#youtubegrind – Drachenlord Stream auf Younow am 13.04.2018 – Part 2

tl;dr: Rainer wird von einem Abonnenten im Abo-Chat beleidigt und fordert diesen daraufhin auf als Gast in seinen Stream zu kommen. Winkler ist dann aber mit dem Gast überfordert und wirft ihn wieder raus. Weiter gibt Rainer wieder Ratschläge über das Leben, hält Monologe und gibt sich “unbesiegt”.

Längere Zusammenfassung:

  • Der Drachenlord streamt um 20:07 Uhr auf Younow.
  • Das erste Lied läuft wieder komplett durch und Rainer  “Heute mal ein bisschen Themen und in ersten Linie Nightcore. Also heute Nightcoretag quasi, oder Nightcoreabend. Wie auch immer. Die Abonnenten dürfen sich gerne etwas wünschen – so lange es Nightcore ist.”
  • Rainer inzwischen sein “Ausbackvideo” “gemacht” und zeigt seine neue Tastatur in die Kamera. “Aber ich habe mir jetzt auch eine Tastatur gekauft und ein neues Mauspad.”
  • “Einfach eine Tastatur von Speedlink. Habe ich auch mittlerweile angeschlossen.”

  • “Habe aber noch nicht damit gezockt, weil ich mir eine Maus bestellt habe. Die hätte eigentlich heute kommen sollen. Müsste jetzt im neunten Monat sein.”
  • Chat: “Wie geht es deinen Zähnen?” Rainer: “Gut im Moment.”
  • Mit den Let’s Plays wird Rainer erst nächste Woche weitermachen. “Kann also noch etwas dauern.”
  • Rainer verschließt seine Arme und projiziert wieder bei Beleidigungen:

  • “Wenn du Menschen nach Aussehen beurteilt, dann bist du ein erbärmliches, kleines Würstchen.”
  • “Wollt ihr mal wissen warum ich Nightcore, warum ich Anime so sehr liebe? Hat einen ganz einfach Grund. Im Prinzip liegt es einfach daran, dass ich aus so vielen Animes früher mein Selbstbewusstsein gezogen habe.”
  • “Der Spruch unbesiegt ist nicht nur ein Spruch. Es ist meine Lebenseinstellung. Lass dich von niemanden besiegen, außer vom Leben selbst. Denn das ist das Einzige was dich wirklich besiegen kann.”
  • “Und ich bin einfach der Meinung, wahrlich der Meinung, man sollte einfach prinzipiell niemals aufgeben. Geht euren Weg weiter, lebt euren Traum, erfüllt euren Traum, macht eure Träume wahr. Und genau mit diesem Ziel mache ich weiter. Wichtig ist, dass man nie aufgibt.”
  • Im Abo-Chat wird Rudi beleidigt und Rainer holt zum Gegenschlag aus: “Ich kenne so Typen wie dich. Mein ganzes Leben bestand aus solchen Idioten, die meinten so viel besser zu sein als ich. Und wer steht hier? Wen kennen hunderttausende von Menschen? Die Typen die mich verarschen oder mich? Denk mal drüber nach.”
  • “Über mich reden sogar große Youtuber wie Gronkh, iBlali, Tanzverbot. Den beiden gehen sogar die Eier auf Grundeis. MontanaBlack? Mit dem bin ich cool. Keine Ahnung. Tanzverbot ist ein Affe. Und wer kennt dich, du low Bob? Du bist nur enttäuscht und neidisch darauf.”
  • “Nenn mich arrogant, ich habe es geschafft. Egal für wie arrogant du mich hältst oder wie arrogant ich wirklich bin. Ich habe was geschafft, was du nie können wirst. So sieht es nämlich aus Junge.”
  • Chat: “Du kannst gar nichts Rainer.” Rainer: “Ich kann mich immerhin real zeigen. Ich habe die Eier dazu. Was bist du? Du versteckst dich hinter einem Pseudonym. Du versteckst dich hinter einer Maske. Komm doch mal in den Gast. Zeige dich wirklich real. Aber dafür hast du nicht die Eier.”
  • “Weißt du, hinter mir stehen nicht viele Leute. Aber die, die hinter mir stehen, sind Felsen. Quatsch, Felsen? Berge! Gigantische Berge, jeder einzelne.”
  • Chat: “Mimimi Lord.” Rainer: “Der Einzige der hier mimimi macht, bist du. Ich bitte dich hier mehrfach in den Gast zu kommen. Andere würden dafür morden. Na ja morden vielleicht nicht ganz.”
  • Der Gast kommt daraufhin online:

