicht.

Wegen einem möglichen Stopp von Videos auf dem Hauptkanal ist es sicherlich kein Zufall, dass seit über einer Woche schon kein neues Video mehr dort erschien.

Und bei den Let’s Plays spult Winkler auch nur noch sein selbstauferlegtes Pflichtprogramm ab.

Und auch hier läuft es nicht rund:

Bei den aktuellen Minusgraden am Altschauerberg schaut die Schanze dabei weiterhin völlig verwahrlost aus:

Und weil Winkler ansonsten sich weiter an seinen Maulkorb hält, lohnt ein kurzer Blick in die Vergangenheit. Exakt vor einem Jahr sah es nämlich noch völlig anders aus. Winkler streamte auf Younow und er hatte bis zum 21.01.2019 bereits gut 600 € (zzgl. Abos) erbettelt. Wohlgemerkt in 28 Streams! [Link zum Express vom 21,01,2019.]

Inhaltlich hätte der Stream jedoch auch exakt so heute ablaufen können, da die Stimmung auch schon vor einem Jahr äußerst “neutral” war.

  • Rainer am 21.01.2019 im Stream: “Ihr lacht über mich? Ich lache über euch. Wer mich auslacht, weil ich angeblich irgendetwas gemacht habe, der braucht hier nicht zuschauen. Weil ich bin nicht derjenige, der vor euer Tür steht und vor euer Tür Scheiße macht. Und jeder der jetzt hier mitmacht bei dem ganzen Hate seit fünf Jahren oder jetzt auch erst seit fünf Jahren [sic!], der ist keinen Deut besser als die, die meine Fenster einschmeißen. Also fickt euch! Tut mir leid, ich habe kein Erbarmen dafür. […] Ihr erzählt so viele Lügen über mich, dass ihr gar nicht mehr wisst, was die Wahrheit ist. Ich war euch von dem Moment über, als ihr angefangen habt real vor meiner Tür zustehen. Und das werde ich auch immer, und zwar für den Rest meines Leben, sein. Und für den Rest euren Lebens, falls ihr jünger seid und nach mir sterbt. Und ganz ehrlich, ich habe Mitleid mit euch.”

Wie bereits hier erwähnt zeigt ein noch viel weiterer Rückblick in die Vergangenheit, dass Winkler am 21.01.2017 schon einmal seinen Abschied von Younow ankündigte. [Link zum Express vom 21,01,2017.]

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 21.01.2020

Joey Conrad mit Drachenlord GP Monster Hunter World Iceborne – Part 6-7

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 21.01.2020

Posted in #twittergrind, #youtubegrind | Tagged , , , , , , , , , | Comments Off on #winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 21.01.2020

#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 20.01.2020

Mit seinem heutigen Video auf Snapchat greift Winkler sein gestriges Bild von dort auf.

Angeblich würden “Leute” meinen, dass Winkler kiffen würde.

  • Rainer: “Ich bin doch kein Junkie.”

Als ob auch nur irgendeine Person auf dieser Welt ernsthaft vermutet hätte, dass Winkler kognitiv fähig wäre sich Cannabis zu besorgen. Weder hat er die Bekanntschaften dazu, noch die Mobilität, die finanziellen Mittel oder genug Resthirn Cannabis von gemähtem Gras zu unterscheiden.

Aber das kurze Video auf Snapchat geht noch weiter.

  • Rainer: “Das ist definitiv keine, äähhh, kein Joint. Oder seit wann dreht man Joints mit Tabak?

Vice.com meint dazu:

  • Mehr als 80 Prozent der deutschen Kiffer rollen eine Mischung aus Gras und Tabak in ihr Longpaper. Gras und Tabak zu kombinieren, ist in den meisten Ländern Europas Standard, wie die jüngste Global Drug Survey zeigt.”

Aber es geht noch weiter:

  • Rainer: “Nein, ich wurde auf Younow nicht gehackt. Denn um mich auf Younow zu hacken, müsste man auch meinen Google Account hacken. Und das ist nicht der Fall. Was ist der Fall ist, dass ich wahrscheinlich nicht mehr streamen werde. Zumindest ist es für die nächste Zeit nicht mehr geplant.”

Was sofort auffällt: Winkler gibt hier überhaupt keine Begründung oder ein Alibi an.

