#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 11.05.2019

Was für ein Tag für den Winkler. Gegen 14:47 Uhr führte er eine illegale Rundfunkübertragung durch – allerdings heute mit einem abrupten Ende.

Der Stream selber startet wieder mit Gesangseinlagen und mit einer Warnung an die Zuschauer:

  • Rainer: “Leute, Sachen von PH haben hier nichts verloren. Also bitte lasst es, sonst muss euch leider raushauen.”

Bei schönem Wetter tauchten auch zuverlässig wieder Besucher vor der Schanze auf. Heute wurde die Schanze vom Fenster aus verteidigt:

  • Rainer: “Verpisst ihr euch freiwillig oder muss ich die Bullen wegen euch Losern rufen? Dann verpisst euch! Und höre auf zu filmen, du Arschloch!”

Darauf schnappt sich Rainer seine Kamera (ist eine Canon Legria Mini) und murmelt noch in die Webcam.

  • Rainer: “Warum muss man bei euch Idioten eigentlich immer Feuer mit Feuer bekämpfen, Stück Scheiße, alter.”

Er steht also nun am Fenster, filmt und beschimpft die Besucher unter anderem als “Arschlöcher” oder “Stück Scheiße”. Da die Besucher mit dem Handy filmen, sieht sich Winkler genötigt diesen Spruch zu bringen:

  • Rainer: “Ich habe wenigstens eine 1.200 € Kamera. Kannst du dir im Leben nicht leisten, Arschloch.”

Weiter fordert und provoziert Rainer die Besucher in einer Tour:

  • Rainer: “Und wenn ich rauskomme, und selbst wenn ihr zu dritt seid, rennt ihr trotzdem weg, ihr feigen Schweine. Häh? Was ist denn das? Ein echter Mann stellt sich einem Kampf und haut nicht ab, ihr Feiglinge. Und kommen auch nicht zu dritt an um einen einzelnen anzugreifen, du Arschloch. Schau lieber, dass du Land gewinnst, du Assi.”

Wir erinnern uns, dass der Ober-Feigling Winkler beim Kinski ganz, ganz kleinlaut wurde. Es folgt ein fast über 20 Minuten langer Monolog über Mobbing. Dabei verdreht Rainer die Tatsachen völlig und legt wieder die gleiche Platte auf wie immer.

Kleiner Scherz zwischendurch:

Am Ende pfeffert Winkler die Kamera einfach auf sein Sofa – sie wird also genau 0,0 Material aufgenommen haben.

Es folgt eine weitere Märchengeschichte. Rainer hätte angeblich dem Besucher “Alf”, welcher mit Affenkeks damals an der Schanze war, “eine geschmiert, ganz klarer Fall”. Dies ist jedoch nur in Rainers Traumwelt passiert. Er hätte dem Besucher von seinem “Grundstück geschubst und weiter nichts”. Dumm nur, dass die Besucher im Auto vorbeigefahren sind und nur wegen Rainers Angriff auf das Auto aussteigen mussten. In dem Zusammenhang haben sie aber nie die Straße verlassen, da Rainer ja schon vor der Schanze lauerte.

Der Stream fand dann ein unerwartetes Ende. Nach gut 70 Minuten erschienen auf einmal zwei Bildschirme im Stream. Sekunden später spielt im Stream auf Younow das neuste Video mit der Gummipuppe ab, es ist dabei unterlegt von “Jane Birkin et Serge Gainsbourg mit Je T’aime”. Winkler bekommt es erst nicht mit. Warum bekommt er es nicht mit? Weil ihm sein eigener Stream am Arsch vorbei geht und er wieder auf Pornhub unterwegs ist.

Als Winkler es entdeckt (nach über 90 Sekunden), kommt nur ein kurzes “was zum” und der Stream geht sofort offline. Keine 15 Minuten später lädt jemand auf Twitter ein kurzes Video zu dem “Hack” hoch.

