#youtubegrind – Mittwoch Part 1

tl;dr: Versuch sich an Tanzverbot hochzuziehen Nr. 100. Dabei rühmt sich Rainer damit, dass er sogar Hater “aus den USA” hätte und fetter wäre als Tanzverbot ist. Warum dieses positiven Errungenschaften sein sollen, erklärt der Winkler jedoch nicht. Auch Rainer hört sich inzwischen so gerne reden, dass er am Ende sein eigenes Video erneut kommentiert.

Längere Zusammenfassung:

  • Am 18.04.2018 erscheint um 12:01 Uhr ein neues Video auf dem Hauptkanal. Es ist 08:48 Minuten lang.
  • “Servus Kilian.”
  • “Ich spreche heute mal direkt zu dir, das heißt alle anderen können sich gerne einmal verkrümeln. Das geht gerade nämlich wirklich nur um dich und mich.”
  • “Da du tatsächlich einfach kein Einsehen hast und einfach nur am rum beleidigen bist ohne Ende. Du hast von mir innerhalb von fünf Minuten von meinem Video vier Beleidigungen bekommen, von denen zwei eigentlich Zahnlücke und Poser waren.”
  • […]
  • “Und es ist einfach erbärmlich, wie viele Beleidigungen du mir in diesen vier Minuten rausgehauen hast. Du beleidigst mich als Bastard, als Hurensohn. Du bezeichnest mich als was weiß ich noch alles und ich denke mir einfach nur …”
  • Rainer beendet den Satz nicht. Stattdessen spielt ein paar “Beleidigungen” aus Tanzverbots Stream ein:

  • Tanzverbot: “Man, wie er so redet. Als ob ihm 11.000 Leute zugucken und als ob jeder einzelne Abonnent zugeguckt hätte während er diese irrelevante Scheiße von sich gegeben hat.”
  • Dabei blendet Rainer dieses Bild ein:

  • Offensichtlich hat er also nicht kapiert was Tanzverbot gerade gemeint hat.
  • Darauf blendet Rainer ein Bild ein und spricht aus dem Off:

  • “Ich könnte jetzt noch weit mehr davon raushauen und ja, ich mache das jetzt im nachhinein mit einer Aufnahme von meinem Mikro am Computer. Ich habe jetzt ernsthaft noch überlegt, ob ich das Video vielleicht doch noch einmal komplett anders aufbaue. […] Aber gut, er kann halt nur beleidigen. Echt traurig eigentlich.”
  • Ein Schnitt und man sieht Rainer wieder auf seinem Sofa. “Du willst ernsthaft besser sein als ich und hast es nur nötig mich zu beleidigen.”
  • “Verstehe mich nicht falsch, ich definitiv keiner von denen der eine weiße Weste hat. Wie sagt man so schön? Wirf den ersten Stein, wenn du keine Sünde hast. Also kann ich keinen Stein werfen.”
  • […]
  • “Weiß du, du stellst dich momentan hin als wärst du voll der  Typ und so. Und bist aber letzten Endes nur ein Kleinkind was rumschreit und beleidigt.”
  • “Ich weiß nicht. Wenn einer von uns beiden den Grund, und auch offiziell, aus offizieller Sicht quasi den Grund hätte sich abzupissen. Dann bin das ich und nicht du, weil ich habe vier Jahre, fünf Jahre Hater hinter mir. Ich habe zehn Jahre Hate in der Schule hinter mir. Was weiß ich was du in der Schule gemacht hast, keine Ahnung. Aber auf jeden Fall habe ich die vier Jahre öffentlichen Hate hinter mir. Etwas was du dir vermutlich nicht einmal vorstellen kannst.”
  • “Ja, gut, Wahnsinn. Bei dir waren mal ein paar Typen vor der Haustür und musstest umziehen. Wahnsinn. Bei mir waren schon Millionen Leute vor der Haustür – wobei Millionen auch übertrieben ist. Aber, Alter, ich habe Hater aus den USA! Kannst du das auch von dir behaupten?”
  • “Ich habe Hater in den USA, im Ausland. Ich habe Hater in Deutschland. Ich habe Zuschauer im Ausland, Zuschauer in Deutschland. Und nur weil du mehr Abos hast, du arroganter, kleiner Pisser. Und ja, ich habe dich gerade beleidigt. Zählt als eins. Ich bin gespannt, ob du bis hierher auch nur bei einer Beleidigung bist.”
  • “Das Einzige was ich dazu sagen kann, ist dieses Bild hier.”

