#twittergrind – Tägliches Update zum Drachenlord am 07.12.2017

Ein kleiner Schritt für Mulumbi, ein großer Schritt für die Zuschauerschaft! Ratet mal von wem Youtube heute zwei Strikes abgelehnt hat?

Die Strikes wurden natürlich vom Drachenlord eingereicht tatsächlich (oder war es doch der Praktikant Exidus?). Über Wochen hatte Rainer ja gebetsmühlenartig im Stream behauptet, dass das mit den Strikes gar kein Problem wäre und “die Hater” nur wegen seine Gnade nicht schon längst ohne Kanal bei Youtube dastehen würden. Und dann wurden heute beide Strikes abgelehnt. Zur Sicherheit jedoch hier der Link zum Zweitkanal von Mulumbi auf Youtube.

Von all dem Trubel wußte Rainer allerdings um 12 Uhr mittags noch nichts. Da war er nämlich gerade aufgestanden und es stand wohl Frühschicht im Schichtplan. Es folgte ein Tweet:

Und gegen 14 Uhr dann ein Stream. In dem Stream kündigte Rainer dann an, dass er noch einmal später am Abend streamen würde. Passiert ist das allerdings nicht. Genauso wenig wie Thumbnails bei seinen Let’s Plays noch passieren:

Immerhin gab es heute noch Part 47 von Zelda.

Brojekt wurde in Kategorie #twittergrind gerendert und in , , , , , getaggt. permalink.