  • Rainer: “So. Jetzt würde ich gerne mal von dir erfahren, warum du der Meinung bist mich hier beleidigen zu müssen. Obwohl ich dir persönlich mit Sicherheit noch nichts getan habe.”
  • Gast: “Warum nicht? Ich schwimme mit dem Strom.”
  • Rainer: “Tja. Das ist aber sehr dumm und zeugt nicht gerade von hoher Inteligenz.”
  • Gast: “Und um noch einmal auf diese Bankgeschichte zurückzukommen. Das wenn du bannst, das Abo nicht zählt. Das Abo zählt so oder so nicht, da ich den Artikel versehentlich gekauft habe.”
  • Rainer: “Nein. Tut es nicht.”
  • Gast: “Doch. Rainer, ich muss es doch wissen. Ich das doch bestimmt schon seit ein paar Monaten. Also dir auf den Sack zu gehen mit Fakeaccounts.”
  • Rainer: “Gut. Dann machen wir es ganz einfach. Pass mal auf.”
  • Ab jetzt ignoriert Rainer den Gast und schnauft wieder ein Dampflokomotive. Dabei tippt er stur auf seiner Tastatur.
  • Rainer: “So. Einmal.”
  • Gast: “Rainer? Anzeigen gehen doch nur am Montag raus.”
  • Gast: “Rainer? Was machst du da?”
  • Rainer: “Wirst du dann schon merken.”
  • Rainer hat letztendlich den Fakeaccount vom Gast gemeldet.
  • Rainer: “Warum hast du das nötig?”
  • Gast: “Weil ich Langeweile habe. Ich opfere mich für die Allgemeinheit. Wir müssen Mett generieren.”
  • Rainer: “Tja, Mett wirst du aber nicht generieren. Weil Mett kannst du nur generieren, wenn ich mich aufrege.”
  • Gast: “Hast du doch schon.”
  • Rainer: “Habe ich mich aufgeregt? Okay. Wann habe ich rum geschrien?”
  • Nun ist der Gast am Handy und ignoriert den Rainer. Rainers Monologe laufen ins Leere.
  • Der Gast im Discord und man hört andere Stimmen.
  • Rainer: “Wenn du jetzt anfängst hier irgendwelche Leute rum schreien zu lassen, dann werden wir das …”
  • Darauf wirft Rainer den Gast raus.
  • Vermutlich aufgrund der Aussagen vom Gast abonnieren nun mehrfach Leute. Rainer bannt diese teilweise auch direkt wegen Namen wie “Fedd_und_Mett.” “Selbst wenn du die Kohle bekommen solltest, hast du das dumme aber kleine Problem das du innerhalb von einer Woche nur eine bestimmte Menge abonnieren kannst. Außerdem: Younow registriert von welchem Konto du das machst. Und wenn du es zwei-, dreimal vom gleichen Konto machst, wirst du früher oder später trotzdem ein Problem bekommen. Also beleidige mich als Specklord – das ist mir egal. Ich hocke am längeren Hebel.”
  • Nach einer Stunde und elf Minuten geht Rainer offline. “Ich muss mich heute noch Videos kümmern, sonst komme ich heute leider zu nichts mehr und ihr habt morgen keine Videos. Und dann beschweren sich auch wieder alle.”

Die Finanzen:

[21:17] [YN] Stream beendet nach 1h 10min Bars: 8979 (davon 7676 Freespin) Einnahmen: $35,92 ($30,79/h) User geblockt: 3

Zusammenfassung Mulumbi:

Gastauftritt:

Kompletter Stream:

This entry was posted in #youtubegrind and tagged , , , . Bookmark the permalink.