#youtubegrind – Drachenlord Stream am 12.10.2017

tl;dr: Drachenlord repariert seine Stopfmaschine, beschimpft RedTV und prüft jeden zweiten Musikwunsch weil er wieder Paranoia schiebt. Nebenbei fordert er die “Hater” noch dazu auf ihm endlich mehr Mails zu verschicken und verhöhnt sie dadurch.

Längere Zusammenfassung:

  • Drachenlord streamt gegen 13:36 Uhr auf Younow.
  • Abo-Chat direkt an und Rainer stopft sich nebenbei Zigaretten. Dann verstopft seine Stopfmaschine. “Toll. Jetzt habe ich meine Kippen-Stopfmaschine verstopft. Ach man, leck mich doch ey.”

  • Rainer stöhnt: “Muss ich einen Schraubenzieher holen, bin gleich wieder da.”
  • “Gestern habe ich dummerweise verpeilt, dass Mittwoch ist. Das hab ich erst heute morgen gemerkt das schon Donnerstag ist. Scheiß WoW-Gesuchte. Jedenfalls eh, ich habe der Termin für das TS-Gequatsche um acht Uhr auf heute gelegt. Ich habe mir gedacht wir machen das heute Abend einfach. Muss ich mir halt mal Termine in meinem Kalender machen in Zukunft der mich dann dran erinnert wann ich da reingeschrieben habe.”
  • Chat: “Ich bin dabei, sag mal eine Uhrzeit an.” Rainer: “Die Uhrzeit ist die gleiche wie gestern nur das es halt nicht gestern sondern heute ist weil ich das gestern verpeilt habe. Ich habe gestern so viel zu tun gehabt und dann kam abends auch noch einiges anderes dazu, Privatleben und so weiter habe ich auch … irgendwo, irgendwie und irgendwann. Und dann kam gestern so viel zusammen, dass ich das total verpeilt habe. Und deswegen konnte ich da leider nicht hin.”
  • Chat: “Drache, beachte uns :-(” Rainer: “Ich beachte euch durchaus.”
  • Chat: “Drache, hast du mal darüber nachgedacht, einen Bannen im Stream laufen zu lassen welches Lied gerade läuft, weil du ja viel Musik spielst.” Rainer: “Ja, habe ich sogar mal eine Zeit lang gemacht tatsächlich aber das ist mir dann irgendwann zu umständlich gewesen weil ich bräuchte dafür ein richtiges Programm wo die Lieder erkennt, und dann auch direkt postet. Das kriege ich im Moment eh nicht weil ich über Youtube laufen lasse die Lieder. Deswegen ist es nicht so einfach machtbar.”
  • Rainer bastelt übrigens die gesamte Zeit über an seiner Stopfmaschine und ignoriert den Chat fast komplett. Nach 15 Minuten hat er es tatsächlich gepackt.
  • Rainer stolz: “So. Funktioniert wieder.”
  • “Ich war die ganze Zeit on tour und irgendwann habe ich auch vergessen das Mittwoch ist. Aber das läuft natürlich jetzt nicht so, dass ich das absage sondern ich habe das auf heute verschoben. Ich habe das auch erst heute tatsächlich gemerkt das es gestern gewesen wäre eigentlich.” [Im Klartext: Die Abonnenten warteten gestern vergeblich auf Rainer.]
  • Chat: “Du könntest dich ein wenig mehr anstrengen und immer zu einer festen Zeit streamen.” Rainer: “Erst mal: Mehr anstrengen? Ich habe in der letzten Zeit so viel zu tun, dass ich momentan nicht einmal dran gemacht habe es zu machen obwohl ich es erst seit letzter Woche mache.”
  • Chat: “Ich muss zu meinem Job auch jeden Tag pünktlich antanzen … .” Rainer: “Genau. Richtig. Aber ich mache ja nicht nur Younow. Ich mache ja auch meine Live-Streams, meine Let’s Plays, also meine Live-Streams auf Twitch mache ich auch. Ich mache meine Let’s Plays, ich mache meine Videos auf dem Hauptkanal und ich habe auch noch ein Privatleben und ich bin da momentan überall am rotieren. Da will was gemacht werden, da will was gemacht werden und da will was gemacht werden. Und ich muss eben entscheiden was ich wo und wie zu erst mache. Ich habe mich jetzt heute hingesetzt und einen Vlog gemacht, ich will jetzt streamen für eine Stunden, ungefähr. Vielleicht ein bisschen länger. Mal schauen. Eine Stunde ist ja Minimum bei mir, war es schon immer. Pünktliche Zeiten zum streamen kann ich nicht machen weil jeden Tag bei mir was anderes anfällt und ich jeden Tag was anderes mache. Da kann ich keine Streams machen so um zwei jeden Tag am Montag. Das geht nicht. Das kann ich nicht machen. Das haut nicht hin.”
  • Chat: “Ein Kochvideo wäre super.” Rainer: “Ich mache höchstens mal einen Vlog wo ich mir mal kurz was in den Ofen schiebe und das war es.”
  • Meine Bücher muss ich auch weiter schreiben.
  • Oh man ey. Das Rapper auch immer beleidigen müssen. Verstehe ich ja bis heute nicht. Fühlt man sich da so viel geiler wenn man jemanden beleidigen kann?
  • Rainer bezeichnet RedTV wieder als “arbeitslosen Pisser” weil dieser um 11 Uhr am Morgen “mitten in der Woche” auf seinem TS anzutreffen war.
  • “Er ist ein kleiner arbeitsloser Pisser der zu Hause sitzt.”
  • “Ich drohe immer noch wem ich will.”
  • “Ich war um 11 Uhr auf seinem TS und habe da aufgenommen. Leider hat die Aufnahme einen Fehler aber das kommt in einem Vlog dann noch einmal. Dummerweise hat aus irgendeinem Grund meine Aufnahme nicht funktioniert. Ich habe so mein Zeug aufgenommen, meine Facecam und meine Reaktionen während die gelabert haben aber ihre Stimmen sind nicht mit aufgenommen worden.Keine Ahnung warum.”
  • Chat: “Hast du ein Konzept für den Stream.” Rainer: “Nö. Musik laufen lassen und mit euch quatschen. Ihr beschwert euch immer, dass ich nicht genug mit euch rede. Und jetzt wo ich es tue will keiner mit mir reden. Pfff.”

