#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 09.05.2018

Zelda Part 76 und Ori And The Blind Forest Part 2 fanden heute ihren Weg ins Internet. Ein neues Video auf dem Radel? Fehlanzeige. Dafür wuchtete sich Rainer heute vor die Webcam und hockte seine Pflichtstunde auf Younow. Dabei wurde Rainer auf die durch seinen Posterverkauf verursachten Missstände im Dorf angesprochen,

Gegen 23 Uhr ging der Winkler dann erneut online und hockte exakt seine 60 Minuten ab. Viel passiert ist nicht wirklich.

Highlights:

  • Rainer sieht sich nicht als Bettler und einen Drachi-Rang kann man nicht käuflich erwerben.
  • “Ich halte mein Privatleben und mein öffentliches Leben mittlerweile sehr stark getrennt.”
  • “Privatkontakt” hat Rainer auch “schon früher” ungern zu seinen “Usern” aufgenommen. “Eine Zeit lange habe ich das bei Frauen öfters gemacht, ja. Das stimmt. Das lag aber daran damals, dass ich ein bisschen zu erfahren war und da ein bisschen so, weiß nicht. Aber so im Großen und Ganzen bin ich auch irgendwann mal erwachsen geworden und muss sagen, dass ich das heute gar nicht mehr mache. Wenn ich jetzt heute noch einmal ich wäre in der Vergangenheit, unabhängig von dem ganzem Hate, würde ich das trotzdem so machen. Weil mein Privatleben ist mir mittlerweile sehr, sehr wichtig. Vor allem weil ich mittlerweile weiß wie es schwer es ist, wenn man gar keins hat. Oder wenn die Leute glauben man hat keins.”

Zusammenfassung von Mulumbi:,

Dann gibt es mal wieder Neuigkeiten von der Schanze. Aktuelle Bilder lassen erkennen, dass das Aufräumen und die Gartenarbeiten an der Schanze richtig gut vorangehen.

Mehr Bilder hier, hierhierhier und hier. Und hier die Erklärung für den Bauzaun. Er stammt angeblich von der Gemeinde:

Die Polizei scheint inzwischen wirklich als private Security vom Rainer zu fungieren. Verhindern lassen sich dadurch solche Besuche allerdings nicht:

https://www.youtube.com/watch?v=H-7Tbb7Fiac

Und auch Besuche bei denen Rainer spuckt, durch das Dorf brüllt und Farbbomben wirft, wird es auch vermutlich weiterhin geben. Davon kann man halten was man möchte, aber erst heute ist auch dazu ein Video aufgetaucht.

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , . Bookmark the permalink.