#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 08.12.2018

Gegen 14 Uhr stand Rainer heute auf und wuchtete sich direkt zur Pflichtstunde auf Younow. Mit seinen zahlenden Abonnenten geht Rainer dabei wieder besonders liebevoll um:

  • Rainer: “Auf so etwas reagiere ich allergisch.”

Auch auf andere, sachliche Kommentare reagierte der Winkler gereizt:

  • Chat: “In 5 Jahren 80k Abo ist nicht viel, wenn man sich da andere anschaut haben die in 5 Jahren 1 Million Abo.”
  • Rainer: “Em, wie viele Abonnenten hast du denn? Und wie lange schaust du schon Youtube? Würde mich einmal interessieren, im Ernst. Weil wenn du sagst 80.000 Abos sind nicht viel in 5 Jahren, dann würde mich einmal interessieren wie viele Abos du hast, du Klugscheißer. Ganz ehrlich, vielleicht zwei Abos und dann aber die Fresse aufreißen.”

Zusammenfassung vom Drachenlord Stream (1/2) vom 08.12.2018 von Panama City Playboy:

Wenig später veröffentlichte der Winkler dann seinen Pornhubaccount via Discord:

  • [15:37] [Discord] Mein Pornhap Acc Aber erst ab 18 aufrufen

Auf dem Account findet man acht Bilder von Rainers glühendem Speer und das Fotoalbum trägt den Namen “Harter Morgen”. Dazu gibt es dort bereits zwei Videos.

Unter “Mein Porn Hup Acc Willkommen” erklärt Winkler, dass er noch “auf die Reaktionen im Allgemeinen” wartet. Ferner erwartet Rainer, dass der HerrNewsTime “und ein paar andere” dazu noch ein Video machen werden. Prinzipiell hätte Rainer auch keine Probleme damit weitere “Wichsvideos” bei Pornhub hochladen, denn “ich bin nackt auf die Welt gekommen, so wie wir alle”. Lediglich seine Freundin (“Bin im Moment eh in einer Beziehung.”) wüsste noch nichts von dem Schritt und wegen seiner Freundin wäre er auch etwas eingeschränkt mit seinen neuen Videos dort

Das zweite Video trägt den Titel “DrachenLord Wichst Video von 2015″ und ist das bekannte Wichsvideo aus 2015. Und Rainer rechtfertigt und kommentiert natürlich auch bei Pornhub sofort fleißig drauf los:

Dazu löschte Rainer auch hier fleißig Kommentare. Interessanterweise schafft es der Drachenlord-Bot übrigens die Anzahl der von Rainer geschauten Videos auf Pornhub zu zählen. Heute waren es bis 01:00 Uhr insgesamt 24 Videos.

Gegen 22 Uhr folgte dann Stream Nr. 2 und Rainer schaufelt mit den Händen erst einmal Pommes in sich hinein. Natürlich direkt aus seinem Futtertrog.

Das war aber noch nicht sein komplettes Abendessen. Insgesamt gab es “Pommes mit Kartoffelsalat und Cordon Bleu”. Dazu verlinkt Rainer mitten im Stream seinen neuen Pornhubaccount auf seinem Hauptkanal auf Youtube. Weiter erklärt Rainer auch hier, dass sein Account bei Pornhub ein “Scherz” wäre und eine Reaktion auf die vergangenen Leaks seiner Speerbilder. “Ich habe keine Problem damit, dass Leute wissen wie ich aussehe. Wir sind alle nackt auf die Welt gekommen.”

Zusammenfassung vom Drachenlord Stream (2/2) vom 08.12.2018 von Abmeddln mit R.W.:

Dann veröffentlichte der Winkler noch neun (!) Parts zu “#FragDrache #BannHammer” und rotzte damit über zwei Stunden Videomaterial ins Internet.

Im Prinzip filmte sich Rainer dabei wie er Kommentare löscht, Leute bannt sowie patzig und von oben herab auf einige Kommentare antwortet. Stellt man sich selber die Frage warum der Winkler dann überhaupt erst ein #FragDrache macht und das Internet dazu auffordert ihm Fragen zu stellen, kann man eigentlich nur zum Schluss kommen, dass er lieber gestern als heute zum Psychiater gehen sollte. Einen neuen Fantasietermin für die Glasfaserleitung gibt es auch:

Ganz sicher jetzt, aber wirklich. Ganz bestimmt sogar. Ein paar Highlights:

Die Verlinkung auf Pornhub von Youtube vom Winkler löste dann noch eine Meldewelle aus:


Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind gerendert und in , , , , getaggt. permalink.