#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 02.05.2018

Heute blieb es komplett ruhig um den Drachenlord. Nicht einmal ein Let’s Play oder der erste Stream im Mai. Seit seinem letztem Video von gestern herrscht also Funkstille im Haus Nr. 8. Gibt es dafür etwa einen Grund?

Den gibt es in der Tat. Rainer hatte in seinem Video vergessen zu erwähnen, dass er Besuch von der Polizei bekommen hatte und von dieser nicht ernst genommen wurde.

Er wurde sogar vor versammelter Mannschaft als Kasper bezeichnet.

Weiter hatte Rainer ebenfalls in seinem gestrigen Video vergessen zu erwähnen, dass wohl inzwischen Wild Wild West in Altschauerberg herrscht. So wurde ein Besucher-Handy von der “Dorfjugend” zerstört:

Bei Rainer ging es weiter mit einem zusätzlichen Schloss für das Tor zu seinem Käfig:

CptMeddl dazu:

Heute ist der 2. Mai und man kann bis jetzt festhalten: Der Posterverkauf war ein voller Erfolg:

  • Besuch vom Finanzamt
  • Mehrmals Polizei vor der Haustür
  • Polizei weigert sich die Anzeige aufzunehmen
  • Polizei nimmt der Winkler allgemein nicht mehr wirklich ernst und bezeichnet ihr gar als “Kasper”.
  • Rainer kassiert spöttischen Applaus und zieht daraufhin von dannen
  • Eine obere Hälfte vom Tor abgerissen
  • Das Tor verschlossen
  • Zahlreiche neue Bilder und Videos vom metten Winkler
  • Wichsfleck am Pullover wird offensichtlich
  • Und vermutlich noch mehr …

Aber wer hätte auch bei einer Neuauflage des Posterverkaufs mit Problemen rechnen können?  ¯\_(ツ)_/¯

This entry was posted in #youtubegrind and tagged , , , . Bookmark the permalink.