#youtubegrind – The Legend of Zelda Breath of the Wild Part 20 Die Krogs Live

tl;dr: Langweiliger geht es kaum verteilt auf fast 60 Minuten.

Längere Zusammenfassung:

  • Mit etwas über 58 Minuten ein sehr langes Let’s Play, der Part 20.
  • Es passiert sehr wenig.
  • Rainer redet über Feuerpfeile. Damit kann man z. B. ein Lagerfeuer machen.
  • Rainer stellt das Mikro neu ein.
  • “Ohne Scheiß, wenn ich mir irgendwas wünsche könnte, es wäre ein Mikrofonständer.”
  • Rainer stirb auf eine ziemlich peinliche Art.
  • “Eh, ist das mein ernst? Offenbar schon. Da gab es nur einen Abgrund und ich finde ihn.”
  • “Was zum Fick? Warum? Warum passiert so etwas immer mir? Ich spiele ansonsten so gewissenhaft. Ich spiele ansonsten so gewissenhaft und da mache ich solche Leichtsinnsfehler. Kurz einen Schluck Energy trinken.”

  • “Kennt ihr das Gefühl wenn man früh aufsteht und es regnet? Ich liebe es.”
  • Rainer findet es typisch für ihn in ein Gefecht zu gehen ohne vorher zu prüfen ob er genug Pfeile hat.
  • “Oh man, echt wieder typisch für mich.”
  • Mitten in der Aufnahme geht das Gamepad leer.

  • “Wartet mal.”
  • Bei Minute 40 will Rainer den Part beenden weil er glaubt bei 30 Minuten Länge angelangt zu sein.
  • “Gut, dann ist er Part eben bereits 40 Minuten lang. Mir egal.”
  • Rainer hat erneut keine Pfeile mehr.
  • “Ist mir ja noch nie passiert.”
  • Rainer ist unentschieden wie er fortfahren soll bei Zelda.
  • “Ach wisst ihr, scheiß drauf. Wir machen den Part eine Stunde lange!”
  • “Ich hasse es den Satz zu hören ‘mache ich off screen’ in einem Let’s Play.”
  • “Wisst ihr was wir machen? Ihr werdet es gleich erfahren. Versprochen.”

This entry was posted in #youtubegrind and tagged , , , , . Bookmark the permalink.