#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 12.06.2018

Einen Frühstücksstream gab es heute wieder nicht und damit ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass der Winkler wieder komplett verschlafen hat. Er selber wird natürlich wieder behaupten lügen und sagen er wäre am “rumwuseln” gewesen. Immerhin wurde gegen Mittag wieder ein altes “DrachenLord Folge 3” Video auf dem Hauptkanal freigeschaltet und es gab mit Raft Part 17 und Mario Part 3 zwei neue Let’s Plays.

Nach mehreren Fehlversuchen startete Rainer dann um 15:22 Uhr seine Pflichtstunde auf Younow und überhäufte sich selber mit Eigenlob.

Highlights:

  • Rainer lässt das erste Lied durchlaufen und richtet danach seine Worte an die Abonnenten. Diese sollen doch auf den Teamspeak kommen sich für eine Partie skribbl.io bereithalten. [Spieler zeichnen hier etwas und man muss das richtige Wort dann dafür erraten.]
  • “Ich würde das auch mit anderen Youtubern, Younowern oder anderen Streamern spielen, aber es funktioniert natürlich leider nicht, weil ich niemanden aus der Community in meinem Teamspeak habe.” [Genau nur daran wird es liegen … ]
  • Bei diesem Bild kommt Rainer nicht auf das Wort Finger und auf den symbolischen Wert des Bildes. “Bin gespannt. Was könnte das sein?”

  • Eine weitere Zeichnung spielt auf den gestrigen Stream an:

  • Rainer: “Hol dein Paket? Ach so. Häh? Kann ich den nicht eigentlich kicken? Das kann jawohl echt nicht wahr sein. Ansonsten bin ich gleich hier raus und wir machen eine neue Runde.”
  • Rainer beendet dann die Runde. “Habe ich doch gleich gewusst, dass ist dieser Wichser. Ich hasse solche Kindergartenkinder immer ey.”
  • Wie man sich dann öffentlich auch noch so dumm darstellen kann – versteh ich nicht.
  • Es beginnt eine neue Runde skribbl.io mit zwei Mitspielern. Viel passiert dabei aber nicht.
  • Nach 30 Minuten macht Rainer mit seinen alten Videos über sich selber weiter.
  • “Ich mache eine Reaktion auf meine alten Drachenlord Videos. Die sind ganz geil gewesen damals und ich feier die bis heute. War auch viel Arbeit damals. Ich will die ja wieder machen.”
  • “Geiles Video.”
  • Rainer mit tiefer Stimme: “Ohh Yeaaahhhh! Sollte ich mir wieder angewöhnen.”
  • “Das Intro war so geil.”
  • Rainer lobt und lobt sich selber in den höhsten Tönen. Zusätzlich lacht und schmunzelt er in seiner Tour er über seine eigenen Sprüche herzhaft.
  • “Ich muss einmal so im nachhinein sagen übrigens, ich finde das mit dem Hintergrund extrem geil damals wie ich das gemacht habe.”
  • Und es gibt noch eine Folge und dann muss Rainer “leider offline gehen”.

Zusammenfassung vom Turnschuhmann:

Und auch heute gibt es wieder ein Besuchsvideo. Es stammt vom Samstag und der Rainer markiert dabei wieder den starken Typen. Man achte einmal mehr auf die Schuhe und Rainers Körpergröße. So sind Bauzäume doch in der Regel meist standardisiert auf ca. 3,50 Meter Länge und 2,00 Meter Höhe. Zieht man nun noch das Vogelnest auf Winklers Hohlkörper ab, kommt Rainer vielleicht maximal auf 180 bis 182 cm und ist damit weit von seinen erfundenen 196 cm Körpergröße entfernt (wie Schnappi es auf Lachschon illustriert hat).

  • Rainer: “Okay. Wenn ihr so viel intelligenter seid als ich, warum stehe ich hier?”
  • Besucher: “Weil du nichts anderes zu tun hast.”
  • Rainer: “Tzzz, ich hätte genug zu tun. Ich bin gerade an drei Videos am arbeiten.”
  • Besucher: “Dann kannst du doch weiterarbeiten. Wir machen doch gar nichts.”
  • Rainer: “Tja. Ich stehe aus einem einzigen Grund hier, wenn ihr so intelligent seid, sagt es mir doch.”
  • Besucher: “Weil du dich angegriffen von uns fühlst.”
  • Rainer: “Nö. Warum sollte ich mich angegriffen fühlen? Wenn ich das Tor zu mache, ist das Tor zwei Meter hoch.”
  • […]
  • Rainer: “Warum stehe ich denn hier?”
  • Besucher: “Weil du Zeit schinden willst bist die Polizei kommt.”
  • Rainer: “Wow. Einer der intelligent ist.”
  • […]
  • Irgendwann watschelt Rainer in Richtung Straße auf einen Besucher zu.
  • Besucher: “Filme das bitte, wenn er ihn angreift.”
  • Der Besucher weicht freiwillig ein paar Schritte zurück.
  • Rainer: “Ich brauche ihn gar nicht angreifen, weil meine Aura stark genug ist.”
  • Allgemeines Gelächter.
  • Rainer: “Du lachst, bist aber gerade zurück gewichen. Ist doch offensichtlich gerade gewesen, dass du schon Angst vor mir hast.”
  • Daraufhin zuckt Rainer einmal kurz zusammen. Niemand steht in seiner Nähe und wollte wohl eine Bewegung antäuschen. Danach bespuckt er den Besucher.
  • Rainer wiederholt sein Zucken und niemand reagier drauf. Das Video endet.

Abschließend noch ein unterstützenswerter Wunsch vom Regenbogenschaf:

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind gerendert und in , , , , , getaggt. permalink.