#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 12.01.2019

Heute fast komplette Funkstille am Altschauerberg. Lediglich zwei Runden Pornhub standen gegen 18 und 19 Uhr an. Vermutlich ist Rainer immer noch mit dem Aufbau seines Schranks überfordert, denn das mit den Türen wird SO nicht funktionieren:

Diese Konstruktion weckt natürlich sofort Erinnerungen an Rainers Handwerksgeschick und daraus entsprungene frühere Werke:

Und während Rainer weiter “rumwuselt”, kletterte sein neuestes Buch kurzzeitig auf Platz 1.043 in den Buchtrends und verbuchte erste Rezensionen:

Ansonsten war es aber ruhig. Zeit genug also einmal einen Blick auf die Nachbarschaft im Dorf zu werden. Dort trafen sich nämlich die “Altschauerberger Bürger” mit ihrem Landrat und berieten über ihren wohlbeleibten Besuchermagneten. Diesem und der “Drachenschanze” widmeten sie dann ein Gedicht in der aktuellen Faschingszeitung:

Klingt jetzt nicht sonderlich rosig aus Rainers Perspektive. Passend dazu darf sich Rainer auch noch auf mehrere Verfahren, eines davon wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr, freuen.

In diesem Verfahren ist es sogar die selbe Staatsanwältin, welche Rainer bereits beim ersten Verfahren wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr verurteile. Zur Erinnerung: Winkler ist bereits mehrfach vorbestraft. Das er einfährt und einen Kurzurlaub in der JVA Nürnberg antreten darf, ist also nicht gerade unwahrscheinlicher geworden. Besonders wenn man bedenkt, dass Rainer regelmäßig mit Terminen in Briefen überfordert ist und dazu noch vier (!) weitere Verfahren gegen ihn existieren:

Man kann also sicher sagen, dass Rainer nun auch abseits seines Buches “AWdL” gefickt wird. ( ͡° ͜ʖ ͡°)

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind gerendert und in , , , , , getaggt. permalink.