#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 01.02.2019 – Winkler besiegt von der BLM

Damit ist es höchst offiziell:

Der Drachenlord also endgültig besiegt? Parallel zu den heutigen Tweets der BLM hatte Rainer heute Post von der Landeszentrale für neue Medien bekommen und wurde über die entsprechende Ablehnung seiner Rundfunklizenz informiert. Was macht er also? Er geht gegen 13 Uhr online und verstößt damit gegen eben diese Untersagung.

Schon die Begrüßung klingt höchst dramatisch: “Der letzte Stream den es jemals geben wird hier auf Younow”. Rainer ist sichtlich durch den Wind und beginnt vom Solmecke Video über ihn zu erzählen. Weiter hätte er versucht “gegen das Schreiben der BLM zu klagen” beziehungsweise “will das jetzt versuchen”. Anschließend beginnt Rainer noch einmal von ganz vorne:

  • Rainer: “Eigentlich bin ich sehr zuversichtlich gewesen, dass das niemals sein wird, dass das nicht sein kann. Zum einen haben wir nicht genug Zuschauer –  wir haben durchschnittlich im Stream zwischen 200 und 300 aktive Zuschauer. Und 500 ist maximal, eigentlich. Aber die berufen sich darauf, dass halt mehrere Zuschauer gleichzeitig möglich sind. Ja. Ich lese es einmal kurz. Der Antrag von Herrn Rainer Winkler vom 29.06.2018, den ich nie gestellt habe, weil Hater Urkundenfälschung betrieben haben. Der hat quasi meine Unterschrift gefälscht und hat das dann quasi an die geschickt. Und die sind so dumm gewesen es zu prüfen. Haben dann angeblich an mich Briefe geschickt, die nie angekommen sind. Also wieder einmal der typische Hater Verschwörungsscheiß.”

Ab hier beginnt Rainer schwer zu atmen. Wütend wirft er das Schreiben auf den Tisch und greift es danach direkt wieder. Beim nächsten Satz bleibt ihm kurz das Wort im Hals stecken und es fließen die Tränen:

  • Rainer: “Kurzum der Antrag wird … der Antrag auf Ver-er-breitung des Fernsehprogramms Drachenlord im Internet wird abgelehnt. Verfluchten Wichser, Alter! Was habe ich in meinem scheiß Streaming-Kanal je gemacht, was mit Drachenlord zu tun hat. Ihr Idioten, Alter.”

  • Rainer: “Drachenlord ist ein Format auf meinem Youtube-Kanal. Auf Youtube! Nicht im Stream, war noch nie so. Im Klartext … danke, danke dass ihr mein Leben zerstört. Nur weil ihr nicht in der Lage seid eurer eigenes Leben besser hinzukriegen, müsst ihr das Leben von anderen zerstören. Ich habe mir aus dem Nichts etwas erschaffen … ich habe mir aus dem Nichts etwas erschaffen, noch dazu gegen so viel Hass und so viel Hate. Gegen so viele Asoziale, die nur Scheiße bauen. Keiner von euch hätte auch nur ansatzweise auch nur einen Tag überlegt, geschweige denn fünf verdammte Jahre.”

Nur um das erneut zu verdeutlichen: Rainer hat in seinem Livestream gerade einen Brief vorgelesen in dem steht, dass er nicht mehr live streamen darf.

Da Rainer hier ferner von nicht angekommenen Briefen spricht, sind die “formalen Gründe” für die Untersagung der Rundfunklizenz vermutlich nicht eingehaltene Fristen gewesen (zum Beispiel für einen Widerspruch). Rainer hat sich also quasi selbst #besiegt.

Die Finanzen:

[13:32] [YN] Rundfunksendung beendet nach 0h 8min Bars: 3623 (davon 923 Freespin) Geschätzte Einnahmen (o. G.): $21,74 ($163,03/h) User geblockt: 13 ⌀ Zuschauer: 181

Bisher in diesem Monat: 1 Streams, ca. $21,74 zzgl. Abos

Rainers Verstoß meldeten übrigens zahlreiche Zuschauer der BLM:

Kompletter Drachenlord Stream vom 01.02.2019 vom Panama City Playboy:

Damit aber nicht genug. Rainer legte noch mit Nachrichten auf seiner Younow-Pinnwand und einem neuen Block nach.

