#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 01.05.2019

Um 17 Uhr war es auch heute wieder soweit und der Winkler startete eine illegale Rundfunksendung. Es läuft melancholische Musik, Rainer pafft und schaut sich Videos auf dem Handy an.

Das waren die ersten 15 Minuten. Mana wird zwischendurch auch noch aufgeladen:

Ab Minute 17 folgt Nebel. Der Alkohol wirkt und Winkler stimmt mit ein.

Ja, Alkohol im Stream ist eigentlich verboten auf Younow. Bis auf “vielen lieben Dank” wird der Abochat ansonsten komplett ignoriert und Winkler hockt schweigend vor der Webcam. Eins-a Stream Qualität!

Es folgt das nächste Bier gegen die eigene Langeweile. Mit voller Absicht präsentiert Rainer dann ein paar kleine Kratzer.

Die Botschaft ist klar: “Interessiert euch für mich, ich brauch Aufmerksamkeit. Schaut euch meine Kratzer an und fragt gefälligst! Ich, ich, ich.”

Es sind jedoch “nur” zwei Abonnenten online und die interessiert es nicht die Bohne:

Das Handy klingelt, der Stream geht kurz auf mute, es kommt aber zu keinem Telefonat. Ansonsten säuft Rainer weiter Bier und raucht eine Kippe nach der anderen. Geschrieben wird am auch fleißig:

Rainer hält dann plötzlich eine Drohne in die Kamera, wirft diese dann durch sein Zimmer und hält anschließend seinen Mittelfinger in die Kamera. Es muss anscheinend Frust bewältigt werden.

Es folgt die Lüge des Tages:

  • Chat: “Rainer hast du abgenommen?”
  • Rainer kommt vom Bad zurück: “Hast recht, fünf Kilo ungefähr.”

Zu den Kratzern am Körper will sich Rainer nicht genau äußern. Es soll jedoch nichts mit der Drohne zu tun gehabt haben.

  • Rainer: “Das ist nur ein Kratzer, Arm, Hand, linke Hand. Ist nur ein Kratzer. Für so einen großen, starken Menschen, ist das nicht wirklich verletzend. Wie das passiert ist, behalte ich für mich.”

Eigenlob darf nicht fehlen:

  • Rainer: “Ich glaube nämlich kaum, dass jemand so reagiert wie ich. Ich glaube die meisten hätten wirklich schon jemanden geboxt oder ins Krankenhaus geprügelt. Ich habe genug Selbstbeherrschung, um das nicht zu tun. Andere hätten die wahrscheinlich schon tot geprügelt, dafür habe ich zu viel Selbstbeherrschung.”

Diese Woche erschien ja kein DragonMonday. Der Grund? Rainer hat schlicht vergessen, d

  • Rainer: “Durch die ganzen Feiertage und Ferien bin ich total aus meinem Rhythmus rausgekommen. Weil normalerweise kann ich anhand der Hater Menge immer ungefähr sagen, heute ist Montag, heute ist Mittwoch, heute ist Freitag. Dadurch habe ich dann auch immer einen leichten Rhythmus drin, morgen könnte es dann so oder so sein.”

Am Montag soll noch ein neuer Song kommen und dies wird dann auch im DragonMonday thematisiert werden, so die Ankündigung. Hier ein Vorgeschmack:

Die Finanzen:

[19:35] [YN] Rundfunksendung beendet nach 2h 23min Bars: 14528 (davon 9683 Freespin) Einnahmen gemäß neuer Schätzung (ohne Abos): $52,86 ($22,06/h) User geblockt: 6 ⌀ Zuschauer: 116

Bisher in diesem Monat: 1 Streams, ca. $52,86 zzgl. Abos

Zusammenfassung vom Drachenlord Stream vom 01.05.2019 von Rendern Hochladen:

Und nun der interessante Teil. Die Verletzungen an der Hand hat sich Rainer höchstwahrscheinlich selber angetan. Unser Meister der Selbstbeherrschung hat sich nämlich mit seinem eigenen Briefkasten geprügelt.

Dass es bestialisch beim Winkler gestunken haben muss, erkennt man schön am Surströmming.

Dazu war mächtig viel los beim Winkler. Die Besuchergruppen gaben sich quasi die Klinke in die Hand. Bei einem Besuch hört auch deutlich wieder den beliebten Kinski Besucher. Rainer verliert hier komplett die Nerven und droht sogar mit Mord:

  • Rainer: “Komm her Alder, komm her. Ich hole meinen Schlüssel, wenn du dann noch da bist Junge, dann töte ich dich. Ich hole meinen Schlüssel und dann bist du tot Junge.”

In einem weiteren Besuchsvideo brüllt Winkler ebenfalls wieder bei Nacht durch das komplette Dorf.

  • Rainer: “Verpiss dich!”
  • Besucher: “Rainer, ich komm da gleich rein.”
  • Rainer: “JA! KOMM! KOMM, TRAU DICH. ICH BOX DICH, ALTER. HAST EH N SCHLECHTEN TAG ERWISCHT.”

Es folgen die üblichen Beleidigungen in Winklers begrenztem Vokabular. Von “blöder Hurensohn”, “Stück Scheiße” bis zu “hör auf hier Scheiße zu bauen” ist wieder alles dabei. Neu jedoch ist:

  • Rainer brüllt: “Du Stück Scheiße bist weniger wert, als der letzte Dreck unter dem letzten Fingernagel des letzten asozialen Hurensohns, der auf diesem hässlichen Planeten lebt.”

Kleines Detail: Als sich die friedlichen Besucher von der Schanze zurückziehen, hört bei 04:47 Nachbarn ebenfalls durch das Dorf. Es eh ein Rätsel, warum und wie sich das gesamte Dorf von Rainer terrorisieren lässt. Allein diese nervige Alarmanlage jede Nacht hören zu müssen.

In einem dritten Besuchsvideo wirft dann ein altbekannter Besucher – er warf vor ca. einem Jahr die Torte – Tiefkühlpizza auf die Schanze.

Let’s Plays gab es heute keine. Wozu auch? Bringt halt doch nicht so richtig Geld ein, obwohl der Winkler wirklich dringend Geld bräuchte. Der April war nämlich finanziell recht mager:

April: Streams: 8 Bars: 96.106 (davon 51.440 Freespin) Exakte Einnahmen: $349,88 zzgl. Abos (vgl. Schätzung: $344,04) Geblockte User: 68 (davon 9 Abonnenten)

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind gerendert und in , , , , getaggt. permalink.