#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 10.02.2019

Ein Tag wie er typischer für den Winkler hätte nicht sein können. Während andere das Wochenende mit Freunden feiern, hockt Rainer gegen 2 Uhr in der Nacht vor Pornhub.

Tagsüber bildetet sich Rainer im Rahmen seiner stark bescheidenden Möglichkeiten dann weiter und schaute animierte Kurzfilme.

Um 17:45 Uhr war es jedoch wieder soweit und der Drachenlord ging auf Younow auf Sendung. Warum erst am Sonntag ein Stream und nicht schon am gestrigen Samstag? Na dann könnte die BLM Rainer ja vorwerfen, dass er regelmäßig streamen würde. Mit einem Tag Pause ist eine Regelmäßig in Winklers Augen nun nicht gegeben und die BLM hat einmal mehr Pech gehabt – blöd ka die BLM oh sei, oda!?

Inzwischen hat Rainer wieder genug Mana getankt um wieder im #Unbesiegt-Modus durch den Stream zu keifen. Man kennt es. Dabei betonnt er unter anderem, dass “nicht jeder” seine “innere Stärke” hätte und die Hater nur ihre “eigenen Unzulänglichkeiten” nicht ertragen könnten. Die BLM ist natürlich auch wieder Thema:

  • Rainer: “Wenn ich wirklich gezwungen werden nicht mehr zu streamen, selbst wenn ich eine Geldstrafe kriege oder eingesperrt werde … und ja, ich weiß durchaus wie das enden kann. Selbst wenn ich eingesperrt werde, ich stehe hier und versuche dafür zu kämpfen, dass ich das was ich machen will, auch machen kann. Weil ich unter das Recht nicht falle und weil irgendwelche Menschen, die mir Schlechtes wollen, da irgendwelche Schreiben an die BLM geschickt haben und die BLM daraufhin nicht richtig recherchiert hat, und daraufhin wiederum diesen Scheiß gemacht hat.”

Schuld sind also einmal mehr die anderen! Prognose: Exakt diese Vorwürfe an die BLM werden immer und immer wieder in den nächsten Monaten kommen.

Bevor es weiter mit der BLM geht, ballert der Drachenlord zwischenzeitlich noch einmal extra große Ladung Schwachsinn in Richtung Zuschauer:

  • Rainer: “Ich mag euch, meine Zuschauer. Ich mag euch. Aber wir sind keine Freunde, ihr seid für mich keine Familie und ich habe auch nicht vor im Internet Freunde zu finden. Ich suche auch keine Bestätigung, auch wenn das immer viele von mir behaupten. Nein. Ich mache meinen Job. Ich bin nicht anders als ihr. Nur der Unterschied zwischen mir und euch ist, dass ihr arbeiten geht und ich aufstehe und mich hier hin setzte und arbeite.”

Vom Chat kommt dann der völlig korrekte Hinweis, dass Rainers Account bei Younow in der Vergangenheit Drachenlord hieß. Bei der Antwort kommt Rainer dann selber mit seinen Lügen durcheinander:

  • Rainer: “Ehhh, nein! Nein! Nein. Mein Account hier auf Youtube, eh Younow, hier auf Younow hat mein Account immer Drachenlord, DracheOffiziell geheißen.”

Unter schmerzverzerrtem Gesicht präsentiert der Winkler zum Schluss noch recht stolz seine Verletzungen. Hier hat es sich zum Beispiel “den halben Ellbogen aufgeschlitzt”:

“Und die halbe Hand zu zerfetzt”:

Nach 50 Minuten endet der Stream dann wegen technischen Problemen “Ich hasse diese scheiß verfickte Internet).

Die Finanzen:

[18:31] [YN] Rundfunksendung beendet nach 0h 49min Bars: 9894 (davon 4573 Freespin) Geschätzte Einnahmen (o. G.): $39,58 ($48,07/h) User geblockt: 9 ⌀ Zuschauer: 429

Bisher in diesem Monat: 3 Streams, ca. $101,06 zzgl. Abos

Zusammenfassung vom Drachenlord Stream vom 10.02.2019 von Panama City Playboy:

Direkt im Anschluss an den Streamabbruch lässt Winkler auf seiner Younow-Pinnwand verlauten:

  • YN-Pinnwand: Also leute mein Inet spinnt mal wieder wie sau sorry

Aus purem Frust folgt darauf der Bannhammer:

  • [18:39] [YN] User gebannt: _-striker-_
  • [18:39] [YN] User gebannt: thesamu1337
  • [18:40] [YN] User gebannt: GrkanSahin
  • [18:40] [YN] User gebannt: ThomasBrandauer
  • [18:40] [YN] User gebannt: t0xxx
  • [18:41] [YN] User gebannt: sebiri345
  • [18:41] [YN] User gebannt: PaulSackel
  • [18:41] [YN] User gebannt: madthorsten
  • [18:41] [YN] User gebannt: wdmitriev
  • [18:42] [YN] User gebannt: shelby2403
  • [18:42] [YN] User gebannt: thatwbane
  • [18:43] [YN] User gebannt: MRTBone8

Um 21 Uhr wuselte Rainer weiter auf Pornhub und sah sich drei neue Videos an. Damit aber immer nicht genug. Zur Primetime auf einem Sonntag schaute der Winkler auf Younow bei LachFlat vorbei. Mehr als ein “Nabend” war um 00:45 Uhr nicht mehr drin.

Aktuelle Bilder von der Schanze verraten übrigens, dass Rainer das gesamte Wochenende in der Schanze war und die komplette physiische Isolation immer weiter voranschreitet:

Im Stream wird es jedoch weiter heißen:

Wer dem Winkler wohl bei seinen Befestigungsmaßnahmen geholfen hat?

Ob man in fünf Jahren auch auf das bockige Trotzen gegen die Streamsperre zurückschauen wird, und sich ähnlich wie bei der Nummer mit der Post denken wird: Das kannst du dir doch echt nicht ausgedacht haben. ¯\_(ツ)_/¯

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind gerendert und in , , , getaggt. permalink.