#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 17.09.2018

Um 16:37 Uhr geht es für Rainer mit der Pflichtstunde von Younow los. Natürlich wieder per Handy. Dabei wurde “planlos” an einem PC herumgewuselt. Fertig ist das gute Stück noch lange nicht. Es fehlen noch so unwichtige Teile wie das Mainboard oder der Arbeitsspeicher. Letzter ist immerhin “schon bestellt”. Was sonst so passierte:

  • Rainer beschwert sich direkt zu Beginn vom Stream. Er ist “ein bisschen angepisst” weil er schon “den ganzen Tag” auf Teile seins Rechners wartet. Später identifiziert Winkler dann auch den Schuldigen: Es ist der DPD-Fahrer. Dieser hatte nämlich Rainers Paket “nicht dabei”. “Richtig dumm, boar hat mich das aufgeregt. Habe ich vorhin extra angerufen.”
  • Rainer bastelt dann mitten im Stream an seinem PC und dokumentiert so quasi live sein Versagen.
  • Der Winkler wird das Mainboard auch erst zum Schluss einbauen. Das ist grundsätzlich natürlich schon einmal ganz, ganz großes Tennis.
  • Abochat: “Habe ein Pure Base 600, kein Vergleich zu einem 30 Euro Gehäuse.”
  • Rainer: “Ehmmm … das ist kein 30 Euro Gehäuse. Alter! Das ist doch kein 30 Euro Gehäuse, Alter. Kannst es mir gerne noch einmal sagen, dass es ein 30 Euro Gehäuse ist. Dann kennst du dich aber nicht aus, Alter!”
  • Daraufhin zeigt Rainer sein Gehäuse und man erkennt die Marke Thermaltake. Das ist natürlich nicht direkt schlecht. Allerdings sieht der Winkler-Tower den Towern im Preissegment um 30 Euro doch sehr ähnlich.

  • Wie leise der Lüfter ist, prüft Reiner mit seinen Wurstfingern. Er bringt damit nämlich den Lüfter zum drehen und horcht dann. Kein Witz. Auch hat der Lüfter garantiert “keine Wasserkühlung” sondern eine “Hydroluftkühlung”.

  • Die Festplatte wird ebenfalls falsch herum eingebaut und es wird ein Kabel einfach so durchgeschnitten. Den “Strang brauchen wir nämlich nicht”. “Weg damit!”

Und das sind alles Dinge die man im Stream auch beobachten konnte. Dazu wirkt Rainer oft unsicher und überfordert. Es gibt ja selber zu “planlos” zu wirken. Das wäre aber laut Rainer nur so, weil “ich denk gerade schon den ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften Schritt durch”. ¯\_(ツ)_/¯

Zusammenfassung vom Drachenlord Stream vom 17.09.2018 von Privat Erotik:

https://www.youtube.com/watch?v=8U6E_hWCvQQ

Man fragt sich natürlich nach so einem Stream einmal mehr: Was kann der Winkler überhaupt? Was? 

Und an dieser Stelle noch kurz Hinweis gegen das von Rainer immer gern wiederholte Märchen seiner buddhistischen Charakterzüge:

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , . Bookmark the permalink.