#winklergrind – Best Of Web zum Drachenlord am 20.09.2019

Kurzer Nachtrag zum gestrigen Winkler Besuch in Disko:

Winkler brauchst dringendst Kohle. Deswegen folgte heute bereits das fünfte Video in Folge auf dem Hauptkanal.

Mit “Patreon und faik acc” wirbt wieder verzweifelt in 12 Minuten für seinen Patreon.

Und ja, es ist tatsächlich zu viel verlangt einmal zu schauen wie sich “fake” schreibt. Dazu kommen noch, dass die ersten Minuten vom Video wirklich einmal mehr kompletter Müll sind.

  • Rainer: “Meddl Loide, servus und ein herzliches Willkommen beim Drachen. Ich muss heute mal ein bisschen … pfffffffffffffffffff. Ich muss ein bisschen schneller sprechen und verhaspel mich direkt; super. Meddl Loide, servus und ein herzliches Willkommen beim Drachen. Ich muss heute mal ein bisschen schneller sprechen, weil ich jetzt das ganze Problem habe, das ich mal wieder einen Haufen Stress gibt und ich möchte das ganze Video nicht allzu lange werden lassen. Da ich aber alles ein bisschen durchstrukturiert machen möchte, muss ich das alles mal ein bisschen … nähhhaah … muss ich ein bisschen ausschweifen.”

Was für ein unstrukturiert, hingerotzter Müll.

Winkler führt dann aus, dass es einen fake Patreonaccount von ihm geben würde und daher wäre der richtige Account in der Videobeschreibung verlinkt. Was ist natürlich (!!!) nicht in der Videobeschreibung verlinkt? Der echte Patreonaccount vom Winkler.

Was kann Winkler überhaupt?

Es folgt eine minutenlange Erklärung wie Patreon funktioniert. Beziehungsweise dann doch nicht, denn “keine Ahnung wie das genau funktioniert, habe ich noch nicht probiert”.

Winkler zählt noch seine Ziele auf Patreon auf und bleibt bewusst wage:

  • Rainer: “Weil die Programme scheiße teuer sind. Mit eurer Unterstützung habe ich dann die Möglichkeit, dass ich mir Programme nach und nach holen kann. Und dann kann ich vielleicht auch für DragonMonday oder Kurzfilm der Idioten irgendwelche Effekte machen.”

Ab 500 Patreons möchte Winkler in den Urlaub fahren und dort Vlogs machen. Dies wären dann jedoch kein Urlaub mehr für Winkler, da er dort ja “auch sehr viel filmen” müsste.

Die Kommentare auf Youtube:

ReUpload vom Drachenlordvideo “Patreon und faik acc”:

folgt

Weiter tauchte bei dem Ehrenmann Schmutzlard heute ein neues Besuchsvideo auf. Die friedlichen Besucher grüßen Winkler dabei mit “Sozialstunden Winkler”. Winkler selber wackelt auf seine Terrasse und spult die ewig gleiche Platte ab (“ihr wisst gar nichts von mir”).

[Komplettes Video auch auf bitchute.com.]

Man achte auch auf die Bank.

Kurz nach 18 Uhr folgte auf Snapchat einmal mehr der totale Nervenzusammenbruch.

  • Rainer: “Wenn man erst einmal begreift, dass einen die ganze Welt hasst, hat man genau zwei Möglichkeiten.”

Möglichkeit 1 wäre laut Winkler es “zu akzeptieren” und man “versucht sich selbst zu ändern”. Möglichkeit Nr. 2 wäre “aufzustehen”, man “macht weiter wie bisher” und “kämpft verflucht noch einmal für seinen verfickten Traum”.

Mit Traum meint Winkler hier übrigens niemals arbeiten, dafür großzügige Spenden kassieren und nebenbei tanzt alles nach seiner Pfeife. Der Grund für seinen Meltdown dürfte ein erneuter Brief der BLM oder ein Brief wegen den kommenden Sozialstunden sein.

