#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 27.12.2019

Gleich drei neue Videos des Formats “Das sind die Hater wirklich” gab es heute. In anderen Worten: 93 Minuten Standbild vom Balkon von der Überwachungskamera.

Bereits in “Das sind die Hater wirklich Folge 2 26,12 auf 27,12,2019” verdreht Winkler die Realität am Anfang völlig. Angeblich wäre er quasi dazu gezwungen solche Videos ins Internet zu stellen.

  • Rainer: “Aber da ich von Seiten der Polizei kaum bis keine Hilfe bekomme, da ich von Seiten der Regierung keine Hilfe bekomme, […] will ich zeigen wie asozial die Menschen sind, wie asozial Mobbing ist. Und das finde ich, kriege ich auch ganz gut hin. Und wer mich anzeigen will weil ich ihn veröffentliche, der soll das machen. Aber ich bin nicht der, der andere veröffentlicht.”

Weiter wäre Winkler angeblich “lediglich in der Position” sich “zu verteidigen”.

Wenn man unter verteidigen das aktive Zugehen und das Angreifen von friedlichen Besucher versteht, würde die Aussage sogar annähernd stimmen.

Am 26.12. hört man dann auch nur wieder durchgehend die nervtötende Alarmanlage. Zu erkennen ist nur ein kleiner Lichtpunkt in der Dunkelheit, vermutlich eine Taschenlampe von einer einzelnen Person. In der tiefsten Nacht drückt Winkler dann jedoch trotzdem gerne mehrmals manuell die Alarmanlage. Warum auch nicht nachts gegen 2 Uhr?

Eine Stunde später brüllt Winkler dann einen Haufen von Beleidigungen vom Balkon an die Besucher, welche friedlich vor der Schanze stehen und bis dahin keinen Ton von sich gaben.

Dabei bespuckt (!) Winkler sogar mehrmals die Besucher vom Balkon. Warum man nachts um drei nichts Besseres zu tun hat, als Leute vom Balkon zu beleidigen und zu bespucken, man erfährt es nicht. Am Ende ruft Winkler noch “die Cops”, welcher aber nicht kommen, weil sonst wäre das ja auch im Video gewesen.

Im Verlauf vom Video hatte Winkler noch diese geniale Idee:

  • Rainer: “Ich muss mir mal ein paar mehr Kameras zulegen.”

Was kann schon schief gehen?

ReUplaod vom Drachenlordvideo “Das sind die Hater wirklich Folge 2 26,12 auf 27,12,2019”:

In “Das sind die Hater wirklich Folge 3 27,12 Die Kreischhänne ist zurück” sieht direkt am Anfang, dass sie Besucher vom 24.12. wieder ihr Geschenk zurückhohlen.

Dabei geht die weibliche Besucherin durch das Absperrband durch.

Für Winkler ist das direkt “Randale”. Als ein paar Worte an den sich im Haus versteckenden Winkler gerichtet werden, antwortet Winkler mit seiner Alarmanlage und löst diese mehrfach manuell aus. Winkler traut sich aus seiner Schanze nicht raus und so stehen die beiden Besucher gut 20 Minuten vor der Schanze. Als sie gerade gehen wollen, treffen sie andere Besucher. So steht jetzt eine größere Gruppe auf einer öffentlichen Straße vor der Schanze.

Für Winkler bauen diese Menschen jedoch alle “Scheiße” und “belästigen” ihn.

ReUplaod von “Das sind die Hater wirklich Folge 3 27,12 Die Kreischhänne ist zurück”:

https://www.youtube.com/watch?v=bYVE4iVEflE

In “Das sind die Hater wirklich Folge 4 27,12,2019 Hater sind wie ein virus” findet Winkler seine vierte Folge inzwischen “irgendwie selber lächerlich”, aber es wäre eben “unumgänglich”, da er “ja keine Hilfe” bekommen würde.

Trotzdem: Auch in Folge 4 das selbe Bild. Ruhige, entspannte Besucher stehen auf einer öffentlichen Straße, machen Selfies und halten Abstand. Winkler löst trotzdem immer und immer wieder den Alarm aus.

Als ein Besucher eine Dose Monster als Geschenk vor das Tor stellt, ruft Winkler direkt die Polizei.

Er ruft also wirklich wegen jeder (!) Nichtigkeit dort an! Vielleicht sollte Winkler mal “Der Hirtenjunge und der Wolf” lesen, ab 2020 wird er ja massig Zeit haben.

In jedem Fall kommen im Verlauf des Videos immer mehr Personen zu Schanze (und andere gehen wieder) und es passiert wieder nichts – wieder gar nichts!

Als dann doch noch die Polizei auftauchte, beschwerte sich Winkler mehrmals darüber, dass die Besucher nicht “ihren Müll mitnehmen” mussten. Das findet Winkler “extrem lächerlich” und “richtig nervig”, besonders weil er diese Anweisungen der Polizei vorher so durchgegeben hätte.

