#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 17.04.2018

Noch in der Nacht um 00:43 Uhr veröffentlichte Rainer sogenannte “Lets Test Parts”. Insgesamt drei Spiele schafften es auf seinen Let’s Play Kanal:

Im Prinzip hat Rainer immer noch Zahnschmerzen, kann daher “nicht so viel reden” und deswegen gibt es eben nur jeweils ein “Lets Test”. Beim Spiel Mother Simulator lässt Rainer dann sogar das Baby fallen. Mulumbi hat dazu eine Zusammenfassung erstellt:

Um 15:24 Uhr ging es dann auf Rainers Hauptkanal weiter und es erschien wieder ein “Top 5” Video. Diese Ausgabe ist zu Animes auf Netflix. Ein wenig späte fand Rainer unter den Kommentaren bei Twitter sogar einen neutralen und stürzte sich sofort drauf:

Satzzeichen werden auch völlig überbewertet. Um kurz vor 23 Uhr ging es hoch motiviert zur Pflichtstunde auf Younow:

Ja, ab heute wieder ohne Bartwuchs. Das Babyface ist zurück.

Im Stream selber lief dann das erste Lied wieder durch und ausnahmsweise durften sich Abonnenten Lieder wünschen – allerdings widersprach Rainer einzelnen Wünschen. Wie es ihm eben passt. Weiter bezeichnete der Winkler Tanzverbot wieder als “Feigling”. Über welche Thema sollte Rainer auch sonst sprechen? Ferner hätte Tanzverbot zwar mehr Abonnenten, aber laut Rainer selber ist seine eigene Reichweite “größer “oder “gleich groß” wie die von Kilian. Dieser Umstand triggert Rainer, da die Leute trotzdem Tanzverbot folgen und nicht ihm. Auch wird zum #DrachenAward “nichts mehr kommen”. Das hätte Rainer schon oft genug im Stream erklärt. Nach etwas über 30 Minuten tauchte natürlich kein Tanzverbot im Stream auf. Also bettelte Rainer weiter um Aufmerksamkeit über Twitter:

Und man sieht wieder schön, dass der Planet Rainer nur einen Einwohner hat. Nämlich ihn selber und da stehen halt andere Menschen wie Tanzverbot parat und warten nur bis sich KugelKopfOffiziell wieder vor die Kamera kullert:

  • Chat: “Wo bleibt der Tanzverbot?” Rainer: “Der hat den Schwanz eingezogen – wie immer.”
This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , , . Bookmark the permalink.