Weiter fällt auf, dass Winkler ja noch Ende Dezember angekündigt hatte Anfang Januar auf Youtube streamen zu wollen. Er müsste “mal schauen” und wollte sich auf kein genaues Datum festlegen. Im Klartext hatte er also noch insgeheim vor jemanden zu fragen, ob er im neuen Jahr überhaupt noch streamen darf. Diese “Instanz” wird ihm dann in einfachen, kurzen Sätzen erklärt haben, dass sein Piratensender den Betrieb ein für alle Mal einzustellen hat. Vermutlich wäre die Alternative Knast gewesen. Denn normalerweise hätte Winkler es doch bis heute längst versucht auf Younow oder Youtube zu streamen.

Der Satzteil “für die nächste Zeit nicht mehr geplant” unterstreicht dann einmal mehr recht schön, dass Winkler überhaupt gar nichts verstanden hat. Einfach Null.

Die Verabschiedung ist wieder typisch Kind im Körper eines 30-jährigen Menschen. Erst steckt sich Winkler demonstrativ seinen Glimmstängel an, dann pafft er ins Handy und wirft demonstrativ noch hinterher:

  • Rainer: “Das ist kein Joint, meine Güte. Augen aufmachen beim nächsten Mal.”

Niemand (!) dachte jemand, dass das ein Joint wäre.

Ansonsten hockt Winkler den ganzen Tag zu Hause und zockt Monster Hunter

… und versagt dabei wieder im großen Stil:

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 20.01.2020

Rainer Wigser mit Drachenlord bei der Arbeit (Classic Stream 2019)

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 20.01.2020

Posted in #twittergrind, #youtubegrind | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , | Comments Off on #winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 20.01.2020

#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 19.01.2020

Und damit ist es offiziell:

Winkler verkündet also das Ende seiner Streams auf Younow nun auch auf seiner dortigen Pinnwand. Typisch Winkler hält er sich jedoch alle Türen offen und löscht seinen Account bei Younow nicht. Das Geld der nicht gekündigten Abos nimmt er nämlich – ab jetzt schwarz – gerne weiter mit. Soweit kann eben auch ein Winkler denken.

Viel weiter dann jedoch wieder nicht, denn er bestellte sich heute das neue Ori and the Will of the Whisps für schlappe 30 Euro vor. Das Spiel wird laut Winkler jedoch erst “in etwa drei Wochen” rauskommen. Ferner möchte Winkler seine Let’s Plays zukünftig “besser auf die Reihe” kriegen.

  • Rainer: “Ich werde mich auf jeden Fall wieder bemühen, dass wir mal eine routinierte Variante der Let’s Plays hinkriegen – oder der Aufnahmen generell hinkriegen. Ich denke, ich werde heute auf jeden Fall noch Ding spielen. Ehmm, ich werde heute auf jeden Fall noch Monster Hunter spielen und wahrscheinlich auch noch aufnehmen.”

Und tatsächlich erschienen heute auch noch zwei neue Folgen Monster Hunter:

Passend dazu auch ein aktueller Snap. Mehr passiert halt auch den ganzen Tag nicht beim Winkler. Zocken, Fressen, die Nachbarschaft terrorisieren und neuerdings halt wieder Rauchen.

Die Frage ist jetzt natürlich, warum Winkler bis jetzt im Jahr 2020 nicht einmal streamte.

Über die nächsten Wochen wird Winkler sicherlich auf – freiwillig oder unfreiwillig – Licht ins Dunkel bringen.

Daher vorerst nur ein kleiner Blick in die Vergangenheit. Vor fast exakt drei Jahren kündigte Winkler am 8.02.2017 schon einmal sein Ende auf Younow an:

Wir wissen alle, wie die Geschichte endete und daher an dieser Stelle einmal ein großes Danke an Reiner.