Aus den Kommentaren:

ReUpload vom Drachenlordvideo “Das sind die Hater wirklich Folge 4 27,12,2019 Hater sind wie ein virus”:

https://www.youtube.com/watch?v=j5V12OmyyUA

In der Nacht am 27.12. kommt Winkler dann richtig auf Fahrt. Aus Frustration und Langeweile greift er nämlich mal wieder zum Alkohol:

Man sieht Winklers Versuch verzweifelt erwachsen zu wirken. Alles getreu dem Motto: Seht her, ich darf schon rauchen und Alkohol trinken.

Da Winkler jetzt gut angetrunken war, terrorisierte er natürlich wieder seine persönliche Leibgarde, da ein paar friedliche Besucher vor der Schanze standen.

Der feige Winkler bespuckt die Besucher natürlich auch wieder vom Balkon aus.

  • Besucher: “Keine Sorgen, wir parken nur kurz unten und kommen gleich wieder.”
  • Rainer: “Ja, macht das. Nur wenn du meinst, kriegst du halt richtig auf das Maul.”

Da die Polizei nicht auf Zuruf an der Schanze mit Mannschaftsstärke aufschlug, machte Winkler seinem ganzen Frust Luft.

  • Rainer: “Wenn eine ganz bestimmte Schicht da ist, dann kann ich hundertpro darauf wetten, dass die nie Zeit haben und nie jemand kommt. Langsam aber sicher reicht mir das! Jetzt rufe ich gerade an und sage die sollen schauen, dass die jemanden schicken, bevor ich rausgehe und mich wieder einmal verteidigen muss. […] Wenn ich wirklich rausgehe und die zu Brei schlagen muss, dann werde ich das tun. Aber offensichtlich kann die Polizei nichts hinbekommen. Die sollen schauen, dass sie ihren Job machen! Wenn sie keinen Bock darauf haben, müssen sie etwas anderes machen. Ich habe auch meinen Job gewechselt, als ich keinen Bock mehr hatte. Oder musste rausgehen, wenn ich meinen Job nicht gemacht hatte.”

Allein durch die letzten Videos auf Youtube weiß man, dass Winkler täglich mehrmals (!) über die Feiertage (!) bei der Polizei wegen absolut gar nichts anrief. Warum diese auf einem Freitag kurz vor Mitternacht nicht auf Kommando springen, dürfte allein deswegen völlig klar auf der Hand liegen.

Aber damit nicht genug. Es kommt wieder das Thema Müll hoch. In einem dritten Video auf Snapchat beschwert sich Winkler darüber, dass die Besucher “ihren Müll” nicht mitgenommen hätte. Wir merken uns: Das scheint ihn also mächtig zu ärgern. ( ͡° ͜ʖ ͡°)

Auch über die Polizei klagt er wieder.

  • Rainer: “Bei der Polizei habe ich um 20 Uhr angerufen, das erste Mal. […] Und die Polizei legt auf, wenn ich anrufe.”

Wie weit Winkler inzwischen in seiner eigenen Welt lebt, zeigt dieser Ausschnitt von Snapchat:

  • Rainer: “Die haben gerade die Typen echt entkommen lassen. Eiskalt haben die die davonkommen lassen. Und wenn ich jetzt runtergehe, darf ich mir etwas anhören. Wetten wir? Beziehungsweise die bleiben jetzt gar nicht stehen. Die sind jetzt eiskalt weitergefahren. Und SO behandeln die Polizisten mich! Die haben die eiskalt entkommen lassen. Ich habe die unten am Feuerwehrhaus unten gerade gesehen, wie sie die einfach davonkommen lassen haben. Tzzz! Und dann wollen die mir sagen, dass ich nicht rausgehen soll? Was soll ich denn sonst machen?”

Immerhin scheint dem Winkler schon mehrfach verklickert worden zu sein, dass er gefälligst in der Schanze zu bleiben hat – sehr schön.

Ansonsten beschimpfte Winkler die Besucher natürlich auch wieder lautstark und empfiehlt ihnen einmal “in den Puff zu fahren”, da sie “definitiv zu viel Scheiße angehäuft” hätten.

Snapchat bestätigt übrigens noch einmal, dass Winkler nichts anderes als seine Überwachungskameras und die Besuche in seinem Leben hat, schließlich starrt er rund um die Uhr darauf.

Hier alle Snapchats auf Youtube:

Dank des absoluten Ehrenmanns Schmutzlard heute noch ein paar aktuelle Bilder der Schanze:

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 27.12.2019

Joey Conrad mit Drachenlord räumt auf in House Flipper – Part 1-7

Mr. Rucki Peng mit Diese schönen Farben! Drachenlord Song

https://www.youtube.com/watch?v=Kl83FA_GjYw

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 27.12.2019

Brojekt wurde in Kategorie #top100, #twittergrind, #youtubegrind gerendert und in , , , , , , , , , , , , , , getaggt. permalink.