#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 06.04.2019

Winkler meldet sich aus seinem Garten und kämpft “mal wieder mit den Hatern, weil seit über einer Stunde hier Hater vor meiner Haustür stehen”.

In “Süß Süßer am Süßesten Yoshi” geht es auf Rainers Hauptkanal weiter um ein Fanpaket.

Mit dabei war sogar ein neuer Controller für die Switch:

Dabei kennt Rainers Dankbarkeit keine Grenzen:

  • Rainer: “Dass Einzige was noch geiler wäre, wäre einer von Zelda.”

Im Fanpaket selber war noch eine Postkarte mit einer privaten Nachricht an Rainer. Natürlich war Rainer zu faul diese rauszuschneiden und so kann man den Inhalt doch recht deutlich lesen.

Der oder die Spender hat also “seit Monaten vergeblich versucht Kontakt aufzubauen”. Was liegt also näher, als dem Winkler direkt ein Paket inkl. Controller zu schicken?

Inhaltlich bewegt sich Rainer über die fast elf Minuten Videolänge auf einem konstant hohen Niveau:

Das Video schließt mir einer sehr bequemen Lebenslüge:

  • Rainer: “Wenn man seine Träume verwirklichen will, dann muss man dafür kämpfen. Ja? Ich zum Beispiel wollte mein Leben lang mit Tieren arbeiten. Das kann ich leider nicht machen, weil mir dazu sowohl der Abschluss fehlt, als auch anderes. Aber ich kann andere Sachen machen. Ich kann mich mit Tieren anderweitig engagieren, für Tierschutz und so weiter kann man sich ja immer einsetzen.”

Hat der Winkler hier etwa seine eigene Lüge vom Zoobesuch vergessen, dass er Mitglied im WWF wäre? Anscheinend schon. Weiter könnte Winkler ja seinen Schulabschluss nachholen, wenn ihm angeblich so viel an der Arbeit mit Tieren liegen würde. Mit dem toten Hamster oder Pferd Blu fangen wir an dieser Stelle besser erst gar nicht an.

Zusammenfassung vom Drachenlord Video Süß Süßer am Süßesten Yoshi:

Heute gab es kein einziges Let’s Play. Bei gutem Wetter setzt der Winkler eben Prioritäten und mästet sich weiter:

Ein neues Video über die Hater und einer “Liste der Schäden” scheint auch in der Planung:

Im Garten wurde noch etwas “rumgewuselt”:

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , . Bookmark the permalink.