#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 10.12.2017

Heute am “Chillertag” passierte naturgemäß recht wenig an der Schanze und so gab es heute keinen Stream. Immerhin begrüßte ein noch völlig verschlafener Rainer die Welt gegen Mittag mit einem Video auf Instagram. Der Titel: “Sontag morgen”.

  • “Wenn man aufsteht, aus dem Fenster schaut und es so aussieht.”

  • “Alles klar. Es schneit wie aus Eimern. Kann man bei schneien sagen wie aus Eimern? Wie auch immer. Auf jeden Fall sieht es echt heftig aus. Richtiger Schneesturm ey, man könnte schon fast sagen Blizzard. Erst einmal pissen gehen und dann schauen wir mal was der Tag noch bringt. Haut rein!”
  • [Originalvideo bei Rainer auf Instagram.]

Im Video erkennt man übrigens am Fenster ein wenig Weihnachtsdekoration:

Sie sieht schon etwas älter aus. Vermutlich hing und hängt sie schon immer dort, vermutlich sogar schon seit Winklers Kindheit.

Ebenfalls auf Instagram veröffentlichte vor dem Video noch eine Runde Gesichtskirmes. Titel: “Mein blick als ich das Zelda DLC 2 Durch hatte“.

Ein weites Lebenszeichen gab Rainer dann heute um 22 Uhr von sich. Für eine Stunde hielt er sich in seinem “Arbeitsraum” auf Teamspeak mit dem Namen “DracheArbeit(nicht Stören)” auf. Dann ist noch Part 108 von seinem Zelda Let’s Play erschienen. Hier ein paar Ausschnitte wie Rainer seine komplette Schanze zu stöhnt:

In diesem Sinne einen schönen zweiten Advent zu wünschen:

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind gerendert und in , , , getaggt. permalink.