#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 27.03.2018

In der Nacht gab es noch ein kurzes Video auf Rainers Hauptkanal. In ca. zwei Minuten erklärt Rainer umständlich von seinem Sofa aus, dass er gerade in diesem Moment seine Kommentare auf Youtube nicht lesen kann. Mehr passiert nicht.

ReUpload:

Dann erscheinen heute noch die üblich drei Let’s Plays und Rainer hockte sich für 50 Minuten vor Younow. Ab 17 Uhr saß er also wieder mit Alexa zusammen vor der Kamera und versuchte sich an diversen Ratespielen, gab Befehle und scheiterte einmal mehr an Fremdsprachen.

Highlights:

  • Gleich zu Beginn redet Rainer den Fußball schlecht.
  • Rainer lässt sich auch gerne einmal eine Gutenachtgeschichte von Alexa erzählen.
  • “Weißt du, ich bin ein Fettschwein. Das stimmt schon. Aber was machst du, wenn ich irgendwann einmal abnehme. Dann kannst du mich nicht einmal mehr beleidigen. Denk einmal drüber nach.”
  • Chat: “Was hat dein PC für Hardware?” Rainer: “Tut mir leid, darüber rede ich nicht. Geht keinen etwas an.”
  • Auch heute wieder: “Alexa, wer ist Drachenlord?”Alexa: “Drachenlord ist Pseudonym eines deutschen Youtubers.”
  • Rainer: “Was ich aber am meisten geil finde ist: Alexa, wer ist Regenbogenschaf?” Alexa: “Darauf habe ich keine Antwort.”
  • Rainer: “Alexa, wer ist Dorian?” Daraufhin erzählt Alexa von Dorern.
  • Laut Rainer spricht Alexa, Deutsch, Englisch und USA.
  • Rainer versucht mit Alexa auf Japanisch und auf Chnesisch zu kommunizieren. Das scheitert und Rainer sucht denn Fehler bei Alexa. Er wird vom Chat korrigiert und macht reagiert daraufhin ungehalten. Ein wenig später gibt Alexa durch ihre Aussagen dem Chat recht. Rainer: “Keine Ahnung was das gerade war.”
  • Rainer: “Was habe ich denn noch im Geldbeutel?” Dabei zieht Rainer ein Portemonnaie mit Klettverschluss hervor – und das mit 28 Jahren.

  • Am Ende macht Rainer mit Alexa ein Quiz. Es geht um Dinosaurier und er versagt auf kompletter Linie. 0 von drei Dinosauriern.

Zusammenfassung von Rendern Hochladen:

Interessanterweise ist dann heute noch eine kleine Vorladung aufgetaucht:

Ob echt oder nicht, in jedem Fall lädt es zu Spekulationen ein und denkt sich mit diesem Bilder hier:

Da Rainer schon vorbestraft ist, könnte es sich demnächst so vor Gericht abspielen:

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , . Bookmark the permalink.