#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 26.03.2019

Nach dem aufregenden Tag gestern, passierte heute beim Winkler relativ wenig. Gegen 19:15 Uhr ging Rainer bei Youtube online und zockte fast drei Stunden am Stück uralte Spiele.

Direkt am Anfang bleibt Rainer klassisch:

  • Rainer: “So. Jetzt reicht es mir, der Kindergarten ist mir echt zu doof. Wenn ihr euch nicht vernünftig verhalten könnt wie Erwachsene, dann werde ich euch eben das Maul stopfen. Für allen anderen tut es mir leid, dass ihr immer abonnieren müsst.”

Bestimmt tut es dem Winkler _wirklich_ sehr leid ($$$), denn der Chat war ab da für normale Benutzter gesperrt:

Kleines Highlight im Stream. Winkler watschelt auf Klo und mutet daher sein Mikrofon. Als er wieder zurück ist, vergisst er das Mikrofon wieder freizuschalten. Folglich kommen die Zuschauer in den Genuss von 10 Minuten Stille.

Bei den Let’s Plays geht es weiter wie bisher und der Stream ist sogar als Aufnahme verfügbar:

Erinnert sich noch jemand an die Motorradbesucher? Von ihnen ist jetzt ein Besuchsvideo aufgetaucht.

Das Video zeigt den Winkler in absoluter Höchstform.

  • Rainer: “Schaue das du Land gewinnst, bevor ich rauskomme und dir deinen Helm, du Arschloch.”

Dazu scheint noch eine Familie mit einem kleinen Kind vor der Schanze spazieren zu gehen – was ja völlig legitim ist. Aber auch eine Familie mit kleinem Kind brüllt der Winkler gnadenlos nieder und wird gleichzeitig beleidigend.

  • Rainer: “Ich persönlich würde meinem Kind etwas besseres beibringen, als andere Leute anzugreifen. Ganz ehrlich, du Arschloch.”

Dann widmet sich die fränkische Ruhe in Person wieder dem Motorradfahrer:

  • Rainer: “Übrigens sind die Bullen schon unterwegs, wegen anderer Arschlöcher. Ich würde mich echt verpissen, du Affe. VERPISS DICH!”

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , , . Bookmark the permalink.