#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 06.09.2018

Was folgt auf das gestrige Video auf Rainers Hauptkanal? Noch zwei weitere Videos auf Rainers Hauptkanal. Unter dem Titel “Was is das schon wieder” zeigt sich Rainer fast fünf Minuten im sitzen und wie er sich durch verschiedene Lieder auf Youtube klickt. Dazu trinkt er wieder einmal nur Wasser und raucht. Mehr passiert nicht.

https://www.youtube.com/watch?v=oUvJyRN2SEg

Gegen Mittag folgt Video Nr. 2. Unter “Der Würstchen simulator so ist man eine winder richtig”. Hier möchte Rainer innerhalb von 74 Sekunden zeigen “wie man ein Würstchen richtig isst”. Als Vorführobjekt dient ein “schönes Würstchen von JA!”. Rainer beißt von den Wurst ab und mehr passiert nicht.

https://www.youtube.com/watch?v=LbHDHv6Rn3Y

Als nächstes soll dann ein “Gurkensimulator” kommen.

Was die Videos nun sollen ist die große Frage. Kommentare und Likes/Dislikes sind ja unter beiden Videos angestellt. Will Rainer also zeigen wie viele negative Kommentare unter seinen Videos landen und das dann wieder als “Mobbing” präsentieren? In jedem Fall sind viele mit den Videos nicht einverstanden:

Über Twitter vermeldete Rainer heute noch seine Regeln für die Streams …

… einen Stream selber gab es heut erst gegen Abend. Und dort konnte verlor der Winkler heute auch auf solche “provokanten” Fragen wieder einmal die Beherrschung:

Und um 20:43 Uhr hatte der Winkler dann auch endlich ausgepennt und erbarmte sich zu seiner Pflichtstunde auf Younow (heute 63 Minuten). Gleich der Anfang lässt einen nur noch mit dem Kopf schütteln:

  • Abochat: “Ist Schanzi festgeklebt?”
  • Rainer: “Nein. Ist es nicht. Ich habe nur eine gute Körperbeherrschung.”

Weiter ist Rainer laut eigener Aussage nur “einer von Millionen” und wird wenn er “untergeht”, mit “Pauken und Trompeten” untergehen. Weiter macht er für 1.000 oder 10.000 Barren “nichts besonderes”, weil er “nicht einer von diesen Younowern” ist. Ein Cover vom Digimon Song wird angekündigt. Außerdem glaubt Rainer “an etwas” und wäre dafür bereit “in den Tod zu gehen”. Da sind sie halt wieder, die Ideale und Werte welche sich der Winkler einzig und allein aus Animes zurechtlegt und danach seinen infantilen Wertekanon ausrichtet. Passend dazu richtet Rainer im heutigen Stream folgende Worte ans Internet:

  • Rainer: “Wie fühlt es sich eigentlich an von einem Sonderschüler so vorgeführt zu werden? Ihr habt doch keine Chance. Ihr seid doch die Looser. […] Und wegen euch Kindergarten heule ich bestimmt nicht. Warum sollte ich? Ich bin immer noch hier und ich bin immer noch stärker als ihr. Das wird sich auch für den Rest meines Lebens nicht ändern. Ich mache das seit vier Jahren und ihr habt seit vier Jahren keine Chance gehabt … also kommt, gebt endlich auf und lasst es endlich bleiben.”

Und dann wird Rainer persönlich:

  • Rainer: “Ach und demjenigen der aus [Ortsname zensiert] kommt, dem würde ich empfehlen hier nicht noch einmal aufzutauchen sonst stehe ich das nächste Mal vor ihm vor der Tür. Ich weiß nämlich ganz genau wo der herkommt. Der fährt immer mit seinem Auto hier durch  und kommt aus [Ortsname zensiert] und ich weiß auch ziemlich genau wo er wohnt.”

Außerdem hätte Rainer “die Macht”, weil er eine Video hochgeladen hat und schon über “13.000 Aufrufe” bei dem Video hat. “Denkt einmal darüber nach.”

Woher hat Rainer den exakten Wohnort eines Besuchers? Hat er Schützenhilfe von der Polizei bekommen oder weiß er die Adresse wegen den Anzeigen von Affenkeks und seiner Begleitung? Fragen über Fragen – bekommen wir antworten?

Zusammenfassung vom Drachenlord Stream vom 06.09.2018 vom Lone Ranger:

Dann gab es noch aktuelle Bilder vom Altschauerberg. Anscheinend hatte die Polizei persönliche Leibgarde vom Winkler gerade Schichtwechsel und so konnten diese Aufnahmen entstehen …

… aber nach Schichtwechsel wurde wieder das komplette Programm aufgefahren:

Dazu scheint jemand von der Piraten Partei Spaß zu haben und tobt sich mit kreativen Anspielungen ebenfalls in der Nähe der Schanze aus:

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , . Bookmark the permalink.