  • “Also letzten Endes bist du einfach nur ein kleiner, verzogener Pisser. Und ja, es war schon wieder eine Beleidigung.”
  • “Du bist der Assi. Weißt du überhaupt, was Bastard bedeutet?”
  • “Du bist einfach nur ein kleiner, arroganter Pisser.”
  • “Du hast noch niemals in deinem Leben eigenen, wirklich von dir eigenen, Content erstellt. Ich schon. 4 Drachen und der Meddl war ein eigener Content. Drachenlord das Format war ein eigener Content. Time Of Meddl war ein eigener Content.”
  • “Das Geile daran ist, es bist noch nicht einmal du der mir auf den Sack geht. Was mir auf den Sack geht. dass dir so viele andere Abonnenten, User und vor allem andere Youtuber folgen. Das geht mir tatsächlich auf die Eier. Dass du tatsächlich mit dieser Scheiße die du machst, so einen Erfolg hast. Das zeigt eigentlich ganz klar was in unserer Gesellschaft nicht stimmt.”
  • “Ich weiß nicht. Wenn man bedenkt, wie lange ich Youtube mache. Wenn man bedenkt mit was für einer Scheiße ich mich seit Jahren rumprügeln muss. Und dann kommst du und machst so einen Kindergarten ab.”
  • “Und dann pisst du dich auch noch gegen mich auf, obwohl ich dir nie etwas getan nichts getan habe.”
  • “Und deine angebliche Einladung kannst du dir in die Haaren schmieren. Vor dir habe ich keine Angst, hatte ich noch nie.”
  • “Wenn ich über dich rüberolle, bist du platt. Du bist selber ein fettes Stück Scheiße.”
  • Und Rainer spricht wieder aus dem Off zu dem Zuschauer. “Und außerdem würde mich mal interessieren, woher du kleiner Pisser wissen willst wie rieche. Als ob du mich schon einmal gerochen hast.”
  • “Ich bin vielleicht fetter als du, aber das eigentlich nur etwas was für mich spricht. Weil wenn du wirklich mal vor meiner Tür stehst, dann rolle ich über dich rüber.”
  • Rainer schnipst aggressiv mit dem Finger in die Kamera: “Du bist gar nichts. Du bist fertig, Alter!  Fertig bist du!”
  • “Ich mache wenigstens mein eigenes Zeug. Habe vielleicht nicht so viele Abonnenten wie du, bin trotzdem bekannter als du. Wenn sogar Leute aus die USA hier vor meiner Haustür stehen. Häh? Was kommt jetzt? Jetzt kommst du, Alter.”
  • Es folgt ein Schnitt und eine neue Kameraeinstellung:

  • “So Leute. Das war ein Mettwoch Video. Bin mal gespannt, was dabei herauskommen wird.”
  • “Ich weiß noch nicht, ob ich öfters solche Videos machen werde. Solche sowieso nicht.”
  • “Eigentlich habe ich vor einmal die Woche ein Video rauszuhauen und darunter eben auch das Mettwoch Video. So.”
  • Rainer abschiedet sich. Das Video geht aber nach einem Schnitt noch weiter:
  • “Ach so. PS: Kilian, ich werde absichtlich deinen Namen nicht in den Titel schreiben, weil sonst heißt es wieder er ist fame geil und wollte nur seinen Namen in den Titel schreiben damit er … wie nennt sich das? Clickbait machen konnte? Genau. Ich und Clickbait. Dankeschön.”

Likes und Dislikes:

ReUpload:

Link zum Video auf Rainers Hauptkanal.

This entry was posted in #youtubegrind and tagged , , . Bookmark the permalink.