#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 25.12.2019

Was für ein denkwürdiger Tag für den Winkler. Erst kündigte er vollmundig via Snapchat an, dass er um “Weihnachten rum” so oder so nicht mehr streamen wollte. Damit bezog er also ungefragt Stellung zu den Gerüchten zu seinem verordneten Zwangsverbot auf Twitter.

In den 20 Sekunden wirkte Winkler dabei sichtlich aufgekratzt und versuchte krampfhaft seinen Ärger künstlich zu überspielen.

  • Rainer: “Mich langweilt es. Ich dachte eigentlich ich hatte gesagt, dass ich Weihnachten rum nicht streame. Habe ich in zwei Streams sogar erwähnt. Warum muss ich mich denn immer überall tausendmal wiederholen, Leute? Ich verstehe es nicht. Spreche ich zu undeutlich? Ich habe keinen Sprachfehler und ich glaube ich spreche auch deutlich genug.”

Und wie es dann mit Dingen ist, welche Winkler auf gar keinen Fall mehr machen möchte, so ist es auch heute mit dem Stream gewesen, denn gegen 18:21 Uhr ging Winkler auf Younow plötzlich online.

Doch die Freude beim Winkler hielt nur kurz. Obwohl Winkler hastig spricht, ist der Spuk noch in Rekordzeit – und zwar mitten im Satz – wieder vorbei.

  • Rainer: “Ich habe gesagt, ich streame nicht über die Feiertage. Genau das habe ich auch vor. […] Im Klartext: Ich kann ganz normal streamen, es gibt keinen Hacker und das hat damit nichts zu tun. […] Ach so. Den letzten Stream habe ich übrigens selbst beendet, weil da auch schon wieder die Hater meinten, also das war ein Hacker. Nein! Ich habe den selber beendet weil da so viel Scheiße los war. […] Ich danke euch für … “

Und so wird auch dieser Stream mitten im Satz beendet.

Winkler hatte keine Hand am Rechner, an der Maus oder irgendwo anders in der Nähe. Der Stream wurde also für ihn beendet – deutlicher hätte er es allen Zuschauern nicht beweisen können. Zur Krönung lud Winkler sogar alles noch auf seinen Hauptkanal noch.

Ranger mit LIVE Drachenlord Restream 25.12.2019

Nur um es einmal noch in aller Deutlichkeit festzuhalten. Winkler kann weiter wegen dem virtuellen Maulkorb nicht streamen. Freiwillig ist da nichts. Warum sollte sich unser Lügenbaron auch einen Haufen Barren entgehen lassen?

Tief blicken lässt natürlich der Umstand, dass Winkler alternativ auch auf Youtube streamen könnte, dies aber – wegen mangelnder Möglichkeit Barren zu bekommen – nicht macht. Also lässt er das mit dem Stream notgedrungen lieber erst ganz.

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 25.12.2019

Rendern Hochladen mit Drachenlord in Kurz (Classics) mit: Likes und Barren (Ausgabe #1)

https://www.youtube.com/watch?v=x_ZF_c7hclc&feature=emb_logo

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 25.12.2019

This entry was posted in #twittergrind, #youtubegrind and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.