#youtubegrind – Minivlog twitter und Instagram

tl;dr: Rainer beschwert sich über Twitter. Twitter wäre jetzt “so dumm wie Facebook”. Wenn der Winkler sich nämlich inzwischen bei Twitter mit seiner Handynummer registriert, fliegt er direkt wieder raus.

Längere Zusammenfassung:

  • Am 15.05.2018 erscheint um 16:11 Uhr ein neues Video auf dem Hauptkanal. Es ist 02:41 Minuten lang.
  • “Jetzt mache ich mir einmal schnell einen Kaffee und einen kurzen Zusammenfassungs-Vlog … denn ich habe heute noch Einiges zu tun.”
  • Daraufhin watschelt Rainer plan- und ziellos durch die Schanze:

  • “Ich habe jetzt Skyrim aufgenommen und werde heute noch den Vlog hier machen. Und dann noch ein Video für meinen Hauptkanal muss ich noch bearbeiten und hochladen.”
  • “Was wahrscheinlich noch gar nicht so einfach werden wird, muss ich mal gucken.”
  • Weiter geht es mit Rainers Twitter und Instagram.
  • “Ein aktueller und momentan noch vorhandener Instagram-Account ist in der Videobeschreibung verlinkt.”
  • “Ich rechne zwar damit, dass der wieder gesperrt wird, aber im Moment ist er auf jeden Fall da. Vielleicht auch schon nicht mehr, wenn ihr das Video hier seht.”
  • “Es wird keinen neuen Twitter-Account geben, weil aus irgendeinem unerfindlichen Grund mein Account komplett sofort wieder gesperrt wurde. Ich habe mir einen neuen Account gemacht und habe meine Handynummer und alles angegeben – und bin direkt wieder gesperrt worden.”
  • Als Rainer an seiner Haustür angelangt, gilt sein erster Blick potentiellen Besuchern:

  • “Unerfindlicher Grund deswegen, weil ich nicht glaube, dass die meine Handynummer gesperrt haben. Aber offensichtlich haben sie genau das gemacht.”
  • “Und dann frage ich mich letzten Endes: Warum? Ja?”
  • “Aber gut. Ich habe ja eigentlich gedacht Twitter ist nicht so dumm wie Facebook. Offensichtlich ist das aber mittlerweile trotzdem der Fall.”
  • “Die ganzen Fake-Accounts da draußen die über mich gemacht wurden, die bleiben da. Aber der Original-Account, also ich, bin schon das zweite Mal wegen angeblicher Account Fakeung gesperrt worden.”
  • “Das ist alles ein bisschen nervig und ein bisschen blöd – aber Twitter gibt es nicht mehr.”
  • “Instagram gibt es im Moment. Ich weiß aber nicht wie lange. Und ich weiß auch nicht wie aktiv ich dort bin, vermutlich nicht sonderlich.”

Likes, Dislikes und Kommentare sind auch in diesem Video deaktiviert.

ReUpload:

Brojekt wurde in Kategorie #youtubegrind gerendert und in , , getaggt. permalink.