#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 31.08.2020

Mit reichlich Verspätung erschien heute dann doch noch der ” Dragon Monday NEW Part 2″.

Vorher waren nämlich andere Dinge wichtiger:

Und auch heute präsentiert sich Winkler mit dem ewig gleichen (verdreckten) T-Shirt dem Zuschauer und liest ganze Sätze ab bzw. start ständig auf das fremdproduzierte Skript:

Die Texte wurden dem Winkler auch heute wieder mundgerecht aufbereitet:

Dabei genügen aber nicht alle Vorgaben vom Discord den hohen Qualitätsansprüchen vom Winkler:

  • Rainer: “Gut. Meine Meinung lese ich mal wieder ab, denn ich habe mir dir ja nicht umsonst Wort für Wort aufgeschrieben. Der Film ist spannend, hat mich überrascht und auch wenn manches vorhersehbar war, blieb es bis zum Ende spannend.”

Satzbau wie am Anfang der Grundschule.

  • Rainer: “So. Meine Leute in meinem Team haben gemeint, dass ich nicht zweimal spannend in einem Satz verwenden soll. […] Ich persönlich fand das aber so formuliert besser.”

Am Ende macht Winkler halt immer noch genau was er möchte.

Neu ist hingegen der Button hier oben links, denn dieser tauchte bis jetzt noch nie in einem Video vom Winkler auf:

Auch hier gab es also wieder Hilfe vom Discord.

Inhaltlich soll das Format Drachenlord jetzt doch mehr jeden Mittwoch kommen, dafür irgendetwas anderes. Muss Winkler noch schauen. Dann soll das HotDog-Video jetzt doch irgendwann demnächst kommen, vielleicht sogar schon diesen Mittwoch.

Weiter dürfte Winkler angeblich seine Streams nicht mehr ankündigen.

  • Rainer: “Entweder kommen noch ein, zwei Streams, das weiß ich noch nicht. Zum einem darf ich es nicht sagen und zum anderen weiß ich es selbst noch nicht.”

Es folgen gut sechs Minuten sinnfreies Gelaber über den Film Aquaman. Anschließend liest Winkler im Schneckentempo die Meinung eines Speerlutschers vom Discord zu dem Film vor:

Als “Trick” beziehungsweise “Zaubertrick” zeigt Winkler nun, wie man ein T-Shirt “mit nur drei Handgriffen faltet”:

Einzig bemerkenswert dabei ist, dass eine Person ihn dabei filmt. Wer diese Person ist, ist bis jetzt noch unklar. Vermutlich jedoch Asok (50 € Abonnent und Chefaufseher vom Discord).

Auch der “kleine Mini-TimeOfMeddl” wird hauptsächlich nur wieder über mehrere Seiten abgelesen:

  • Rainer: “Ich lese wieder ab. Weil das ist einfacher für mich und auch für euch und ist vielleicht auch ein bisschen professioneller. Thema Nr. 4, Musik.”

An der Wortwahl und dem Satzbau erkennt man jetzt ausgesprochen deutlich, dass auch dieser Absatz Winkler vorgeschrieben wurde.

Beispiel:

  • Rainer: “Es freut mich, wenn ich euch – was? Das freut mich, dass ich euch Bands vorstellen kann.”

Winkler ergänzt noch:

  • Rainer: “Ich werde mir das Album auf jeden Fall holen.”

Winkler meint: “Das Album wird auf dem jeden Fall auf der Bettelliste bei Amazon landen.”

Weiter im Video.

  • Rainer: “Wir schauen uns mittlerweile die Kommentare komplett im Team am. Also wir kriegen nahezu alles mit.”

Zum Realitätsabgleich: Bei “So Lebe ich mit Mobbing” gibt es bis jetzt ca. 2.200 hauptsächlich negative Kommentare.

Es folgt Gaming nach dem gleichen Muster.

  • Rainer: “So. Thema Gaming. Es ist das Spiel Valorant und ich lese es wieder komplett ab, weil ich habe von diesem Spiel absolut null Ahnung. Ich persönlich bin ja kein großer Shooter-Fan und deswegen halte ich mit meiner eigenen Meinung komplett zurück was das Thema angeht, da es weder gesehen oder gespielt habe.

Top, wirklich.

Dann geht es um Drachen-Skins für die Waffen in Valorant.

  • Rainer: “Wir haben hier auch Bilder eingeblendet.”

Es werden keine Bilder eingeblendet.

  • Rainer: “Ich persönlich würde keine 100 € für Skins ausgeben. Aber das gilt für alle Spiele und hat nichts mit dem Spiel hier zu tun.”

Wie war das mit dem kleinen Vermögen welches in Hustle Castle versenkt wurde? Oder die über 200 € bei Facebook?

SpiegelLord II mit dem ReUpload vom Drachenlordvideo “Dragon Monday NEW Part 2”:

Aus den Kommentaren:

An dieser Stelle erst einmal einen herzlichen Glückwunsch an den Discord und Winkler zu dieser Meisterleistung. Die Speerlutscher und Winkler selber bleiben die größten Hater, denn sie entziehen den Videos wie dem DragonMonday quasi die Hauptperson selber. Das “Format” entwickelt sich weit weg von seinem Ursprung und im Prinzip liest Winkler nun völlig irrelevante Meinungen vor. Winkler könnte auch Rezessionen von Amazon vorlesen und man würde keinen Unterschied merken. Dabei rückt der Drachenlord selber natürlich folglich komplett in den Hintergrund. Pure Langeweile ist die Folge. Jegliche Chancen auf Authentizität, Spontanität, neue “Memes”, “Catchphrases” oder andere Aktion vom Drachenlord gehen so komplett verloren.

Da die Leute dort im Team und Winkler selber der Meinung waren, dass Winkler eine vorgefertigte Meinung zu einem bereits seit Monaten erschienen Spiel vorstottern sollte, zeigen direkt wie wenig man dort verstanden hat. In diesem Sinn: Bitte weiter so! Schneller und zielstrebiger kann man den Drachenlord nicht in die virtuelle Unbedeutsamkeit katapultieren.

Zum Abschluss daher noch einmal 100 % Drachenlord:

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 31.08.2020

H.I.Z Productions mit Drachenlord Bonussong – “Meddl Loide” (Original Song) | H.I.Z Trash #02

Sockeninspektor mit Drachenlord – Psycholord

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 31.08.2020

This entry was posted in #top100, #twittergrind, #youtubegrind and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.