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 19.01.2020

Mr. Best of mit Best of | Ultimative dumme Sprüche / Aussagen Compilation | Part 10 | Drachenlord

Panda Deluxe mit ANGETRUNKENER DRACHENLORD ZOCKT MONSTER HUNTER WORLD

Joey Conrad mit Drachenlord GP Monster Hunter World Iceborne – Part 1-3

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 19.01.2020

Posted in #twittergrind, #youtubegrind | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , | Comments Off on #winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 19.01.2020

#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 18.01.2020

Dank des absoluten Ehrenmanns gibt es neue Aufnahmen von der Schanze. Hier ist deutlich zu hören, dass Winkler seine Nachbarn auch in der tiefsten Nacht wieder mit seiner Alarmanlage terrorisiert:

Und während die Besucher friedlich vor der Schanze stehen, sieht es beim Winkler aktuellen innen so aus: Ein Auge auf den PC und eins auf den Balkon.

Dazu noch zwei ältere Bilder vom Winkler beim lokalen REWE.

Schon fast wie ein Drogenabhängiger giert Winkler nach Energydrinks und Billigfraß, welchen er sich dann wieder aus einer Schüssel in den Kopf gedrückt haben wird. Zur Erinnerung: Laut eigenen Worten hatte Winkler übrigens mal Kochen gelernt.

Ansonsten war nicht einmal ein neues Video für DrachenGamesLP drin:

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 18.01.2020

Panda Deluxe mit DRACHENLORD ZOCKT MONSTER HUNTER WORLD ICEBORNE UND IST OHNE SEI GUMBL AUFGSCHMISSEN

PCP mit Best of Stream (Juli – September 2019)

H.I.Z Productions mit Drachenlord Song – “Alles was ich wollte”

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 18.01.2020

Posted in #truthbomb, #twittergrind | Tagged , , , , , , , , , , , , , , | Comments Off on #winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 18.01.2020

#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 17.01.2020

Da Winkler weiter einsam und schweigend in der Schanze hockt, hier ein Bild aus vergangenen Tagen.

Das Bild stammt vom 09.12.2019 und damals hatte es ungefähr 7 Grad. Winkler kauft sich hier beim lokalen REWE einen Rockstar Energy Drink und – vermutlich – eine ein Kilogramm Packung ja! Würfelzucker. Was man halt so braucht, um jeden Tag einfach noch fetter zu werden.

Die Hausschuhe, die Frisur, das halbe T-Shirt in der Hose und der unförmige Entenarsch – alles schon normal beim Winkler. Aber selbst bei einem Besuch im Supermarkt konnte sich Winkler schon damals nicht mehr zusammenreißen und die Beherrschung wahren.

Ansonsten brachte es Winkler heute auf eine neue Folge bei DrachenGamesLP:

In einem Part von “Raft” beschwerte sich Winkler übrigens in einer Tour über die lokalen Dorfsheriffs:

  • Rainer: “Die lachen sich da mit den Hatern einen Ast. Und ich stehe daneben und denke mir … really?”

Als Winkler mehrmals bei der Polizei angerufen hatte, fiel ihm etwas auf.

  • Rainer: “Wie kann es sein, dass der immer noch da ist? Oder besser gesagt wieder. Der war zu dem Zeitpunkt schon wieder da, nicht immer noch. Dann denke ich mir so wat täh häll? Was haben die für Arbeitszeiten? Das ist ja voll übel. Und ich habe jetzt schon teilweise beschissene Arbeitszeiten.”

Tja. So ist das eben, wenn Winkler mit der harten Realität vom Schichtdienst konfrontiert wird. Für ihn – der seit Jahren arbeitslos in der Schanze hockt – ist so ein Konzept natürlich völlig unverständlich. Und trotzdem: Dank Winklers ausgeprägtem Narzissmus musste der Vergleich zur eigenen Tätigkeit natürlich noch im selben Atemzug kommen.

Die “harte Realität” hat inzwischen auch Younow eingeholt, obwohl es ohne den Winkler dort früher auch nicht so viel anders ausschaute.

Und während Younow mit dem Winkler gemeinsam in der Bedeutungslosigkeit verschwindet, fügte Winkler bei Youtube einen “neuen” Avatar ein. Dabei wählte er einen seit Jahren kursierenden Photoshop, der ihn schlank und lebendig zeigt.

Selbstironie? Noch mehr Realitätsverlust? In jedem Fall ist Winkler stinklangweilig.

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 17.01.2020

Joey Conrad mit Drachenlord GP Deep Rock Galactic – Part 1-7

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 17.01.2020

Posted in #twittergrind, #youtubegrind | Tagged , , , , , , , , , , | Comments Off on #winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 17.01.2020