#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 03.04.2019

Gegen 14:30 Uhr geht Winkler bei Youtube online und beginnt “YouTubers Life” zu zocken. Passend dazu ist der Titel des Streams “Live Stream Sekiro”. Die komplette Session sollte drei Stunden dauern und Rainer bekommt 9 € zu viel gespendet. Sein Selbstbild offenbart Winkler bei der Charaktererstellung.

Hier kann er sich auch nicht zwischen Genie, Superstar und Krösus entscheiden – ganz wie im echten Leben.

Zusammenfassung vom Drachenlord Stream vom 03.04.2019 von DNY:

Kurz vor Mitternacht dann ein weiteres Video auf dem Hauptkanal.

Unter “Neues Poster Danke” packt Winkler an angeblich geschenktes Poster aus. Dabei hockt er – warum auch immer – im dunkeln oben in der Schanze und macht das Licht erst im Verlauf des Videos an. Direkt zu Beginn wundert sich Winkler über die Größe des Posters. Dies zeigt deutlich, dass er sich beim Zusammenstellen seiner Wunschliste nicht einmal die Mühe macht die Artikelbeschreibung zu lesen, da die Größe ja deutlichst bei Amazon angegeben ist.

Er schafft es letztendlich das Poster an die Wand zu hängen. Mehr passiert jedoch nicht bei einer Videolänge von fast fünf Minuten. Für das Aufräumen vom Zimmer fehlt aktuell wohl einfach die Zeit:

Als das Poster hängt, erklärt Winkler, dass das Poster ja nur “als Scherz” auf seiner Wunschliste gedacht gewesen wäre.

  • Rainer: “Das Poster war eigentlich ein Scherz. Warum das Poster eigentlich als Scherz gedacht war? Es gab einmal ein Bild von mir, wo mich die Hater fotografiert haben, wo ich ungefähr so da stand. Da haben die Hater das Bild von den Beatles genommen, haben mich irgendwo da reinfotografiert und der hintere hat so etwas gesagt wie schau, dass du weiterkommst. Ich hatte quasi eine Sprechblase über dem Kopf Meddl Loide.”

Rainer spielt hier auf ein über fünf Jahre (!) altes Bild an:

Oder das hier:

Aber natürlich interessieren ihn “die Hater” natürlich nicht. Der Akku ist während der Aufnahme auch mal wieder leer und am Ende gibt es noch eine Weisheit mit auf dem Weg:

  • Rainer: “Umso größer die Poster sind, umso unhandlicher sind sie.”

Na dann. Kleines Detail im Video:

Zusammenfassung vom Drachenlord Video “Neues Poster Danke”:

Die Let’s Plays interessieren weiter so gut wie niemanden:

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , . Bookmark the permalink.