#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 25.06.2020

Beginnen wir heute einmal mit dem Blick in die lokale Tageszeitung:

Interessant:

  • Zeitung: ” Denn eine Lösung für das Problem gibt es eigentlich nur eine: Rainer W. müsste wohl wegziehen, damit in Emskirchen endlich wieder Ruhe einkehren kann. “Aber damit verschiebt man das Problem natürlich nur woanders hin”, sagt Rauscher. “Und dieses Leid wünscht man ja nun wirklich keinem.”

Übersetzung: Es wurde versucht und klappte nicht. Sie haben ihm nicht wegbekommen. Alles andere ist den Leuten dort völlig egal.

Auf der Homepage von Nordbayern.de werden dabei ähnliche Töne angeschlagen:

Der “falsche Account” äußert sich dazu ebenfalls auf Twitter:

Und Winkler? Rotzt fast 60 Minuten Selbstgespräch ins Netz. Inhalt:

  • Rainer: “Ich, ich, ich, ich, ich, ich ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich ich, ich, ich, ich, ich ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich ich, ich, ich, ich, ich, ich, ich.”

Dazu meint Winkler doch tatsächlich, dass er ehrlich zu sich selber wäre.

  • Rainer: “Ich bin nicht perfekt und ihr seid es mit Sicherheit auch nicht. Das ist nichts gegen euch. Ihr müsst selber wissen, wo eure Fehler liegen. Ich weiß, wo meine liegen.”

Und natürlich (!) listete Winkler seine Fehler dann nicht einmal im Ansatz auf.

Beim Lügen kann man dazu noch schön das “”ich habe einen Kumpel, der” Muster erkennen.

Wie völlig abgeschnitten Winkler inzwischen von der Realität ist, zeigen seine Aussagen zum Geld leihen.

  • Rainer: “Ich leihe mir äußerst selten Geld. Und ich hasse es mir Geld zu leihen. Und wenn ich mir Geld leihen, kommt es nicht selten vor, dass ich von dem mir geliehenen Geld auch einmal ein paar Euro zurückgebe.”

So wie beim Stromanbieter? Bei der BLM? Für den Abriss der Scheune? Das Zwangsgeld?

  • Rainer: “Ich sitze viel auf meine Sofa aufgrund meines Berufs.”

Welcher Beruf soll das sein?

  • Rainer: “Mein Problem ist, dass ich zu ungesund esse und mich zu wenig bewege. Also nicht weil ich zu viel esse. Das kann man sehen, wie man möchte. Viele würde mich jetzt anschauen und sagen, ja mit deinen 185 Kilo kannst du nichts von Völlerei dementieren.”

Aktuell würde Winkler

185 Kilo.

  • Rainer: “Dann würde mich einmal interessieren, wo ich mich als feige hingestellt habe.”

Winkler ist und war schon immer ein feiges Schwein. In der Schule versteckte er sich hinter den Lehrer und nun hinter Polizei. Wenn zum Beispiel ein Besucher einmal mehr als 70 Kilo wiegt und vom Aussehen nicht mehr in die Grundschule geht, versteckt sich Winkler in der Schanze.

Aus den Kommentaren:

Kreisenda Igel [Best Of] Ich bin der Avatar aller 7 Totsünden

So ganz nebenbei landetet dann noch Artikel im Wert von über 200 (!) auf der Bettelliste.

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 25.06.2020

BESUCH mit DRACHENLORD über MUSIK & INSTRUMENTE | Discord 2020

Speer Unbesigt mit Der Anfall (oder auch Das Ereignis) + Rainer und die hohen Ansprüche [Lesung Drachenlord]

Rainer Wigser mit Drachenlord sagt Danke (Zusammenfassung) (Spendenaufruf)

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 25.06.2020

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind, #youtubegrind gerendert und in , , , , , , , , , , , , getaggt. permalink.