  • [13:58] [YN-Pinnwand] Diesesmal nicht ich überlasse euch den sieg herzlichen glückwunsch ider habt erfolgreichj das leben eines anderen zerstört hoffe ihr seit stolz auf euch
  • [14:00] [YN-Pinnwand] ich habe leine lust mehr zu kämpfen seit meiner schulzet versuche ich gegen ungerechtichkeit mobbing und hass anzugehen aber ich habe keine kraft mehr dafür ihr wollt mich zerstören? ihr habt es geschaft
  • [14:03] [YN-Pinnwand] [1/2] Herzlichen Glückwunsch an die hater euer plan mit einer Faik nachricht bei der BLM das ich angeblich eine rundfunklizens beantragt habe haben sie geglaubt und ihr habt wiedermal ohne einen finger krum zu machen jemanden besiegt der seit jahren für
  • [14:03] [YN-Pinnwand] [2/2] seinen traum kämpft hoffe euer unverdinter sieg hat sich gelohnt wen wollt ihr als nächstes fertig machen jetzt wo ich weg bin?
  • [14:57] [YN-Pinnwand] Neuer Blogeintrag is raus falls es jemanden kümmert

Um für noch mehr Dramatik zu sorgen, sah sich Rainer irgendwie gezwungen auch noch seinen Banner auf Younow zu ändern:

Dabei sollte man im Hinterkopf behalten, dass Rainer bei Younow relativ schnell seine Partnerschaft verlieren könnte, da er für über 100 Aboleichen nicht einfach Geld kassieren dürfte.

Unter dem Titel “Ende meiner Streams” folgte im Anschluss an den Stream der angekündigte Block [hier komplett als Bild]. Unter der Überschrift “Fakten” versuchte sich Rainer zu erklären:

Die Hater haben einen Brief besser gesagt einen Antrag auf Rundfunklizenz an die BLM geschickt. Diese haben angeblich Briefe an mich geschickt auf die ich nicht reagiert habe. Ich selbst habe allerdings genau zwei briefe bekommen. Den ersten in dem es lediglich um eine Aussage ging was man oder ab wann man eine Rundfunklizenz benötigt. Damals habe ich sogar ein video gemacht und gesagt das ich keine Brauche weil die Checkliste die dabei lag Sachen auflistete die ich nicht erfüllte. Ein beispiel ist Regelmäßige Stream Zeiten wie beispielsweise angekündigt täglich um 12 Uhr. Gab es bei mir nie. Der Punkt 500 Aktive zuschauer die gleichzeitig zuschauen. Auch das habe ich nie erfüllt gleichzeitige zuschauer sind bei mir zwischen 150 und 300 also immer noch weit darunter. allerdings ist speziell dieser punkt für sie wichtig den es gibt die Möglichkeit durch Verbreitung die Möglichkeit auf so viele zuschauen. Ich habe versucht mit denen zu reden aber wie üblich interessieren die sich für nichts ausser ihre fakten die nicht mal stimmen in diesem fall.

In diesen “Fakten” stecken jetzt mehrere Lüge drin. Hier die dreisteste Verdrehung der Wahrheit: Das von Rainer erwähnte Video gab es tatsächlich am 25.06.2019 [Link zu Youtube] und darin heißt es:

  • Rainer am 25.06.2018: “Ich habe mich in den letzten Woche öfters mit dem Thema beschäftigt, weil ich natürlich auch Schiss hatte. Fakt ist bei diesem Brief hier, dass ich damit schon gerechnet hatte bevor der überhaupt in meinem Briefkasten war. Schon Wochen, Monate davor gerechnet habe damit. Allerdings wusste ich schon längere Zeit vorher, dass ich damit keine Probleme bekommen sollte. Deswegen habe ich auch damit gerechnet, dass er vielleicht gar nicht erst auftaucht, zumindest nicht für die nächsten Jahre oder Monate. Fakt ist nämlich das man eine Rundfunklinez nur dann benötigt, wenn man regelmäßig streamt und andere bestimmte Bedingungen erfüllt. Was ich nicht tue. Ich streame weder regelmäßig, noch verbreite ich, wann ich streame. […] Ich werde mich darum kümmern.”