Mit diesem kurzem Video auf Snapchat stieg dann auch die Chance auf einen heutigen Stream auf 99,9 %, einfach damit sich Winkler wieder demonstrativ #unbesiegt geben konnte. Und so kam natürlich auch. Um 19:33 Uhr folgten über drei Stunden (!) illegaler Stream auf Younow. Winkler schaut sich dabei im Stream das neuste Video von HerrNewsTime an und kommentiert dies ausführlichst. Dabei geht er ebenfalls durchgehend auf den Chat ein. Wenn dies kein journalistisch redaktioneller Inhalt ist, was dann?

Allerdings lässt Winkler heute im Stream folgenden Satz fallen, nachdem er auf kurz auf den Chat starrte:

  • Rainer: “Was mittlerweile eh schon keine Rolle mehr spielt. Dann kann ich auf den Chat auch eingehen.”

Der Höhepunkt im Stream war zweifelsohne Winklers Kommentar zu HerrNewsTimes neustem Video zum Winkler. Dabei setzt Winkler selbst für sich neue Maßstäbe in Sachen Narzismus und Selbstgerechtigkeit.

  • Rainer: “Und was ich für Worte sage, ist scheißegal. Mein Zeug braucht doch niemand schauen. […] Kein Mensch ist gezwungen meine Sache zu verfolgen. Man nennt so etwas Toleranz. Wenn man etwas anschaut was einem nicht gefällt, dann schaut man es eben nicht an. Dann braucht man sich darüber auch nicht aufregen.”

Dieses “Argument” ist natürlich auf mehrere Ebenen kompletter Schwachsinn. Abgesehen davon: Warum schaut Winkler sich denn ständig die Videos von NewsTime an, wenn sie ihn so aufregen? Soll er doch einfach wegschauen. “Man nennt so etwas Toleranz.”

Weiter wirft Winkler NewsTime vor, dass er “über nichts Positives” berichten würde. “Er berichtet nur über das Drachengame, nicht über mich als Person oder mich als Mensch.”

Dann ist wahrscheinlich auch das “Drachengame” zu sieben Monaten auf Bewährung verurteilt worden und nicht Winkler “als Person oder als Mensch”. ¯\_(ツ)_/¯

Die Sache mit dem Spam greift Winkler auch auf.

  • Rainer: “Ich habe nicht jeden zugespammt, sondern ich habe ein paar vereinzelte Youtuber angeschrieben. […] Ich hatte damals nur das Handy und ich wollte nicht einen Satz tausendmal schreiben, deswegen habe ich einen Satz an fünf Leute geschickt oder vielleicht an sechs Leute. Das war es.”

Übersetzung: Das damalige Handy war schuld!

Zum Abschluss noch die üblich leeren Floskeln.

  • Rainer: “Ja, ich habe Fehler gemacht und ja, ich mache auch nach wie vor auch hier und da Fehler. Aber es hilft mir ja kein verdammtes Schwein. Ich muss ja alles allein hinkriegen. Ihr könnt es ja einmal versuchen, wenn euch keiner auf der Welt hilft.”

Mit “keiner auf der Welt hilft” meint Winkler hier vermutlich seine Abonnenten, die Barrenspender, die Geschenkpakete per Post, Marion und Herr S., Benny vom Auto, seinen Musikproduzenten, und viele andere Helfershelfer.

Die Ansage an Newstime endet mit kompletter Realitätsverweigerung:

Als Winkler nach fast 30 Minuten mit seinem Monolog über Newstime endlich fertig ist, gibt es für die Nerven erst einmal ordentlich Zucker in Form von Wassereis.

Nebenbei hockt Winkler übrigens mit Decke, Wärmeflasche und dickem Pullover in der Schanze – und das bei ca. 8 Grad.

Rendern Hochladen mit Drachenlord Stream 20.09.2019 (ZUSAMMENFASSUNG) / Vielseitiger Streamer

Kurz vor Mitternacht versucht Winkler dann erneut bei Gronkh zu lutschen:

Das Best Of Youtube zum Drachenlord am 20.09.2019

Drachenlanze mit Drachenlord antwortet auf HerrNewstime | Verliert Kontrolle “Kritik” 20.09.2019

Joey Conrad mit Rudis Schande schändet Borderlands 3 – Part 21-22

Das Best Of Twitter zum Drachenlord am 20.09.2019

This entry was posted in #twittergrind, #youtubegrind and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.