#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 31.01.2020

Was für ein typisches Comeback es doch gestern war. Im alten Jahr noch die große Ankündigung, dass es Anfang Januar auf Youtube mit den Streams weitergehen würde. Mit über drei Wochen Verzögerung findet sich Winkler dann aus dem Nichts auf der Plattform ein, von welcher er mehrfach seinen Abgang beschwor.

Die ständig nagende Einsamkeit, der drückende Geltungsdrang und sein ausgeprägter Narzissmus machten Younow gestern möglich. Dabei wird Winkler aktuell mehr denn je mit Problemen an allen Fronten konfrontiert sein. Jedes Telefonat und jeder Brief bedeuten für ihn neue Schwierigkeiten. Dazu fehlt ihm auch nur eine einzige Person, welche ihm zuhört und sich für seine Situation interessiert. Daher ließ sich Winkler gestern lieber wieder über Stunden im Stream beleidigen – Hauptsache nicht einsam.

Seit gestern sollte übrigens auch dem letzten Zweifler klar sein, dass Winkler immer online gehen wird. Sei es über Youtube, Younow oder andere soziale Medien. Er wird niemals aufhören.

Und heute? Absolute Funkstille auf allen Kanälen beim Winkler.

Dafür gab es dank des friedlichen Besuchers “GemeinerRainer” aktuelle Bilder vom Wichsbunker.

Interessantes Detail: Die weiße Überwachungskamera ist aktuell nicht auf die Einfahrt ausgerichtet, jedoch war sie das zum Beispiel im November auch nicht. Auf der anderen Seite erschien seit über zwei Wochen schon keine neue Folge mehr von “Das sind die Hater wirklich”. Gab es da etwa eine Ansage an den Winkler?

Die schwarze “Überwachungskamera” unten rechts ist natürlich eine altbekannte Attrappe.

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 31.01.2020

Cobra Nacken mit Drachenlord und seine unglaublichen MASTial-Arts Skills (Slow Motion Compilation)

H.I.Z Productions mit (K)ein Drachenlord Song – “Haider-Ohr” (Original-Song)

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 31.01.2020

This entry was posted in #top100, #twittergrind, #youtubegrind and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.