#youtubegrind – Top 5 Anime serien auf Netflix part 1

tl;dr: Rainer erklärt fast die Hälfte von seinem “Top “5 Video, was und warum etwas in seiner Videobeschreibung verlinkt sein wird. Am Ende ist gar nichts verlinkt.

Längere Zusammenfassung:

  • Am 17.04.2018 erscheint um 15:24 Uhr ein neues Video auf dem Hauptkanal. Es ist 11:09 Minuten lang.
  • “Und ihr fragt euch jetzt vermutlich: Ist das ein Anime Video und du laberst dieses Mal nicht nur mit der Stimme. Sondern auch mit dem Gesicht, mit dem Mund und allem drum und dran?”
  •  “Ja, tue ich.”
  • “Ja ich habe das eigentlich schon alles etwas länger vorbereitet, aber weil ich gerade noch eine andere Netflix-Serie gucke, die mir unglaublich gut gefällt, eine Anime-Serie auf Netflix, habe ich mir gedacht … okay. Mache ich das einmal.”
  • “Heute geht es um die Top 5 Anime-Serien auf Netflix und ich werde vermutlich noch einen zweiten Teil davon machen, weil es gab wirklich unglaublich viele.”
  • “Ich habe euch Twitter, Wiki und Youtube-Links herausgesucht. Die Youtube-Links sind natürlich die Trailer. Die Wiki-Links [cut] … Twitter? Amazon. Entschuldigung. Also Wiki, Trailer und Amazon alles in die Videobeschreibung.”
  • “Sollte ich es vergessen haben, dürft ihr mich gerne auf Twitter oder Youtube daran erinnern in den Kommentaren. Ich vergesse das ja immer ganz gerne.”
  • Und natürlich hat der Winkler es auch heute vergessen:

  • Die erste Serie ist Overloard. Rainer beginnt damit den Inhalt zusammenzufassen: “Und zwar ist es ein online MMORPG blah, blah, blah irgendwie. Also das hat einen ein bisschen längeren Namen als MMORPG und man ist irgendwie interaktiv im Spiel.”
  • “Schaut es euch das mal an. Bin gespannt, sagt mir mal eure Meinung dazu.”
  • Rainer kommt zum zweiten Anime. Es ist “the irregular at magic high school”.

  • “Von 2013, ab 12 Jahren. Hier habe ich leider keinen Wiki-Link gefunden, deswegen habe ich  Fandom-Link reingepostet. Ein Trailer und einen Amazon-Link findet ihr natürlich wieder unten in der Videobeschreibung.”
  • “Auf jeden Fall macht es extrem Spaß anzuschauen und es ist ein extrem schöner Anime. Hat allerdings keinen Wiedersehwert für mich gehabt.”
  • Weiter geht es mit “the seven deadly sins”.
  • “Ist von 2005, FSK 16. Ich habe zwei Fandom-Links rausgesucht, einen Trailer auf Youtube, der ist, glaube ich, auf Englisch. Aber es war ein besserer Trailer. Und ein Amazon-Link. Warum manche Trailer auf Deutsch und manche auf Englisch sind? Es liegt daran, dass ich für manche Sachen keine deutschen Trailer gefunden habe. Ich habe für manche keinen deutschen Trailer gefunden und die englischen Trailer waren einfach besser.”
  • Auch hier gibt Rainer den Inhalt in seinen eigenen Worten kurz wieder und schließt mit: “Muss man sich auf jeden Fall mal anschauen – mega geil.”
  • Nun kommt The Testament of Sister New Devil.

  • “2015 und ab 16 Jahren.”
  • “Wikipedia-Link, Trailer auf Youtube und ein Amazon-Link. Alles in der Videobeschreibung verlinkt und könnt ihr euch anschauen.”
  • Während Rainer grob den Inhalt wiedergibt, hört man seinen Rechner einen Piepton von sich geben. Rainer entschuldigt sich raschen und lässt die Störung einfach drin.
  • “Wie dem auch sei. Schaut es euch an, es ist richtig cool und ein bisschen was für die Perversen unter euch.”
  • Kakegurui: Das Leben ist ein Spiel bildet den Abschluss.
  • “2017, also vom letzten Jahre, ab 12 Jahren.”
  • “Auf jeden Fall kann man sich den mal anschauen, der ist tatsächlich sogar sehenswert.”

Likes und Dislikes:

ReUpload:

Link zum Video auf Rainers Hauptkanal.

This entry was posted in #youtubegrind and tagged , , . Bookmark the permalink.