#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 21.12.2018

Um 15:04 Uhr das erste Lebenszeichen auf Pornhub und gegen 18:33 Uhr dann eine unmotivierte Pflichtstunde vom Winkler:

Es folgt die lustlose Vorstellung von “Fangeschenken”:

“Geschenkt” gab es u. a. ein Methorn, einen Drachenring, einen Schal und einen Haufen Süßigkeiten (wovon Winkler schon einige weggegeben haben will). Weiter überlegt Rainer, ob er sich etwas zu Essen bestellen soll. Sein persönlicher Mindestbestellwert von 50 € beim Lieferservice bringt ihn allerdings von der Idee wieder ab. Und außerdem will Rainer  ja “eigentlich abnehmen”.

Mit seinem “Schatz” hat es sich inzwischen schon wieder ausgemeddlt:

  • Chat: “Feierst du Weihnachten mit deiner Freundin zusammen?”
  • Rainer: “Nein, das hat sich erledigt. Ich bin single wieder. Und selbst wenn, wäre das eh nicht gegangen. Eigentlich wollten wir Silvester zusammen verbringen, aber das hat sich auch erledigt. Eigentlich schade.”

Und warum ging “die Beziehung” in die Brüche ging? Es ist Rainers Fame: “[…] eben wegen der Sache das mich alle kennen. Das ist halt das Problem jetzt gerade”.

Das Märchen vom Privatleben wird auch wieder thematisiert “ich habe wahrscheinlich mehr Privatleben als ihr glaubt” und zum Ende hin hat Rainer dann noch fast schwitzende Augen. Es läuft nämlich wieder harter Meddl Schlager (Kerstin Ott – Regenbogenfarben) und Rainer wird vom Liedtext “sei wie du bist” gerührt. “Ohne Scheiß, besser geht es nicht, oder?”

Nach 105 Minuten ist dann endlich “Feierabend” für Rainer. Feierabend? Nein. So etwas gibt es für Youtuber gar nicht. “Als Youtuber hat man keinen Feierabend, nicht im eigentlichen Sinne, weil ob jetzt zu Hause sitzt und dauert Sachen im Hinterkopf hat und das dann meistens noch umsetzt. Oder ob man jetzt unterwegs ist und dann auch da sofort wieder in seinem Youtuber-Dasein ist wenn Leute einen erkennen oder ansprechen. […] Richtigen Feierabend gibt es eigentlich nur wenn ich mich ins Bett lege und schlafe. Und meistens habe ich selbst da noch einen Blog neben meinem Bett liegen oder mein Handy. Kurzum: Es gibt so etwas wie Feierabend nicht als Youtuber.” Die Frage ist nur, wann Rainer jemals etwas umsetzt oder unterwegs ist.

Zusammenfassung vom Drachenlord Stream vom 20.12.2018 von Abmeddln mit R.W.:

Im Stream bereits angekündigt folgte dann tatsächlich ein neuer Eintrag im “Block” [hier komplett als Bild]. Unter “Jahres Rückblick 2018” schob Rainer die Schuld wieder zu jedem außer sich selbst und räumte ein, dass das Jahr 2018 eigentlich ein totaler Reinfall für ihn war. Für neue Videos auf Youtube fehlt im einfach “die Lust”:

Wen ich die Kommentare gelesen habe um neue folgen zu bringen verging mir schnell wieder die Lust.

Übersetzung: Die anderen haben Schuld!

In gewisser weise haben die Hater wohl doch gewonnen ohne das ich es gemerkt habe.

Besiegt? Auf gar keinen Fall. Denn Winkler sieht sich inzwischen als “Creator” und daher würden ihn auch “nur andere Creator verstehen”.

Die Hater haben geschafft mich so zu verunsichern das ich nicht mehr in der Lage bin meine Videos zu machen so wie ich es will.”

Und wieder: Die anderen sind schuld.

Ich habe auf ewig verkackt mal gemeinsame Projekte mit anderen zu machen. Das hat viele gründe angefangen damit das ich auf viele anders wirke als ich wirklich bin.

Die Möglichkeit, dass der Winkler selber wirklich einen ausgesprochen miesen Charakter hat, lässt er einmal mehr vollkommen außer Acht.

Wie es weiter geht fragt ihr? Ich wies es nicht. Im Moment konzentriere ich mich auf Gaming und habe auch meinen Spaß daran.

Enzio?

Natürlich finden auch alle drei größeren Youtuber wieder zuverlässig Erwähnung. Iblali und sein Content hätten sich verändert und daher kann Rainer mit ihm “nichts mehr anfangen”. Der Arroganzlord hält ferner für eine mögliche Zusammenarbeit fest, dass da  “kein Interesse mehr” bestünde. Es fehlen also noch Tanzverbot und Exsl95:

Hier bin ich froh das es doch nie zu einem gemeinsamen Projekt gekommen ist dafür würde ich mich auf Lebenszeit schämen.

Für eine Kooperation mit beiden, die übrigens nie und niemals zur Debatte stand, würde sich Winkler also “auf Lebenzeit schämen”? Rasier- und Wichsvideo auf Pornhub aber das Normalste der Welt. Was wurde eigentlich aus dem psychologischem Gutachten?

 Mein Problem wie schon gesagt ist das ich entweder keine Ideen mehr habe wie ich es interessant gestalte oder einfach zu verschlungen denke so das ich die offensichtlichen Sachen einfach übersehe.

Man hätte hier auch schreiben können: Ich bin komplett unfähig.

Zu dumm ist in keinem Fall der absolute Ehrenmann Schmutzlard, denn dieser lud heute tagesaktuelle Bilder von der Schanze hoch. Im Hof erkennt man direkt den großen “Creator” himself:

Winkler blieb ruhig und gelassen schrie direkt wieder quer durch die Nachbarschaft:

  • Rainer: “Du blödes Stück Scheiße! Schau das du Land gewinnst, du Wichser!”
  • Weitere Besucher treffen gut gelaunt an der Schanze an: “Servus!”

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , , . Bookmark the permalink.