Wir erinnern uns hier kurz an den vierten Mai. Damals war der Winkler schon einmal über zwei Bildschirme zu sehen, vermutlich war dies damals nur ein Test vom “Hacker”.

Es würde wohl mindestens vier Wochen dauern diese “Sicherheitslücke” zu schließen und der User namens z3r0dy ( ZerodyOne) würde eh über mehrere Lücken verfügen. Die Paranoia wird also ziemlich hart kicken beim Winkler bei den nächsten Streams.

Die Finanzen:

[16:00] [YN] Streamende. Dauer: 1h 12min Bars: 3201 (davon 2093 Freespin) Einnahmen: $16,73 ($11,53 + 2.0 Abos x $2,60) ($13,80/h) User geblockt: 12 ⌀ Zuschauer: 114

Bisher in diesem Monat: 12 Streams, ca. $228,19 zzgl. Abos

Zusammenfassung vom Drachenlord Stream vom 11.05.2019 von Rendern Hochladen:

Ein Restreamer wurden übrigens direkt von Youtube wegen “Nacktheit” und “pornografischer Inhalt” gesperrt.

Bleibt abzuwarten, wie es dem Winkler und seinem Bauernglück auf Youtube ergehen wird.

Auf Pornhub bleibt Rainer sonst seinem Muster treu. Auch ein Stream ist dabei kein Grund nicht auf Pornhub zu wüten:

  • [02:05] [Pornhub] Neuer Status: Online
  • [02:20] [Pornhub] Neuer Status: Offline Onlinezeit: ca. 0 min
  • [02:27] [Pornhub] Neuer Status: Online
  • [02:47] [Pornhub] Neuer Status: Offline Onlinezeit: ca. 5 min
  • [02:53] [Pornhub] Neuer Status: Online
  • [04:09] [Pornhub] Neuer Status: Offline Onlinezeit: ca. 60 min
  • […]
  • [11:23] [Pornhub] Neuer Status: Online
  • [11:43] [Pornhub] Neuer Status: Offline Onlinezeit: ca. 5 min
  • [11:49] [Pornhub] Neuer Status: Online
  • [13:12] [Pornhub] Neuer Status: Offline Onlinezeit: ca. 68 min
  • [13:50] [Pornhub] Neuer Status: Online
  • [14:31] [Pornhub] Neuer Status: Offline Onlinezeit: ca. 25 min
  • [14:32] [Pornhub] Neuer Status: Online
  • [Ab hier streamt Rainer.]
  • [15:00] [Pornhub] Neuer Status: Offline Onlinezeit: ca. 13 min
  • [15:01] [Pornhub] Neuer Status: Online
  • [15:36] [Pornhub] Neuer Status: Offline Onlinezeit: ca. 19 min
  • [15:50] [Pornhub] Neuer Status: Online
  • [Ende vom Stream]
  • [19:10] [Pornhub] Neuer Status: Offline Onlinezeit: ca. 185 min
  • [19:17] [Pornhub] Drache hat ein neues Video angesehen. Bisher angesehen: 216
  • [19:27] [Pornhub] Neuer Status: Online
  • [19:42] [Pornhub] Neuer Status: Offline Onlinezeit: ca. 0 min
  • [20:00] [Pornhub] Neuer Status: Online
  • [20:23] [Pornhub] Neuer Status: Offline Onlinezeit: ca. 8 min

Wie dringend Winkler auf Pornhub sucht, zeigen diese Nachrichten. Es ist einfach nicht mehr in Worte zu fassen:

Let’s Plays? Ja, die gab es auch. Aber inzwischen unter 100 Aufrufe:

Winkler ist also aktuell eine gescheiterte Existenz, die auf Pornhub nach Drehpartnern sucht. Er ist kein Let’s Player, er ist kein Streamer und schon gar kein Youtuber. Entsprechend werden die richtigen Fragen gestellt:

This entry was posted in #youtubegrind and tagged , , , , . Bookmark the permalink.