#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 27.12.2018

Was für eine Nacht für den Winkler. Nach seinem gestrigen Stream wird es frühstens gegen 7 Uhr ins Bett gegangen sein und dementsprechend stand Rainer heute auch erst um 16 Uhr auf. Die Pflichtstunde und damit der heutige “blaue Abend” starte dann um 18:24 Uhr.

Laut Rainer sind seine kurzen Haare nun wesentlich pflegeleichter und sparen sogar bares Geld:

  • Rainer: “Ich haue Massen an Kohle in Pflegeprodukte wie Haaröl, Haarshampoo, Haarspülung und Haarkuren. Und da ist mir das mit den kurzen Haaren schon lieber. Da brauche ich mir nur einmal im Monat son Zeugs kaufen und nicht dreimal.”

Erstaunlich worauf Rainer alles so bei seinem Einkauf achtet. Und das bei “2.000 bis 5.000 €” Einnahmen pro Monat. Dagegen weniger erstaunlich waren die heutige Mütze und Pullover im Stream. Aber deswegen wäre es noch lange nicht kalt in der Schanze, weil “nicht das es jetzt im Zimmer kalt wäre, aber sie Seiten sind halt schon arg kurz”.

So wird es sicher sein. Und eine einfache Nachfrage führte dann wieder zu einem ausufernden Monolog:

  • Chat: “Drache, kannst du uns bitte aufklären was mit Mia los war, weil sie ist ziemlich fertig.”
  • Rainer: “Nein, ich kläre euch nicht auf. Nein, ich kläre nicht auf was mit Mia war. Ich habe euch schon einmal erklärt, dass mein Privatleben euch nichts angeht. Und ich bin nicht derjenige, der die Scheiße ins Internet postet. Ich habe ihr gesagt sie soll diese Scheiße lassen, sie soll das aus dem Interner raushalten. Mein Privatleben ist mein Privatleben. Und egal ob ich irgendwas mit irgendwem mache oder nicht, euch geht das nichts – außer ihr seid Teil davon. Und dementsprechend werde ich nicht über irgendwelche Leuten sprechen. Ich bin nämlich nicht so ein Abschaum oder so ein Idiot, der das die ganze Zeit macht. Jeder Mensch, egal wie berühmt oder bekannt er ist, hat immer noch ein Recht auf Privatleben, weil das Privatleben unter die persönlichen Rechte fällt. Und die sind, meiner Meinung nach, unangreifbar und unantastbar.”

Weiter ging es mit Fanmanagement in Perfektion, da lohnt sich doch das Abo …

  • Chat: “Drache, ließ bitte mal meine zwei Kommis.”
  • Rainer schnaufend: “Pfff, ihr habt immer Forderungen an mich.”

… und:

  • Chat: “Drache, ich komme am Wochenende zu dir.”
  • Rainer: “Nein, tust du nicht, du Arschloch.”
  • [Zuschauer wurde gebannt.]

Ob der Winkler aktuell single ist oder eine Freundin hat, er scheint es selber nicht mehr zu wissen:

  • Rainer: “Ich habe mir überlegt wieder einen Ziegenbart wachsen zu lassen, obwohl das vielleicht bei der Freundin Probleme geben könnte.”
  • Rainer ein paar Sekunden später: “Ich bin aktuell mit niemanden zusammen, ich bin aktuell single.”

Ansonsten ist Rainer ja bekanntlich “ein ganz besonderer Mensch” und damit meint er, dass er niemals Probleme wegen seines Gewichts bekommen wird. “[… ] und so ein Scheiß wie wegen deinem Gewicht zu sterben, kannst du auch nur fragen, weil du nicht meinen Körper hast und dich nicht in meinem Körper bewegst”.

Zusammenfassung vom Drachenlord Stream (2/2) vom 27.12.2018) von Abmeddln mit R.W.:

Vor gut einer Woche behauptete der Winkler im Stream ja nie wirklich Feierabend zu haben. Im Wortlaut:

  • Rainer am 21.12.2018: “Als Youtuber hat man keinen Feierabend, nicht im eigentlichen Sinne, weil ob jetzt zu Hause sitzt und dauert Sachen im Hinterkopf hat und das dann meistens noch umsetzt. Oder ob man jetzt unterwegs ist und dann auch da sofort wieder in seinem Youtuber-Dasein ist wenn Leute einen erkennen oder ansprechen. […] Richtigen Feierabend gibt es eigentlich nur wenn ich mich ins Bett lege und schlafe. Und meistens habe ich selbst da noch einen Blog neben meinem Bett liegen oder mein Handy. Kurzum: Es gibt so etwas wie Feierabend nicht als Youtuber.”

Zum Vergleich Rainers Produktivität auf dem Hauptkanal:

Da Rainer heute auch um 23:30 Uhr wieder auf Pornhub unterwegs war, zum Abschluss noch ein Klassiker aus 2014. Es ist quasi alles, was man jemals über Kondome wissen sollte.

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , . Bookmark the permalink.