#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 05.11.2019

Winkler heute auch erst wieder gegen 21:30 auf Younow online. Dabei reichte es heute nicht einmal für die Pflichtstunde:

Und da Winkler wieder einmal die pure Lebensfreude ins Gesicht geschrieben steht, beteuerte er dies auch noch einmal sehr glaubhaft im Stream selber.

  • Rainer: “Ich bin euch weit dankbarer, als ihr das wahrscheinlich selber wisst oder als ihr wahrscheinlich glaubt.”

Ansonsten singt Winkler schief mit, beschäftigt sich mit seinen E-Mails und ignoriert seine Zuschauer.

Nach 20 Minuten:

Nach insgesamt 25 Minuten steht Winkler dann auf weil sein “Essen kommt”. Und tatsächlich ist am Anfang des Monats noch genügend Geld für den Lieferdienst da.

  • Rainer: “Zum Glück habe ich keinen Damenbesuch heute. Oder überhaupt Besuch. Knoblauch, Zwiebeln und Käse.”

Für das “Frühstück” morgen hat sich Winkler noch “Nudeln” bestellt, die er sich dann  “morgens” (also gegen 14 Uhr) in den Ofen schieben möchte.

Nach der Pizza möchte Winkler dann auch direkt wieder offline gehen.

  • Rainer:  “Nachdem muss ich gleich wieder aufnehmen. Sorry, aber ich habe momentan echt nicht genug Zeit. Ich schenke euch eigentlich schon den Großteil meiner Aufmerksamkeit und Zeit, wenn ich momentan etwas machen kann.”

Und weiter:

  • Chat: “Wie lange sind deine Arbeitstage durchschnittlich?”
  • Rainer: “Also es sind zurzeit etwa 19 Stunden. Und nein, das ist kein Witz. Ich schlafe bloß ein paar Stunden.

Winkler erklärt dies im Detail:

  • Rainer: “Lasst mich mal grob überlegen. Ich habe an diesem Wochenende grob 16 Stunden aufgenommen. Also nur Samstag und Sonntag, bei mir ist das Wochenende Samstag und Sonntag. Freitag zähle ich noch nicht zum Wochenende. Also Samstag und Sonntag habe ich etwa 16 Stunden aufgenommen. Dann musste ich das ganze noch bearbeiten nebenher, musste das noch rendern und hochladen. Also, ja. Da war ich schon ordentlich beschäftigt. Und das war nur der Gaming-Kanal. Und dann habe ich zwischendurch immer noch ordentlich Streams geballert. Also da kommt schon ordentlich etwas zusammen.”

Und hier die Realität:

  • Am Samstag streamte Winkler 26 Minuten.
  • Am Sonntag streamte Winkler gar nicht.
  • Winkler wird am Samstag und Sonntag vielleicht jeden Tag vier Stunde gezockt haben – mehr nicht.
  • Eine Bearbeitung der Let’s Plays findet quasi nicht statt.
  • Rendern und hochladen sind keine Arbeit.

Macht also maximal fünf Stunden “Arbeit” an zwei Tagen. Laut der Aussage “zurzeit 19 Stunden” fehlen also noch 33 Stunden, die Winkler wichsend, fressend und pennend in der Schanze totgeschlagen haben wird. Im Stream wird dies das als “Arbeit” deklariert. Aber vermutlich hat Winkler auch einfach durch die frühe Dunkelheit, ständige Einsamkeit und völlig kaputten Schlafrhythmus jegliches Zeitgefühl verloren.

Rendern Hochladen mit Drachenlord Stream 05.11.2019 (ZUSAMMENFASSUNG) / Keine ganze Pflichtstunde

Aktuell Bilder von der Schanze dokumentieren wunderbar die Schieflage:

Der Vollständigkeit halber zwei garantiert “echte” Zeitungsartikel zum Drachenlord:

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 05.11.2019

Joey Conrad mit Rudis Schande schändet Borderlands 3 – 117-123

WESTSIDE mit Drachenlord ist ein Lügner (Part 3)

Darimont mit Drachenlord – Extreme-Speed-Language mit dem kleinen Reiner (Exercise 1)

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 05.11.2019

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind, #youtubegrind gerendert und in , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. permalink.