  • Man hört im Hintergrund Rainers Klingel von der Haustür.
  • Für sieben Minuten verschwindet Rainer.
  • Im Chat wünscht sich jemand ein Lied. Rainer: “Das sieht mir gerade arg verdächtig nach Nazizeug aus. Das muss ich mal eben nachprüfen. So ein Scheiß wird bei uns nicht gespielt.”
  • “Wenn da eine AK47 abgezeichnet wird, schaut das schon komisch aus.”
  • Über eine Stunde ist Winkler jetzt online.
  • Chat: “Sein Stream, seine Regeln.” Darauf seufzt Rainer und bannt den Abonnenten.
  • Rainer verhöhnt seine Zuschauer. Ihm wurde per E-Mail angedroht weitere E-Mails zu erhalten als Spam. Allerdings bekommt Rainer keine weitere E-Mails in sein Postfach und fragt: “Ist jetzt eigentlich irgendwann noch eine Mail zu mir unterwegs weil pfff … ich kriege hier voll den Arsch voll gedroht und hier kommt jetzt gar nichts. Tzzz!
  • Chat: “Lernst du momentan eigentlich noch Englisch?” Rainer: “I have no plan.”
  • Bei einem weiteren Musikwunsch lässt Rainer erst das Lied anlaufen und pausiert es dann ein paar Sekunden später wieder. “Bisschen arg übertrieben vielleicht. Warte mal, wer ist denn das? Sorry aber da muss ich jetzt mal wieder überprüfen. Das hört sich für mich schon fast wieder ein bisschen zu übertrieben an.”
  • Über mehrere Minuten starrt Rainer auf seinen Bildschirm und scheitert natürlich bei seiner Recherche weil er keinen konkreten Grund nennen kann.
  • “Sorry aber das ist mir zu schwammig was ich da alles lese. Sorry – musst dir leider was anderes wünschen. Tut mir echt leid.”
  • Chat: “Hast du schon eine Küche fertig?” Rainer: “Ich arbeite dran.”
  • Chat: “Stimmt das, dass du dich in RedTVs gehackt hast?” Rainer zufrieden: “Schon. Ich war es zwar nicht selber aber ich war mit dabei. Die ganzen Teamspeaks der Hater sind weit nicht so sicher wie sie immer glauben.”
  • Chat: “Du wirkst etwas gestresst.” Rainer: “Klar wirke ich gestresst! Ich habe noch 100 Sachen zu tun heute und keine Zeit.”
  • Chat: “Warum bist du immer so aggressive?” Rainer: “Aggressiv? Ich bin überhaupt nicht aggressiv ey. Bin nur so gestresst gerade weil ich schon wieder eigentlich … ich müsste eigentlich was essen und eigentlich schon wieder drei Sachen schreiben. Und dann muss ich auch noch an Skripten arbeiten und so weiter.”

Die Finanzen:

12.10: Begin: 2017-10-12 13:36 – Length: 1h33min – Blocks: 2 (2 Subs) – Subs: 2 – Bars: 7.028 (Spins: 6.793) – Earnings: ~ 42,17$ (27,21$/h)

Zusammenfassung von Mulumbi:

Zusammenfassung von abc def:

Brojekt wurde in Kategorie #youtubegrind gerendert und in , , , , getaggt. permalink.