Sich darüber rausreden zu wollen von der ganzen Sache nichts gewusst zu haben, ist also schlicht eine (weitere) dreiste Lüge vom Lügenlord. Auch das Kriterium mit den 500 aktiven Zuschauern hat Rainer immer noch nicht begriffen, denn dabei geht es um die theoretische Möglichkeit mehr als 500 aktive Zuschauer zu haben. So hatte es Solmecke ja auch deutlichst in seinem Video erklärt, welcher von Rainer im Verlauf des “Blocks” allerdings als Lügner und nicht richtig informiert tituliert:

Wie geht es Jetzt weiter?
Ich weis es nicht. Arbeiten gehen kann ich vergessen sobald ich einen Job habe werden Hater Versuchen es rauszufeinden und So lange gegen mich vorgehen bis ich arbeitslos bin. Soll heißen meinen Chef anrufen bis ich entlassen werde. Ich sag das auch nicht einfach so den das kam in der Vergangenheit tatsächlich schon vor.
Was Hei´t das nun für mich und meine Zukunft? Die Antwort ist einfach. Mein leben ist damit Offiziell Zerstört. Der Witz ist Das Leute sich keinerlei mühe geben sich richtig über mich zu informieren. Dazu kommt auch noch das die Rechtsanwalts Kanzlei WBS Zwar ein video macht aber mich als Mandanten ablehnt und in dem video auch noch lügen über mich erzählt. Von wegen frauenfeindlich und Gegen Minderheiten.

Rainer legt sich also schon einmal eine Ausrede parat nicht arbeiten gehen zu müssen – wie praktisch. Diese wird dann sicherlich auch das Amt zu hören bekommen. Und Rainers Vorwurf an die Kanzlei WBS nicht als Mandant genommen worden zu sein, setzt dem Block noch einmal die Krone auf. Als ob die Kanzlei unentgeltlich für Rainer arbeiten würde, als ob gerade die sich vor seinen Karren spannen lassen würden. Wozu auch? Nur um am Ende wieder die komplette Schuld an allem von Rainer zugeschoben zu bekommen und sich über öffentliche Kommunikation auf Youtube wie “Ansage an Kanlzei WBS” zu freuen? Sicherlich nicht.

Zum Ende:

Für zukünftige Sachen informiert euch richtig über Personen. ich versuche seit meiner Schulzeit gegen Mobbing vorzugehen und Minderheiten zu helfen. aber wen es Anwälte sagen muss es ja stimmen. Hauptsache erstmal Rufmord betreiben Danke.

Und was Herr Newstime angeht wird sich sicher wieder daran aufgeilen und videos machen weil er ja nie richtig Infos raussucht oder Mal positives berichtet nur negativ weil anderes bringt zu wenig Klicks.
Freu mich schon drauf.

Metal Off

Und das war erst vorerst vom Winkler. Die Sperre auf Youtube ist ja noch aktiv.  Das Aus auf Younow trifft ihn besonders finanziell hart, denn der Januar warf vergleichsweise wenig Spenden ab:

Januar: Streams: 36 Bars: 180.538 (davon 63.395 Freespin) Geschätzte Einnahmen: $882,51 zzgl. Abos Geblockte User: 148 (davon 34 Abonnenten)

Wie es soweit kommen konnte, ist recht schnell erklärt:

Zum Abschluss noch ein kleiner Tipp zur der ständigen Ausreden wegen angeblich verloren gegangener Briefe: Vielleicht sollte sich Rainer seine Briefe ab jetzt auch bei Amazon bestellen, die kommen dann zusammen mit seinen Spielzeugen zuverlässig an. ¯\_(ツ)_/¯

///Update um 18:45 Uhr

Die ersten Medien beginnen sich zu der Thematik zu äußern. NordBayern.de macht dabei mit einem sachlichen Artikel den Anfang.

///Update um 22:31 Uhr

HerrNewstime gibt unter “Drachenlord am Ende / Nervenzusammenbruch” nun auch seinen Senf dazu und es ist seit langem das erste unterhaltsame Video von ihn zum Drachenlord:

Rainers metter Kommentar ließ natürlich nicht lange auf sich warten:

Die Antwort von HerrNewstime folgte auf dem Fuße:

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.