#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 12.02.2019

Pünktlich nach seinem Tag Sendepause streamte der Winkler dann am Dienstag zur Premiumzeit um 00:31 Uhr. Heute allerdings zeitweise komplett ohne Hals:

Und: Völlig überraschend findet der angekündigte Boxkampf nun doch nicht statt.

  • Rainer: “Ich habe das abgesagt, ist auch komplett von mir gekommen. Nicht weil ich Angst habe oder so, dazu kommt auch bei Gelegenheit noch ein Youtube Video auf meinem Youtube Kanal.”

Die Erklärung: Angeblich hatte Rainer bereits vor Wochen schon “Bedenken wegen dem Boxkampf”. Auf der einen Seite wollte Rainer den Boxkampf ja wegen dem “guten Zweck” und weil Rainer “dem Typen gerne auf die Schnauze” gehauen hätte. Auf der anderen Seite hätte Rainer angeblich “ein schlechtes Gewissen” weil er das Geld einer “Aktion gegen Mobbing” zuführen wollte, dies jedoch durch eine “Schlägerei” aufgebracht worden wäre.

Auf Mitleid versucht Winkler dann auch wieder Barren zu erbetteln.

  • Rainer: “Bis jetzt wird mir das bis jetzt auf jeden Fall den schon weh tun, wo ich jetzt zwei Wochen nicht streamen durfte. Das tut dem Geldbeutel nämlich ganz schön schmerzen – leider.”

Klappte heute allerdings nicht wirklich. Immerhin haben es die Flaschen Schwip Schwap in die Schanze geschafft:

Natürlich darf auch heute die ewig gleiche Platte nicht fehlen:

  • Rainer: “Ihr seid solche Arschlöcher und stell mich als Arschloch hin. Ich verstehe euer Problem nicht. Ist der Schwanz zu klein, die Möse zu eng oder was ist los? Und ja, ich spreche um die Uhrzeit so. Ich weiß nicht was ihr für Probleme habt, aber ihr solltet einmal ernsthaft an euch arbeiten, anstatt immer auf mir herum zu hacken. Weil die Leute die auf anderen herumhacken, die sind meistens nur selber unzufrieden mit ihrem Leben. Was für erbärmliche Loser ihr seid!”

Fanmanagement um 2 Uhr unter der Woche:

  • Chat: “Glaubt ihr den Schwachsinn, den er erzählt?”
  • Rainer: “Spielt keine Rolle, du Arschloch hast hier nichts mehr verloren. Verpiss dich bitte und arbeite bitte einmal an deiner scheiß Persönlichkeit. Wenn du hier so anderen Leuten auf die Eier gehen musst, solltest du einmal darüber nachdenken, was für ein Arschloch du bist.

Und während Rainer sich unter größten Kraftanstrengungen aus dem Sofa hievt,

schickt er noch eine Warnung vor seinem Klogang an die Zuschauer: “Für alle die jetzt am rum haten sein wollen während ich weg bin, denkt daran, ich kann nach oben scrollen.”

Bevor der Winkler das Klo erreicht, rülpste er standesgemäß natürlich noch einmal laut vor sich hin. Oder war das jetzt der Drachenlord?

Die Finanzen:

[02:24] [YN] Rundfunksendung beendet nach 1h 52min Bars: 8676 (davon 2251 Freespin) Geschätzte Einnahmen (o. G.): $34,70 ($18,51/h) User geblockt: 25 ⌀ Zuschauer: 168

Bisher in diesem Monat: 4 Streams, ca. $135,77 zzgl. Abos

Zusammenfassung vom Drachenlord Stream vom 12.02.2019 von Panama City Playboy:

Neuigkeiten von der BLM gibt es dann immerhin heute zu vermelden. Dort gingen zahlreiche Anrufe, E-Mails und vermutlich auch diverse Briefe ein. Ein Durchkommen per Telefon war heute jedenfalls kaum noch möglich:

Daher die Info an alle:

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind gerendert und in , , , , getaggt. permalink.