#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 18.03.2019

Und weiter geht’s.

Kurz nach Mitternacht erschien unter dem Titel “Drei vlogs in einem” ein neues Video auf dem Hauptkanal. Die 13 Minuten beginnen mit einem schnauften Winkler:

Dieser möchte “ein paar Worte an euch setzen” und sabbelt als erstes von seinem neuen “Schneid- und Renderprogramm” names Vegas 15. Zu Auswahl an Fressalien steht dem Winkler lediglich “Schnitzel oder Cordon Bleu”, wobei sich Rainer natürlich zielsicher für das fettigere Cordon Bleu entscheidet. Und ja, man errät es schon, der “scheiß Akku” war auch in diesem Video “schon wieder leer”.

Weiter mit Samstag. Im “Idealfall” sollen durch “das neue Vegas 15” die Aufnahmen “gut gerendert werden. Muss ich mal gucken, wie ich das am schlausten anstelle.” Übersetzung: Es wurde er Geld für die Anschaffung von etwas aus dem Fenster geballert und damit wird sich dann dann – wenn überhaupt – erst nach der Anschaffung damit beschäftigt.

Der “Sonntag” beginnt demonstrativ mit einem traurig angerichteten Tisch: “Man sieht, der Tisch ist gedickt.” Damit startet ein weiteres Lügenmärchen in der Schanze: “Ich kriege heute ein bisschen Besuch. Ich habe mir gedacht weil ihr ja immer so angebt das ihr alles von mir wisst, ich zeige euch einmal etwas aus meinem realen Leben. […] Es kommen zwei Freunde, beziehungsweise ein Kumpel und seine Freundin. Ich habe jetzt dafür Milch, Zucker, Sahne, Kuchen, Teller, Kaffeetassen vorbereitet.”

Warum ist denn da ein Vorhang vor dem Fenster? Na weil Rainer die Scheibe selber (von innen!) kaputt geschlagen hat:

Aus dem Video “Drachenlord Besuch 02.03.2019 – BEST OF | Fensterbruch in Emskirchen”:

Rainer zeigt kurz den Boden für die Gäste:

“Gut. Unordentlich bin ich. Das muss ich auch noch zusammenkehren, das habe ich noch nicht gemacht. […] Bei einem Messi sieht es bei weitem anders. Da könnt ihr euch nicht einmal auf das Sofa setzen, weil allein das Sofa schon zugemüllt wäre. Da wäre vielleicht eine kleine Sitzfläche wo man sich hinsetzen kann – das war es. Man müsste komplett zwischen Müll sitzen. Also, ganz ehrlich, ganz so schlimm bin ich dann doch nicht.

Let’s Plays kommen jetzt in “4K” und nach einem künstlichem Lacher versichtert Winkler mit dem angekündigten Besuch seiner “Freunde”: “Ist mir ehrlich gesagt egal, ob ihr mir das glaubt oder nicht. Das sollte euch nach fünf Jahren eigentlich klar sein, dass mir das völlig am Arsch vorbei geht.”

Mir fehlt jetzt noch ein Fernseher. Der kommt jetzt dahin.”

Ein Fernseher fehlt dem Winkler also. Wie die neuste Addition zur Amazon Wunschliste:

Zusammenfassung vom Drachenlordvideo “Drei vlogs in einem” von Mulumbi DerModerator:

Bei seinen Let’s Plays hat sich den ersten Blick genau gar nichts getan:

Auf den zweiten Blick auch nicht. Erst wenn man richtig sucht, erkennt man eine neue Option auf Youtube:

Das bringt natürlich rein gar nichts:

Ansonsten streamte Rainer am 03.03.2019 wieder auf Younow. Ja, richtig gelesen. Auf Younow ging es vorerst weiter, denn die Rechnungen flattern ja weiter Richtung Schanze. Dabei wäre Rainer sogar bereit dafür “in den Knast” zu gehen:

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , . Bookmark the permalink.