#youtubegrind – Infos wegen ARD und Twitter etc

tl;dr: Weil sich Rainer zu “dieser Dokumentation” nicht mehr äußern, machte er dazu heute ein Video. Angeblich hätte er die Doku nie gesehen und hätte dies auch nicht vor. Möglicher wüsste er allerdings doch über den Inhalt Bescheid. Nicht weil er die Doku oder den Trailer “angeguckt hätte”, nein. Ihm würden das alles immer “Leute auf dem TS” erzählen.

Längere Zusammenfassung:

  • Am 07.06.2018 erscheint um 14:07 Uhr ein neues Video auf dem Hauptkanal. Es ist 02:38 Minuten lang.
  • “Zunächst einmal möchte ich einmal auf die Sache mit ARD eingehen, weil viele Leute mich immer wieder fragen.”
  • “Was genau ist jetzt eigentlich mit der ARD beziehungsweise mit dieser Dokumentation über dich.”
  • “Dazu gibt es eigentlich nur eine einzige Sache zu sagen: Gar nichts. Ich habe damit nicht wirklich viel zu tun gehabt. Ich habe da kein Interview gegeben. Ich wusste nicht einmal etwas davon, bis ich dann vor ein paar Wochen etwas davon erfahren habe.”
  • “Im Großen und Ganzen finde ich das nicht okay, dass so etwas gemacht wird ohne das ich etwas davon erfahre. Heute im Stream haben mir ein paar Leute erzählt, dass ich mehrfach schon im Fernsehen war. Ohne das ich etwas von weiß, weil ich schaue kein Fernsehen.”
  • “Ob das stimmt, weiß ich nicht. Und das ich auch angeblich in verschiedenen Zeitschriften schon war – von denen ich ebenfalls nichts weiß.”
  • Bei den Zeitschriften geht Rainer davon aus, dass es nicht stimmt, weil es “sehr ungewöhnlich ist”.
  • “Ich habe das Interview nicht angeschaut und habe es auch nicht vor, weil ich sonst ein Heuchler wäre.” [Rainer meint auch hier die Doku und kein Interview.]
  • In den Trailer hätte Rainer selber nur “reingeguckt, nicht angeguckt”.
  • Weiter bestätigt Rainer seinen neuen Twitteraccount.

Likes, Dislikes und Kommentare sind auch in diesem Video deaktiviert.

ReUpload:

This entry was posted in #youtubegrind and tagged , , . Bookmark the permalink.