#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 19.03.2020

Da Winkler die Decke auf den Kopf fällt, musste es heute wieder ein Stream auf Youtube sein. Auf Younow wurde ihm ja eine Zwangspause auferlegt – aber dazu später mehr.

Man darf übrigens kommend wieder mit regelmäßigen Streams rechnen, da Winkler im Stream heute das Gegenteil behauptete.

  • Chat: “Streamst du wieder regelmäßig?
  • Rainer: “Nein. Nein, mache ich nicht. Zumindest nicht vor Ende des Jahres weil die BLM nicht intelligent genug ist – und ja, ich beleidige die BLM weil sie nicht intelligent genug ist ihren Job richtig zu machen.”
  • Chat: “Was ist mit Younow? Habe ich etwas verpasst?
  • Rainer: “Ich streame schon länger nicht auf Younow. Nur gelegentlich einmal hier und da.”

Seinen gesperrten Account bei Younow verschweigt Winkler damit.

Zur aktuellen Situation auf der Welt sagt Winkler inzwischen lieber gar nichts mehr. Nachdem er in seinem Let’s Play seine schreiende Dummheit zur Schau stellte und sich einmal mehr völlig selbst demontierte, erklärt er das Video nun zum Scherz.

  • Rainer: “Das Video war lediglich eine sarkastische Reaktion auf diese extreme Panikmache zurzeit. Einfach einmal ein bisschen Blödsinn gelabert. Und da haben sich so viele darüber aufgeregt, ich werde dazu nichts sagen. Ich habe ein Video gemacht, wo ich lediglich diese Panikmache verarschen wollte. Und da machen tausende Leute etwas, tausende Youtuber machen da ständig Videos darüber. Nicht nur ein oder zwei, sondern hunderte [Videos].

Tja. Andere Youtuber behaupten halt auch nicht, dass sie gerne mit Corona infiziert wären und es dann verschweigen würden, um alle Menschen vor der eigenen Haustür anhusten und anstecken zu können. Konkret sagte Winkler ja:

  • Rainer am 17.03.2020 im Stream: “Abgesehen davon ich bin ja der Lügenlord. Das heißt wenn ich das behaupte, dann heißt es er ist so oder so nicht krank. Was eigentlich eine geile Sache ist. Weil wenn ich es wirklich habe, könnte ich die Leute anlügen und die voll anstecken. Und hoffentlich werden sie dann gescheit krank. Wäre voll die geile Strategie um die Menschheit auszulöschen.

Das mit der Steuer, dem Stream- und Gewerbeverbot ist übrigens auch geklärt.

  • Chat: “Du darfst nicht streamen?”
  • Rainer: “Wer sagt das? Wer sagt, dass ich nicht streamen darf? Was ich nicht darf ist damit Geld verdienen. Und das tue ich aktuell nicht. Auch wenn die Leute hier etwas spenden, bringt es nichts, da ich es mir nicht auszahlen lassen kann. Also lass es gut sein. Ihr Hater glaubt immer ihr wisst alles – ihr wisst einen Scheißdreck. Und ich darf klar streamen. Wer sagt, dass ich das nicht darf? […] Es bringt mir nichts, wenn ihr mir etwas spendet. Habe ich auch schon hundertmal gesagt.”

Es wird deutlich, dass das Thema BLM für Winkler vom Tisch ist. Er hat es einmal mehr einfach ausgesessen. Die BLM hat sich damit über Monate auf der Nase herumtanzen lassen vom Winkler, der sonst genau gar nichts hinbekommt. Aktuell kümmert Winkler also nur noch das Gewerbeverbot und das hat er für sich auch schon gelöst. Einfach die Einnahmen nicht auszahlen lassen – big brain time!

Nebenbei bemerkt könnte Winkler natürlich die Mitgliederfunktion bei sich im Stream ausstellen. Aber er lässt sie lieber an, kassiert und wird sich die Beiträge sehr, sehr wahrscheinlich auszahlen lassen.

Zur Frage, ob er gegen Spenden länger im Stream bleiben würde, meint Winkler:

  • Rainer: “Ich lasse mich außerdem nicht bestechen. Ich bin unbestechlich. Wenn du eine Million auf den Tisch legen würdest, wäre ich immer noch unbestechlich. Es gibt Menschen, die haben Ideale.

Solche Aussagen entstehen, wenn eine völlig falsche Eigenwahrnehmung über Jahre durch Isolation und Narzismus gefestigt wurde.

Ansonsten erneut das Thema Burger.

  • Chat: “Ich dachte, du magst keine Burger.”
  • Rainer: “Ist korrekt. Ich mag keine Burger. Und ich esse auch wirklich nur dreimal im Jahr oder so welche – wenn überhaupt. Aber am Montag in der Nacht hatte nichts anderes mehr auf offen als der Burger King. Und deswegen habe ich mir dann ein paar Burger geholt. Aber normalerweise hast du recht, ich esse normalerweise keine Burger. Mag ich nicht. Die sind mir zu fettig. Und außerdem habe ich nach einer Stunde wieder Hunger.”

Und weil Winkler keine Burger mag, bestellte er sich 2016 bei seinem Besuch in Köln in einem Restaurant … einen Burger.

Und zum Thema “zu fettig”:

Sonst soll der neue Song “mehr in die Richtung Meddl” gehen und Winkler ist weiterhin ein ganz besonderer Mensch.

  • Rainer: “Es gibt kein Raster in das ich passe. Ich bin einmalig. Ich habe arrogante Züge, bin aber nicht arrogant. Beispielsweise.”

Rendern Hochladen mit Drachenlord Stream 19.03.2020 (ZUSAMMENFASSUNG) / Ein ganz normaler Dude, weiß was er will und kann

Bei Younow ist Winkler inzwischen übrigens wieder dabei.

Sein Account war für 48 Stunden gesperrt worden.

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 19.03.2020

Joey Conrad mit Drachenlord versagt in Ori and the Will of the Wisps – Part 16-17

Diener Danken mit Zucken und Fucken – Drachenlord Song

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 19.03.2020

Brojekt wurde in Kategorie #top100, #twittergrind, #youtubegrind gerendert und in , , , , , , , , , , , , , , getaggt. permalink.