#youtubegrind – Tägliches Update zum Drachenlord und Worst Of am 07.04.2018

Neben Bayonetta 2 Blind Part 9 und Zelda Part 64, trat Rainer heute wieder in Kontakt mit größeren Youtubern:

… und streamte selber:

Highlights:

  • “Ja, die Sache mit der Frisur ist mein Ernst – offensichtlich.”
  • Man hört im Hintergrund vom Stream sehr deutlich Besucher rufen. Rainer ignorierte sie aber.
  • “Noch einmal: Mein Stream, meine Regeln.”
  • Der Grund warum Rainer “von so vielen” Menschen gehated wird? Rainer: “Natürlich hat das einen Grund. Und das ist der Grund was ich auch immer sage. […] Der Grund warum mich so viele beleidigen und alles ist letzten Endes einfach nur Gruppenzwang, mehr oder weniger. Warte mal, in welchem Film war denn das? Ich zitiere ja immer so gerne. Das war in Men in Black. Ein Mensch ist intelligent und ein Haufen Menschen sind ein Haufen hirnloser, dummer Tier. Und das ist eigentlich die beste Aussage dazu.” [Das Zitat lautet richtig: “”Ein Mensch ist intelligent, aber ein Haufen Menschen sind dumme hysterische gefährliche Tiere […]”]
  • Die Haut ist weiterhin ein Organ. “Meine Ansicht zu der Sache ist anders. Und meine Ansicht kann die scheißegal sein, weil es ist ja nicht deine Ansicht.”
  • Weiter bezeichnet Rainer einen Gast im Stream als Mitläufer, weil dieser die Haut für ein Organ hält und diesen Umstand als Fakt deklariert.
  • Als der Gast nicht mehr im Stream ist, bezeichnet Rainer ihn als Lappen. “Genau wie alle anderen auch”

Die Finanzen:

[15:54] [YN] Stream beendet nach 1h 22min Bars: 6514 (davon 5795 Freespin) Einnahmen: $39,08 ($28,60/h) User geblockt: 2

Zusammenfassung von Mulumbi:

Zusammenfassung Drachen Lanze:

Kompletter Stream:

Wenn einem der Instagram-Account gelöscht wurde und man trotzdem kurze Videos hochladen möchte, macht man genau was? Man verwendet Youtube ganz stumpf als Ersatz für Instagram. So macht es Rainer jedenfalls inzwischen. Das aktuellste Video ist nämlich nicht einmal drei Minuten lang.

Exakt fünf Minuten im Anschluss an das Video beschimpfte Rainer Besucher in Emskirchen als “assi” und präsentierte deren Gesichter auf Twitter:

[Unkenntlich gemacht vom Express.]

Gegen Abend vertrieb sich Rainer dann noch die Zeit auf Youtube mit so Qualitätsvideos wie “Wovon ich TRÄUME? Noch mehr BÄUME!”.

Das Worst Of zum Drachenlord am 07,04,2018 von Hamm Baner:

Passend zum heutigen Stream verfasste der gute ProfessorSchnabel von Lachschon ein lesenswerten Beitrag zu Rainers Argumentationstechnik. Hier der Beitrag in Gänze:

Es ist mittlerweile leider wirklich so, dass Rainer sich vollständig gegen jede Form von Kritik immunisiert hat. Eine der folgenden Strategien greift immer.

Zuerst versucht Rainer natürlich das Ganze so zu drehen, dass er überhaupt nichts falsch gemacht hat:

(1) Die nur-eine-Rolle-Strategie: „Diese Aussage/Handlung war nur Show in meiner Rolle als Drache. Ich habe immer gesagt dass Drachenlord/Drache nur eine Rolle ist.“

(2) Die beweise-das-Gegenteil-Strategie: „Ihr könnt meine Aussage nicht anzweifeln, weil Ihr mir nicht das Gegenteil beweisen könnt. Ich habe Euch immer gesagt, dass Ihr mich überhaupt nicht kennt.

(3) Die Faker-Haider-Strategie: „Diese Aussage/Handlung von mir wirkt nur so, weil die Haider sie so zusammengeschnitten haben, dass ich schlecht aussehe. Es sind immer die Haider, die mich falsch darstellen und so dafür sorgen, dass ich gehasst werde.“

(4) Die harter-Weg-Strategie: „Ich könnt mein Aussagen/Handlungen gar nicht beurteilen, weil Ihr nicht wisst, wie es ist seit fünf Jahren von allen gehasst zu werden. Ich stand immer schon allein gegen viele und musste den harten Weg gehen.“

Wenn diese vier Standardstrategien nicht greifen und Rainer ausnahmsweise mal einen Fehler oder eine Lüge zugeben muss, folgt üblicherweise:

(5) Die 2%-Strategie: „Das habe ich zwar gesagt/gemacht, aber privat bin ich ganz anders. Ihr kennt nur 2–5% von mir; und auch die kennt ihr nur, weil ich will, dass Ihr sie kennt.“

(6) Die YOLO-Strategie: „Das habe ich vielleicht mal gesagt/gemacht. Na und – YOLO! Was Ihr über mich denkt, ist mir völlig egal, weil Ihr Haider seid und sowieso kein Leben habt.“

(7) Die Notwehr-Strategie: „Das habe ich nur gesagt/gemacht, weil die Haider x gesagt/gemacht haben. Es sind immer die Haider, die anfangen – ich reagiere nur darauf bzw. handele in Notwehr.“

(8) Die Notlügen-Strategie: „Das habe ich zwar gesagt, aber diese Aussage war eine Not-, Schutz- oder strategische Lüge. Ich habe nie gesagt, dass ich immer die Wahrheit sage.“

(9) Die ich-habe-daraus-gelernt-Strategie: „Ja, das war vielleicht damals ein Fehler, aber ich habe dann ja auch reagiert, daraus gelernt – und bin heute ganz anders. Und die Haider zeigen Mal wieder, dass sie selbst keine Fehler zugeben können, weil sie immer noch behaupten, dass ich keine Fehler zugeben kann.“

Am Ende steht immer das gleiche Ergebnisse: Grundsätzlich macht Rainer keine Fehler. Wenn er mal ausnahmsweise welche macht, dann: a) verfolgt er damit einen raffinierten Plan, b) wurde er von Haider ohne sein Verschulden in die Fehler hineingetrieben oder c) sind die Fehler eine Schanze Chance zur charakterlichen Entwicklung, die Rainer natürlich längst schon genutzt hat.

Eines ist aber stets klar: In dem Moment, wenn Rainer sich uns erklärt, offenbart sich uns eine neue Art Mensch, der auch zu menschlichem Fehlverhalten ein ganz neues Verhältnis ausgebildet hat.

Link zu Lachschon.

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind gerendert und in , , , , getaggt. permalink.