#youtubegrind – Drachenlord Stream auf Younow am 10.04.2018

tl;dr: Ungewaschen vor die Kamera und die Pflichtstunde vor der Kamera abhocken. Zuschauer werden weiter beschimpft und Rainer lebt seinen Traum. Beruflich unabhängig, eine “wunderschöne Freundin” und Freizeit für seine Hobbies ist auch da. “Also, ich verstehe nicht, wo das Problem liegt.”

Längere Zusammenfassung:

  • Der Drachenlord streamt um 10:34 Uhr auf Younow.
  • Das erste Lied läuft glatt durch, Rainer spielt am Handy und schaut gelangweilt in die Kamera.
  • Chat: “Geile Frisur.” Rainer: “Nicht wirklich. Von der Seite sieht es allerdings gar nicht so schlecht aus.”
  • Chat: “Du hast es dir mit mir als Fan verschissen.” Rainer: “Dann verpiss dich, du Arschloch. Dankeschön. Was du noch nicht begriffen hast: Ich habe auch einmal einen schlechten Tag und außerdem brauche ich mir irgend so eine Scheiße von einem Pisser nicht anhören, der keine Ahnung von mir hat. Das geht dich einen Scheißdreck an wie ich bin.”
  • Chat: “Du hast verschissen.” Rainer: “Wenn du jetzt noch einmal spammst, dann fliegst du als erstes raus.”
  • Chat: “Was ist dein Beruf, Drache?” Rainer genervt: “Youtuber, meine Fresse.”
  • Chat: “Müde siehst du aus.” Rainer: “Ja. Ich bin gerade erst aufgestanden. Vor 15 Minuten oder so.”
  • Chat: “Kannst du davon leben?” Rainer: “Nein. Von Youtube kann ich nicht leben. Aber ich mache ja Youtube, Merchandise und mache ja streaming hier und auch auf Twitch. Oder machte ich auf Twitch. Davon kann man schon leben, ja. Aber wenn ich arbeiten gehen würde, hätte ich schon ein paar 100 Euro mehr pro Monat. Aber wenn ich normal arbeiten gehen würde, könnte ich halt nicht von dem Leben worauf ich Bock habe.”
  • Chat: “Warum war so wenig von dir zu hören in den letzten Tag?” Rainer: “Ich habe Zahnschmerzen gehabt wie sau.”
  • “Ich weiß, wie man Haare pflegen muss.”
  • Rainer nimmt die Schmerztabletten von seiner OP gegen seine Zahnschmerzen. “Weil ich keine anderen da habe.”
  • Chat: “Was machst du beruflich?” Rainer genervt: “Boar, ich könnte so kotzen, wenn ich das jedes Mal höre. Ich bin Youtuber.”
  • Laut Rainer ist Youtuber oder Streamer ein Beruf. Den Weg zum Youtuber oder Streamer müsste man sich allerdings “über lange Monate oder Jahre hinweg. Man muss sich das über Jahre hinweg erarbeiten. Habe ich auch gemusst.”
  • Chat: “Bist du glücklich mit dem was du dir erarbeitet hast?” Rainer: “Also bis zu einem gewissen Grad auf jeden Fall. Mir geht es gut. Ich habe einen Job mit dem ich machen kann was ich will und meine Kohle verdiene. Ich habe eine wunderschöne Freundin, die ich liebe. Ich habe ein bisschen Freizeit in der ich meinen Hobbies nachgehen kann. Also, ich verstehe nicht, wo das Problem ist.
  • Chat: “Bist voll der Flotter alter.” Rainer ließt: “Bist voll der Flonder,  Flonder, alter. Flodda? Flotter? Wie in die Flotters? Ach, weißt du was, du Pisswichser? Bitte geh und stirb irgendwo qualvoll in der Ecke und lass uns anderen in ruhe leben. Dankeschön.”
  • Kontrollblick aus dem Fenster:

  • Chat: “Am Wochenende kommt wieder Besuch.” Rainer: “Wisst ihr, ich verstehe nicht warum ihr euch so erbärmlich aufführen müsst. Anstatt mir auf den Sack zu gehen, macht doch einmal etwas Produktives. Wie wäre es, wenn ihr einfach mal euer Gehirn zusammennehmt und mal etwas Anständiges macht, anstatt vor meiner Haustür zu stehen. Für jeden normalen Menschen ist das dumm was ihr macht. Da ist es auch nicht interessant, was ich vorher gemacht habe oder mache. Außerdem: Kapiert es endlich mal. Das was war, war. Es ist vorbei, es ist Vergangenheit. Hört auf in der Vergangenheit zu leben und kommt im Real-Life an. In der jetzigen Zeit.”
  • Zum Abschied wünscht Rainer “einen schönen Abend noch”.

Die Finanzen:

[11:43] [YN] Stream beendet nach 1h 8min Bars: 6972 (davon 6286 Freespin) Einnahmen: $41,83 ($36,91/h) User geblockt: 14

Zusammenfassung Mulumbi:

Kompletter Stream:

This entry was posted in #youtubegrind and tagged , , , , . Bookmark the permalink.