#youtubegrind – Guten Morgen

tl;dr: Rainer ist gerade aufgestanden und hält sein ungewaschenes Gesicht direkt in die Kamera. Er gähnt, hustet und plappert ohne eine konkrete Idee vor sich hin. Er versucht sogar mit der Kamera in der Hand seine Wäsche zu erledigen.

Längere Zusammenfassung:

  • Am 04.04.2018 erscheint um 14:41 Uhr ein neues Video auf dem Hauptkanal. Es ist 05:18 Minuten lang.
  • “So. Erst einmal die Bildschirme einmachen, beziehungsweise den Fernseher und den Bildschirm.”
  • Rainer rülpst während er den ersten richtigen Satz an die Zuschauer richtet. “Ja mir ist gestern aufgefallen, dass ich Idiot vergessen habe das der Weitwinkel gar nicht mehr an ist.”
  • “Und ich frage mich die ganze Zeit: Warum bin ich denn so nah an der Kamera?”
  • Mach achte auf den Klamottenberg auf einem Esstisch:

  • “Ich bin jetzt gerade schon aufgestanden. Wir haben jetzt … Moment. Wie spät ist es? Es ist 12:03 Uhr. Geiler Hintergrund.”
  • Interessanterweise pennt Rainer übrigens immer noch mit seinem Stofftier im Bett. Auch mit 28 Jahren.

  • “Ja. Es ist jetzt 12:03 Uhr und … ich habe jetzt einfach gedacht ich mache einen kurzen Vlog. Ich habe jetzt auch wieder vor öfters Videos zu machen.”
  • “Mal gucken was dabei herauskommt. Die Vlogs sind ja eigentlich sehr uninteressant, weil halt eigentlich nie etwas passiert.”
  • Nebenbei nahm Rainer ein paar Kleidungsstücke vom Wäscheständer und möchte neue Wäsche aufhängen. “Dafür muss ich jetzt erst einmal meine Wäsche aus der Waschmaschine holen.”

  • “Okay. Das mache ich dann, wenn ich zwei Hände frei habe.”
  • “Ja also im Prinzip gibt es nicht sonderlich viel. Ich werde dann jetzt einmal frühstücken, werde mir meinen Kaffee machen.”
  • Danach möchte Rainer “Zelda aufnehmen”. Er fummelt etwas an seinem Herd und erklärt: “Ich muss heute Bayonetta aufnehmen, ich muss heute endlich Donkey Kong fertig machen und ich will heute anfangen eventuell, aber nur eventuell, mit …  wer hat die Ananas. Was? Die Anna ist nass? Nein! Ananas. So. Käse und Wurst. Ja.”
  • “Dann habe ich vor ein neues Projekt mit Skyrim anzufangen. Eigentlich kann ich es nicht leiden, wenn ich zwei Projekte habe die so lange dauern wie Zelda und Skyrim. Aber … na ja.”
  • “Es kommt jetzt noch ein Zwischenprojekt. Ich werde wieder Overwatch aufnehmen müssen. Es wird ein Zwischenprojekt kommen mit ‘theHunter: Call of the Wild‘.”
  • “Das zocke ich schon seit einigen Monaten ziemlich aktiv. Das ist ziemlich geil.”
  • “Das ist ziemlich geil. Allerdings ist das Call of the wild ziemlich langweilig für den Zuschauer, weil da kann man mal durchaus eine Stunde herumwuseln ohne das man etwas erlegt.”
  • Inzwischen sind wir wieder auf dem Sofa angelangt. Man beachte auch hier die Berge von Müll im Hintergrund:

  • Und Rainers Ernährung in einem Bild zusammengefasst:

  • “Joar. Das war es im Prinzip. Mehr habe ich heute nicht vor.”
  • Rainer möchte heute noch streamen.
  • Rainer schaut im Video nach dem aktuellen Stand der Aufrufe seiner drei neusten Videos. “Das interessiert mich gerade. 19.000, 13.000, 18.000,  War klar. Das Video mit Tanzverbot werdet ihr euch alle reinziehen, das war klar.”
  • “Bin auf jeden Fall mal gespannt was dabei jetzt rauskommt. Tanzverbot ist sowieso echt ein Pfosten, weil, weiß nicht. Auf der einen Seite heult er immer rum das alle ihn verarschen oder das er sich verarscht fühlt von allem und jedem. Und dann geht er her und macht das Gleiche selber. Das ist echt ein Pfosten.”
  • Rainter stöhnt. “Wir alle auf Youtube haben irgendwie einen Knacks. Sonst würden wir das ja nicht machen. Gut. Und das gilt auch für mich.”

Likes und Dislikes:

ReUpload:

Link zum Video auf Rainers Hauptkanal.

This entry was posted in #youtubegrind and tagged , , . Bookmark the permalink.