#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 24.02.2020

Kurz vor 17 Uhr erschien in der ebenso erfolgreichen wie beliebten Videoreihe “So sind die Hater wirklich” heute Folge Nr. 7. In “Versucht mit Hatern zu Diskutirren” kennt Mister “die Hater sind mir egal” bzw. “ich ignoriere die Hater” oder “ich gebe den Hatern keine Plattform” über 14 Minuten wieder nur das Thema Hater.

Vor dem Video jedoch erneut kurz das Memo für alle, da es sich immer noch nicht herumgesprochen zu haben scheint.

Im Video selber sieht man dann zwei völlig friedliche Besucher. Oder in Winklers Worten:

  • Rainer: “Die schreien mal wieder wie die Verrückten, machen hier wieder Stress und bauen hier Scheiße auf ganzer Linie. Ich habe mir gedacht, ich werde heute einmal etwas Neues ausprobieren. Und zwar werde ich einmal rausgehen und sie mit ihrer Dummheit konfrontieren und darauf achten, wie sie reagieren.”

DAS gab es wirklich noch nie – noch nie!

  • Rainer: “Fakt ist nämlich, dass die Hater hierher kommen und über mich lachen. Witzig ist aber, dass eigentlich gar kein Grund darüber besteht über mich zu lachen. Ich führe ein ganz normales Leben. Ich gehe ganz normal einkaufen und ich mache mein ganz normales Leben.”

Hier erübrig sich jeder Kommentar.

Interessantes Detail im Hintergrund von Winklers linker Schulter:

Nebenbei erwähnt Winkler noch, dass das Video ja zu lang gewesen wäre und man sich daher nicht über “Cuts” wundern sollte. Übersetzung: Ein Großteil der lustigen Sprüche der Besucher wurde vom Winkler zensiert.

Winkler selber wiederum zensierte die Besucher dann natürlich nicht. Ab der ersten Minuten läuft beim Winkler gegenüber den friedlichen Besuchern dann die ewig gleiche Platte ab. Dabei stehen die Besucher leise, friedlich und mit ordentlich Abstand vor der Einfahrt (welche nicht zu Winklers Grundstück gehört) auf einer öffentlichen Straße stehen. Sie wirken fast schon schüchtern.

  • Rainer: “Ihr habt Hausfriedensbruch begangen auf meinem Grundstück.” […] Ich kriege nur Hartz IV weil Leute wie ihr mich wegen irgendeinem Schwachsinn anzeigen, der überhaupt nicht stimmt. […] Es ging nie darum, warum die Leute meine Videos schauen. Der Klick bringt mir die Kohle, nicht das Warum. […] Meine Frisur? Was willst du denn Alter? Ich laufe wenigstens nicht rum, als hätte mich Mami angezogen.”

Beim letzten Satz zoomt Winkler, der weder funktionale Schuhe oder eine normale Jeans besitzt, direkt auf die Besucher drauf.

Als die Besucher dann völlig genervt von Winklers inhaltslosen Gelabber den Rückzug antreten, rennt er ihnen provokativ hinterher. Dabei fordert er die Besucher immer wieder auf doch stehen zu bleiben und mit ihm zu “diskutirren”, da sie ihm in seinen Augen weder “mental, geistig und psychisch” gewachsen wären.

So verhält sich niemand mit einem ernsthaften Mobbing-Problem.

  • Rainer: “Wenn ich das Video jetzt hochlade und ihr jetzt geht, dann lachen euch die Leute im Internet aus. Sie werden euch auslachen, da ihr nicht diskutirren könnt. […] Ja, los! Geht! Geht halt, ihr feigen Wichser.

Erneut: SO verhält sich jemand, der diese Besuche möchte, da er diese sein Geschäftsmodell sind. Winkler will die Besuche, er will die Aufmerksamkeit auf dem Rücken der Nachbarn, des Dorfes, der Gemeinde, der Polizei und der Allgemeinheit.

  • Rainer: “Wenn ihr jetzt geht, habe ich gewonnen. Der Feigling bist du, du haust doch ab. Los, geht! Ihr Feiglinge!

So ist es eben in Winklers Kindskopf. Tausende Anrufe bei der Polizei, hunderte Polizeieinsätze, das Bauamt, die BLM, Gerichtsverhandlungen, Vorstrafen – alles ein Spiel.

Das Highlight im Video schlechthin ist allerdings Winklers neuste Konstruktion:

Wer sich jetzt fragt wie man so dermaßen unfähig sein kann … hier ist die Erklärung:

ReUpload vom Drachenlordvideo “Versucht mit Hatern zu Diskutirren”:

Ansonsten waren die beiden absoluten Ehrenmänner Schmutzlard und der Handtuchhaider noch beim Winkler.

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 24.02.2020

BESUCH mit DRACHENLORD über seine Zukunft auf Youtube

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 24.02.2020

This entry was posted in #twittergrind, #youtubegrind and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.