#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 22.10.2019

Auch heute wieder die inzwischen täglich illegale Rundfunkübertragung vom Winkler.

Ja, richtig gesehen. Winkler hat sich noch weiter “verschönert”.

Ansonsten lieferte ein schlecht gelaunter Winkler ab 19:22 Uhr wieder gut zwei Stunden Langeweile ab. Dabei streichelte Winkler sein eigenes Ego mehrfach gewaltig:

  • Rainer: “Von meiner psychischen Einstellung her, auch wie man sich anderen Menschen gegenüber verhält, wenn sich mehr Menschen so verhalten würden, und ich rede nicht von diesem über die Haiter aufregen, sondern von meinem normalen, alltäglichen Verhalten und wie ich andere Menschen sehe – davon sollte sich jeder Mensch irgendwo eine Scheibe abschneiden.”

Es kickte auch der Narzismus wieder:

  • Rainer: “ICH stehe ganz oben. Dann kommen die Mods. Dann kommen die Abonnenten. Und dann kommen die Zuschauer. Und vor den Zuschauern kommen dann sogar noch die Zuschauer, die viel gespendet haben.”

Den Stream selber beendet Winkler mit den Worten “ich muss mich jetzt gerade um eine Kleinigkeit kümmern, irgendetwas stimmt hier schon wieder nicht”.

Rendern Hochladen mit Drachenlord Stream 22.10.2019 (ZUSAMMENFASSUNG) / Muffi Schlumpf Cosplay

Und mit dem letztem Satz leitete Winkler dann noch Beendigung des Streams diverse Namensänderungen ein. Hier zu sehen bei Younow:

Und ja, da fehlt wirklich ein n. Gleiches gilt für Youtube:

Noch vor 24 Uhr folgte dann sogar noch mit “Name und bild aka Logo” ein neues Video vom Drachenlord dazu.

  • Rainer: “Das ist nur eine kleine Vorsichtsmaßnahme um Schadensbegrenzung zu betreiben, für den Fall, dass jemand wirklich versucht hat mein Logo zu schützen.”

Winkler scheißt sich aktuell also wieder gewaltig in die Hose.

Am Ende erwartet Winkler dann noch “innerhalb der nächsten zehn Minuten” ein Video “von NewsTime” dazu, weil “er wieder so famegeil ist”.

ReUpload vom Drachenlordvideo “Name und bild aka Logo”:

folgt

Passend zu dem ganzen Hin und Her hat die BLM ihre “FAQs zum Aufsichtsfall Drachenlord” aktualisiert. Wirklich neu sind dabei nur zwei Abäszten von Punkt 6 “Welche Maßnahmen hat die BLM im Fall „Drachenlord“ bisher ergriffen?”

Durch die weitere Ausstrahlung des Angebots wurde mehrfach gegen diese Untersagung verstoßen. Die BLM hatte Rainer Winkler daher Zwangsgelder für den Fall angedroht, dass die Verbreitung der als Rundfunk eingestuften Streams nicht eingestellt wird. Die Zwangsgelder sind nun fällig und wurden eingefordert, da es zwischenzeitlich Livestreams gab, die als Rundfunk einzustufen sind. Es wird sich zeigen, ob die Vollstreckung der Zwangsgelder durch den Gerichtsvollzieher erfolgreich sein wird, da Winkler die Öffentlichkeit abwechselnd über nennenswerte Einnahmen und seine Vermögenslosigkeit informiert.

Die BLM hat vermehrt Beschwerden wegen angeblich beleidigener Äußerungen von Rainer Winkler in seinen Livestreams erhalten. Die Beleidigung ist ein absolutes Antragsdelikt (vgl. §194 StGB), d.h. sie wird strafrechtlich nur auf Antrag des Betroffenen verfolgt. Wir raten daher denjenigen, die sich beleidigt fühlen, bei den zuständigen Behörden (Polizei, Staatsanwaltschaft) Strafanzeige und Strafantrag zu stellen. Außerdem besteht für diese Personen die Möglichkeit, diese Tatsache YouNow zu melden (Community Guidelines: https://www.younow.com/policy/de/rules ).

Die BLM hat YouNow über entsprechende anstößige Aussagen informiert. YouNow hat mitgeteilt, je nach Schwere des Vergehens direkte Verwarnungen, Suspendierungen und in einigen Fällen Kontosperrungen erteilen zu können. YouNow hat auch mitgeteilt, dass eine Limitierung der Livestream-Zuschauer auf weniger als 500 zeitgleiche Nutzer nicht möglich sei.

Außerdem läuft gegen den Anbieter ein Aufsichtsverfahren wegen möglicher Verstöße gegen die Jugendschutzbestimmungen in einem anderen Webangebot. Zu diesem Jugendschutzverfahren können wir keine Auskunft geben, da die Rechtsmittelfrist noch läuft. Entsprechende Anfragen werden deshalb nicht beantwortet.

Hier der Link zur aktuellen Version BLM und hier Abgleich auf web.archive.org.

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 22.10.2019

Quendin Darandino mit ES 2017 Remastered (Wingl Edition)

Joey Conrad mit Rudis Schande schändet Borderlands 3 – Part 85-87

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 22.10.2019

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind, #youtubegrind gerendert und in , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. permalink.