#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 26.04.2018

Heute nur ein kurzes Update. Beim Winkler sind zwei Let’s Plays erschienen. Das letzte “Lets Fun” mit dem viel zu kleinen Ausschnitt hat Rainer inzwischen gelöscht. “Lets Fun Pokemon Go Part 3” sieht jetzt immerhin so aus:

Darauf ist Rainer aber nicht von selber gekommen. Das wurde ihm nämlich mal wieder auf dem Teamspeak gesteckt. “Normalerweise” würde sich Rainer seine Videos ja immer ansehen – hier allerdings nicht. Auch könnte er das Video nun nicht mehr “nachreichen”, weil er dieses bereits gelöscht hätte. Und überhaupt wäre das gar nicht so wichtig. Der Let’s Play Kanal wäre eh nur als “Fun” da und Rainer wolle damit überhaupt keinen “Erfolg”. Die komplette Aufnahme von fast drei Stunden dem heutigen Teamspeak gibt es hier:

Gegen 14 Uhr ging dann noch ein weiteres Video auf Rainers Hauptkanal online. Es heißt kurz “Spread Shirt und Twitter” und wie der Name schon vermuten lässt, beschwert sich Rainer über Spread Shirt. Rainer beschwert sich minutenlang darüber, dass er keine “Sachen bzw. Shirts” bekommt.

  • “Weil das eigentlich ganz logisch ist. Zumindest ab einer bestimmten Reichweite, und die habe ich mittlerweile, weil man ab einer bestimmten Reichweite auch “Sachen” bekommt.”
  • “Weil ich will etwas verdienen, die wollen etwas verdienen. One-one, ähhh, Win-win-Situation.”

Dieses Bild fasst es recht gut zusammen:

Oder in anderen Worten:

Im zweiten Teil vom Video beschwert sich Rainer dann über Twitter. Sein Account wurde ja zum dritten Mal von Twitter gesperrt und das Schlimmste daran ist für Rainer nicht die Sperrung selber, sondern das man ihm bis heute “nicht einmal geantwortet” haben auf seinen Einspruch. “Ey, das geht einfach mal gar nicht.” Bezeichnend.

Und im übrigen erwartet Rainer jetzt eine Entschuldigung von Twitter – kein Scherz.

ReUpload:

Zum Abschluss noch ein wenig Ortskunde:

 

 

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind gerendert und in , , , , , getaggt. permalink.