#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 13.04.2018

Kurz nach seinem Stream heute um Mitternacht herum, schrieb Rainer etwas von “bald neu und besser” auf Twitter:

Was klingt wie ein erneute Ankündigung von einem Neuanfang, hatte sich dann im zweiten Stream heute bereits wieder erledigt. Um 20 Uhr wuchtete Rainer sich erneut vor die Kamera und legte sich wieder mit seinen Zuschauern an. Dabei warf er einem Zuschauer sinngemäß vor, dass dieser sich nur hinter seiner Anonymität verstecken würde und daher als Gast in den Stream komme solle. Vorher hatte der Zuschauer noch abonniert und zu Rainer nicht gerade nett gesprochen. Zu Rainers Überraschung ging dieser Zuschauer dann auch als Gast online:

Laut dem Gast könnte man die Abos beim Drachenlord auf Youonw innerhalb von 14 Tagen “zurückhohlen”. Diesen “Hack” griffen auch z. B. auch Mulumbi auf und verbreiten ihn:

Diese These wird noch unterstützt durch dieses Bild vom Gast:

Allerdings widersprachen diverse Personen dieser Theorie.

Natürlich auch Rainer, aber der zählt ja nicht. Was jetzt also richtig ist? Es wurde inzwischen mehr als eine Anfrage an Younow diesbezüglich gestellt, allerdings kennt niemand Rainers Vertrag mit Younow (Rainer am wenigsten). Daher ist aktuell alles nur Spekulation.

Allerdings führte diese These vom Zurückholen eines Abos auf Younow zu einem verhältnismäßig großen Anstieg der Abonnenten beim Winkler. Aktuell steht er bei 73 Abonnenten. auf Younow.

This entry was posted in #twittergrind and tagged , , , . Bookmark the permalink.