#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 26.09.2019

Mit “Einer meiner Kanäle ist gelöscht” auch heute ein neues Video auf dem Hauptkanal.

Und ja, es ist wirklich so dunkel. Winkler wäre angeblich noch von einer “sieben Stunden Aufnahmesession” (also sieben Stunden zocken, mehr nicht) müde.

Da das Video sich einzig und allein um Pornhub dreht, hätte es laut Winkler “eigentlich nichts auf Youtube zu suchen”. Unter anderem regelt Winkler den Jugenschutz durch folgenden Satz:

  • Rainer: “Ich würde auch darum bitten, dass das Video nur Leute ab 18 anschauen.”

So funktioniert Jugendschutz beim Winkler … immerhin setzte Winkler dann noch eine Inhaltswarnung auf Youtube.

Winkler holt dann etwas weiter aus und erklärt, warum er sich damals überhaupt einen Account auf Pornhub machte. Er dachte sich damals nämlich:

  • Rainer: “Hey, yolo, ich kann den Hatern ja einmal zeigen, dass mir das nach wie vor eigentlich komplett sonst wohin vorbei geht.”

Die Hater konnten dem Winkler damit also in seinen Augen “nichts mehr tun”. “Weil mir das damals egal war und es ist mir heute noch egal.” Und eigentlich interessiert Winkler der Account “auch überhaupt nicht mehr”. Deswegen vermutlich auch das über elf Minuten lange Video.

Winkler meint dann noch, dass Pornhub ihm auf “lange Sicht” eh “einfach zu langweilig” gewesen wäre und er seinen Account gar nicht mehr zurückhaben möchte, da er eh keine Ideen und Lust mehr hätte. Daher würde dort nichts mehr kommen. Aber vielleicht kommt doch noch etwas, wenn er seinen Account zurück hätte. Irgendwie war das Ganze jedoch nie richtig ernst gemeint gewesen und deswegen kommt dort so oder so nichts mehr, vielleicht kommt irgendwann aber trotzdem noch etwas.

So ging es die letzten vier Minuten. Man kann es sich einfach nicht mehr ausdenken!

ReUpload vom Drachenlordvideo “Einer meiner Kanäle ist gelöscht”:

Da der Monat sich dem Ende nähert und Winkler bis jetzt nicht wirklich viel verdient hat, streamte er heute zweimal und das für insgesamt über drei Stunden.

Im ersten Stream ab 14:32 drückte er sich direkt eine komplette Dose Ananas in den Schädel:

Natürlich würde der zuckersüße Saft ebenfalls komplett verzehrt. Ansonsten gab sich Winkler auch hier unbesiegt was seinen Pornhubaccount angeht:

  • Rainer: “Ich hatte sowieso vor es früher oder später zu beenden auf dem Kanal. Das war eigentlich ursprünglich nur als Sinnbild dafür gemacht, dass mir das Ganze nichts ausmacht und mir am Arsch vorbei geht.”

Es folgt eine “kleine Schulstory”, die sehr tief beim Winkler blicken lässt:

  • Rainer: “Jedenfalls hat sie ein Referat gehalten über eine Band, die ihr unglaublich gut gefällt. Und diese Band ist unter anderem auch als die Pilzköpfe bekannt. […] Und dann habe ich halt die Hand gehoben und habe gesagt, die sind ja auch als die Pilzköpfe bekannt – weil ich es wusste. Und dann sagt sie so nein gar nicht und geht voll ab. Und der Lehrer – der Lehrer – sagt so zu mir ich soll ruhig sein und aufhören sie zu ärgern. Wut tze fug? Ich wollte ihr nur helfen beziehungsweise ich habe sie nur darauf aufmerksam machen wollen, dass sie das ja noch erwähnen kann.

Damit ist klar, dass Winkler damals seinen Klassenkameraden vor allem als Besserwisser, Klugscheißer und Störenfried bekannt war. Selbst der Lehrer war es anscheinend schon reflexartig gewöhnt den Winklerburschen in seine Schranken zu weisen.

Rendern Hochladen mit

folgt

Und da Winkler im letzten Stream noch nicht das ganz große Geld machte, ging er eben um kurz 20 Uhr erneut für über zwei Stunden online.

Erst nach über 15 Minuten bekommt Winkler es auf die Kette ein Spiel zu starten.

Natürlich versagt er auch hier und so endet das “Gaming” wieder, auch weil sich so schlecht viel Geld erbetteln lässt.

  • Rainer: “Heute streame ich eigentlich schon ein zweites Mal, weil ich eben Geld brauche momentan.”

“Spaßeshalber” schaut Winkler dann im Stream nach dem Zuschauer mit “den meisten Likes”. Entsprechend fordert Winkler seine Zuschauer auf mehr Likes zu geben um “den Nummer 1 Platz” zu bekommen. Die Masche funktioniert und es trudeln mehr Barren als gewöhnlich ein.

  • Rainer: “Wenn ihr euch immer so verhalten würdet, dann hätte ich überhaupt keine Probleme. Dann würde ich auch leichter an irgendwelche Sachen herankommen, wie zum Beispiel irgendwelche Untersützungen oder irgendwelche Projekte oder so.”

Winkler fühlt sich ob des Geldregens sichtbar wohl und meint noch, dass er diesen Abend eigentlich in “die Saune” fahren wollte. Heute wäre dort allerdings ein besonderer Tag (“Eine spezielle Art von Sauna.”).

Das nächste Beerchen im Chat wird dabei direkt wieder anvisiert:

  • Beerchen im Chat: “War noch nie Sauna.”
  • Rainer grinsend: “Kommst vorbei, gehen wir zusammen.”

Nach über 90 Minuten bemerkt selbst der Winkler dann, dass die heutige permanente Interaktion mit dem Chat ihm noch teuer zu stehen kommen könnte. “Die können mich einsperren lassen.”

Am Ende machte Winkler nach über zwei Stunden gut 65 €.

Rendern Hochladen mit

folgt

Aktuelle Bilder von der Schanze zeigen neben der “Holztür” noch eine weitere Neuerung:

Die Aktion Paypal läuft vom Ehrenmann immense030 übrigens weiter:

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 26.09.2019

 Dr Oll mit Reiner und das Gerichtsurteil

Joey Conrad mit Retro Ruiner langweilt mit Overlord – Part 23-26

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 26.09.2019

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind, #youtubegrind gerendert und in , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. permalink.