#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 07.09.2018

Gemütlich ging es gegen 16:39 Uhr für Rainer auf Younow los. Die Pflichtstunde packte er heute jedoch nicht – vorher tickte er nämlich wieder aus. Aber der Reihe nach:

  • Welche Grafikkarte Rainer hat ist Privatsache.
  • Auch heute keine Musikwünsche.
  • Abochat: “Hii reiner stimmt das am 11.9 das nächste schanzen fest ist.” Abonnent wird direkt gebannt.
  • Abochat: “Man zahlt Geld um hier kommentieren zu können und darf nicht mal ganz normale Fragen stellen.”
  • Rainer: “Nein! Ich habe Regeln. Regeln die für alle gelten. Und Regeln die bekannt sind und wenn du daran nicht hältst, dann fliegst du auch raus. Und das ist nicht mein Problem wenn ihr euch nicht an Regeln halten könnt. In der Welt müsst ihr euch auch nach Regeln richten. Es gibt Gesetze und bei mir auf dem TS gibt es auch Regeln, die genauso wie Gesetze sind. Und wenn du dagegen verstößt, wirst du bestraft.”
  • Rainer hasst “es Leute zu bannen”.
  • Die Person welche dem Rainer das Schweinchen gemacht hat, möchte ihn doch bitte noch ein weiteres Schweinchen senden. Farbwünsche gibt Rainer ebenfalls ab.
  • Weiter möchte Rainer seine Abonnenten erziehen und “einfach raushauen”. “Und dann kann sich keine beschweren, weil ich die Schnauze voll habe nämlich.”
  • Rainer: “Das hier ist noch nie eine Demokratie gewesen, das hier ist eine Diktatur. Wenn ihr euch nicht an die Regeln haltet, werdet ihr gebannt. Punkt! Wenn euch irgendetwas nicht passt, könnt ihr gehen. Das hier war noch nie eine Demokratie, war schon immer eine Diktatur. Und wenn ihr damit nicht klar kommt, dann braucht ihr hier nicht auftauchen.

Nach 43 Minuten beendet der Winkler dann genervt seinen Stream.

Zusammenfassung vom Drachenlord Stream vom 07.09.2018 vom Lone Ranger:

Und in den Medien gibt es ebenfalls Neuigkeiten aus dem “Drachenlord-Dorf”:

Ob das mit den Fenstern wohl so bis zum Winter bleibt?

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , . Bookmark the permalink.